Studiengangdetails

Das Studium "Romanistik: Spanisch" an der staatlichen "Uni Heidelberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Heidelberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1060 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Lehrveranstaltungen und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Heidelberg
Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Heidelberg

Letzte Bewertungen

4.7
Nadja , 07.10.2018 - Romanistik: Spanisch Lehramt
3.2
Felipe , 30.07.2018 - Romanistik: Spanisch Lehramt
2.8
Patricia , 15.07.2018 - Romanistik: Spanisch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Im Romanistik Studium beschäftigst Du Dich mit der Philologie, also der Sprach- und Literaturwissenschaft der romanischen Sprachen. Dazu gehören unter anderem Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch und Rumänisch. Aber auch kleinere Sprachzweige wie Katalanisch, Okzitanisch oder Sardisch gehören zur Familie der romanischen Sprachen. Nicht nur die Kulturen und Literaturen der europäischen, sondern zum Beispiel auch die der lateinamerikanischen Länder sind zum Teil Forschungsgegenstand des Studienfachs. Romanistik ist damit ideal für Dich, wenn Du ein facettenreiches Fach studieren möchtest.

Romanistik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftswissenschaften Lehramt
Master of Education
Uni Siegen
Romanistik (Französisch oder Spanisch)
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Lehramt – Grundschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Biologie Lehramt
Master of Education
Uni Mainz
Physik Lehramt
Master
Uni Bonn

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Abwechslungsreicher Studiengang

Romanistik: Spanisch Lehramt

4.7

Einfach ist es nicht, dennoch lernt man viel in kurzer Zeit. Die Dozenten sind hauptsächlich Muttersprachler, was authentische Einblicke in andere Kulturen gibt. Die Fächerauswahl ist abwechslungsreich und spannend. Jedes Semester werden neue Seminare angeboten, weshalb man sich manchmal gar nicht entscheiden kann

Klein aber fein

Romanistik: Spanisch Lehramt

3.2

Im Vergleich zu den meisten anderen Seminaren ist das romantische Seminar relativ klein. Sowohl was Dozenten und Studentenanzahl betrifft, als auch was das Vorlesungsangebot angeht. An sich sind die meisten Mitarbeiter jedoch kompetent und hilfsbereit. Einzig die Organisation lässt manchmal zu wünschen übrig vor allem im Hinblick auf das Angebot von Veranstaltungen.

Spanischstudium in Heidelberg

Romanistik: Spanisch Lehramt

2.8

Das Spanischstudium in Heidelberg bereitet einen überhaupt nicht auf die Schule vor. Es gibt zwei Fachdidaktikveranstaltungen, die dem entgegenwirken sollten, doch auch diese sind für den Lehrerberuf unbrauchbar. Auch die Sprachpraxiskurse dienen lediglich der sehr speziellen, individuellen sprachlichen Verbesserung, nicht aber dem Erwerb von Qulifikationen für den Schulalltag. Man muss sich schließlich alles selbst erarbeiten. Auch das Klima unter den Studierenden könnte besser sein. Jeder arbeitet nur für sich und es findet kaum Austausch statt.

Ziemlich unorganisiert

Romanistik: Spanisch Lehramt

2.6

Leider wirkt das Spanischdepartment ziemlich unorganisiert. Hat man Fragen bezüglich der Klausuren, weiß niemand wirklich Bescheid. Auch in unserem Kurs hatten wir alle das Gefühl nichts dazuzulernen und eher einen Schritt zurückzugehen. Lag bestimmt auch am Dozenten, denn in unserem Vorkus (welcher super organisiert und echt top war) haben wir in zwei Wochen sehr viel gelernt, nur als die Uni wirklich angefangen hat sind wir eher stehen geblieben.

Großer Aufwand, aber trotzdem empfehlenswert

Romanistik: Spanisch Lehramt

3.8

Anfangs sehr holprig da Studenten mit unterschiedlichem Wissenstand zusammen geschmissen werden, doch durch üben und regelmäßige Übungen und Seminare kann jeder, der spanische Grundkenntnisse hat sich steigern und das Studium bestreiten. Jedoch benötigt man Latein und muss durch trockene Geschichtsvorlesungen durch.

Sehr interessanter Studiengang

Romanistik: Spanisch Lehramt

2.8

Leider ist das Studium nicht gut konzipiert. Die Lehrveranstaltungen sollten komplett auf spanisch gehalten werden und auch die Hausarbeiten sollten auf spanisch geschrieben werden. Seminare zur sprachpraxis sollten am Anfang des Studiums stehen und viel intensiver und anspruchsvoller sein. Trotzdem bietet der Studiengang sehr interessante Themenbereiche an.

Wie ist mein Studium?

Romanistik: Spanisch Lehramt

3.8

Man findet sich in der Uni Heidelberg gut zurecht, da viele Hilfen wie Veranstaltungen und Seminare geboten werden. Die Dozenten sind alle sehr sympathisch und hilfsbereit. Leider gibt es nicht immer genügend Plätze in bestimmten Kursen oder Seminaren.

Weltweite Kontakte

Romanistik: Spanisch Lehramt

3.7

Vielfältige Inhalte der Veranstaltungen, größtenteils nette und kompetente Dozenten,
weltweite Kontakte durch Erasmus
große Wahlfreiheit beim Erstellen des Stundenplan
zu viele Hausarbeiten und Referate
gute Institustbibliothek mit Wochenendausleihe.

Studiere mein Traumfach

Romanistik: Spanisch Lehramt

3.5

Als Halbspanier ist es für mich sehr schön mehr über die spanischsprachigen Länder und deren Geschichte zu lernen. Auch die sprachpraxis macht mir sehr viel Spaß. Mit dem Zweitfsch geschichte kann ich gute Verbindungen in der Geschichte ziehen. Und heidelberg ist einfach eine wunderschöne Stadt

Nur für Spanier?

Romanistik: Spanisch Lehramt

2.2

Vor menem Studium habe ich von vielen leiten gehört "Spanisch ist nur was für Spanier", "Spanisch können nur die studieren, die auch schon im Ausland waren", usw. Von all diesen Meinungen ließ ich mich nicht beeinflussen und fing das Studium spanisch an. Allerdings musste ich schnell feststellen, dass an den ganzen Aussagen doch etwas dran ist. In der Info Veranstaltung sagte man mir, dass man von vorne mit den ganzen Zeiten anfängt, aber so war es nicht. Es wird so viel vorausgesetzt an Zeiten, Vokabeln, .. Dass das ganze Studium eigentlich nur machbar ist, wenn man schon mal im Ausland war.

  • 1
  • 3
  • 7
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.4
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.5

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter