Studiengangdetails

Das Studium "Romanistik" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.2 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3128 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertung

2.2
Sven , 25.02.2018 - Romanistik

Allgemeines zum Studiengang

Im Romanistik Studium beschäftigst Du Dich mit der Philologie, also der Sprach- und Literaturwissenschaft der romanischen Sprachen. Dazu gehören unter anderem Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch und Rumänisch. Aber auch kleinere Sprachzweige wie Katalanisch, Okzitanisch oder Sardisch gehören zur Familie der romanischen Sprachen. Nicht nur die Kulturen und Literaturen der europäischen, sondern zum Beispiel auch die der lateinamerikanischen Länder sind zum Teil Forschungsgegenstand des Studienfachs. Romanistik ist damit ideal für Dich, wenn Du ein facettenreiches Fach studieren möchtest.

Romanistik studieren

Alternative Studiengänge

Romanistik/Französisch
Bachelor
Uni Osnabrück
Romanistik (Französisch/Italienisch)
Bachelor of Arts
Uni Würzburg
Romanistik (Französisch) Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Romanische Sprachwissenschaft
Master of Arts
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Leider unorganisiert und kaum Praxisbezug

Romanistik

2.2

Das Romanistikstudium (Spanisch) hat mir leider gar keinen Spaß gemacht. Die Dozenten wissen gar nicht, worauf sie die Lehramtsstudenten vorbereiten, sondern kennen sich nur in ihrem engen Spezialthema aus. Es finden auch kaum Veranstaltungen in der Fremdsprache statt.

Master of Desaster

Romanistik

Bericht archiviert

Nach meinem Bachelor an der TH Köln, bin ich seit 2 Semstern an der Uni Köln und es ist ein Albtraum. Die Organisation und Verwaltung ist aufgrund Personalmangels chronisch überfordert und funktioniert daher so gut wie gar nicht. In die Vorlesungen wird man als zahlender Masterstudent zusammen mit gefühlt 10 anderen Bachelor- und Masterstudiengängen gestopft. Nach dem Motto "Auf einen mehr kommt's auch nicht an". Dabei bleibt die fachliche Ausbildung aufgrund der unterschiedlichen Niveaus der Studierenden komplett auf der Strecke. Absolut nicht empfehlenswert!!

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    2.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.2

Von den 2 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.