Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch) (M.A.)

Studiengangdetails

Das Studium "Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)" an der staatlichen "Uni Bonn" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Bonn. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1544 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Bonn

Letzte Bewertungen

3.6
Christina , 22.03.2018 - Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)
4.1
Angela , 18.12.2017 - Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)
3.8
Béatrice , 05.09.2016 - Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)

Allgemeines zum Studiengang

Im Romanistik Studium beschäftigst Du Dich mit der Philologie, also der Sprach- und Literaturwissenschaft der romanischen Sprachen. Dazu gehören unter anderem Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch und Rumänisch. Aber auch kleinere Sprachzweige wie Katalanisch, Okzitanisch oder Sardisch gehören zur Familie der romanischen Sprachen. Nicht nur die Kulturen und Literaturen der europäischen, sondern zum Beispiel auch die der lateinamerikanischen Länder sind zum Teil Forschungsgegenstand des Studienfachs. Romanistik ist damit ideal für Dich, wenn Du ein facettenreiches Fach studieren möchtest.

Romanistik studieren

Alternative Studiengänge

Romanistik (zwei Sprachdomänen)
Bachelor of Arts
Uni Halle-Wittenberg
Romanistik/Italienisch
Bachelor
Uni des Saarlandes
Romanistik (Französisch/Spanisch)
Master of Arts
Uni Würzburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Genug Plätze in spannenden Kursen

Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)

3.6

Das Studium hat mir viel Freude bereitet, da ich mein Hobby, das Fremdsprachenlernen, in der Uni fortsetzen konnte. Die Kurse waren interessant und man konnte zwischen vielen, verschiedenen Seminaren wählen, die nicht zu voll waren, was sehr angenehm war. Die fremdsprachigen Dozenten waren fast alle sehr nett und haben einem auch bei kleinen Problemen geholfen und einen gut auf die Klausuren vorbereitet.

Romanistik als interessantes Studium

Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)

4.1

Dieser Studiengang an der Uni Bonn ist wirklich sehr interessant. Es gibt ausreichend Plätze in den Seminaren und alle Dozenten geben immer das Beste interessante Seminare vorzubereiten. Einzig und allein fehlt mir persönlich mehr praktische Übung, was die Sprachen angeht. Ich würde mir wünschen mehr Sprachaustausch zu bekommen.

Kompetente Dozenten

Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)

3.8

Die Dozenten der Romanistik an der Uni Bonn sind sehr kompetent und gut ausgewählt. Lehrpreise gehen regelmäßig an Lehrende aus diesem Fachbereich. Schade ist, dass bis auf die Sprachpraxiskurse alles auf Deutsch unterrichtet wird. Ausreichend Plätze sind grundsätzlich vorhanden. Die Themen könnten ruhig ein wenig mehr variieren, und nicht nur in der Linguistik aktuell sein.

Studieren zwischen Rhein und Kirschblüte

Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)

3.3

Als ich vor sechs Jahren für den Bachelor nach Bonn kam, war ich zunächst überrascht von der Offenheit der Menschen hier - als Nordlicht kennt man sowas eher weniger. Das Studium selbst hat mir immer Spaß gemacht, man trifft die gleichen Menschen und Dozenten immer mindestens zweimal im Studentenleben und der gesamte Umgang ist recht persönlich. Die Inhalte werden kompetent vermittelt und wenn man sich ein bisschen Mühe gibt, kann man viel lernen - einzig die klapprigen Holzbänke in vielen Hörsälen lassen zu wünschen übrig - aber hey, dafür studiert man in einem Schloss, der Rhein is fünf Minuten entfernt und zur Altstadt mit der berühmten Kirschblüte ist es auch nur ein Katzensprung.

Meine Erfahrungen an der Uni Bonn

Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)

3.8

Nach 5 Jahren an der Uni Bonn kann ich sagen, dass die Universität nicht nur von außen schön ist, sondern das auch das Studieren viel Freude macht. Die Dozenten der Romanistik sind sehr nett, die Inhalte der Lehrveranstaltungen sehr interessant und regen zum Nachdenken an. Ich werde auf eine schöne Zeit an der Universität zurückblicken.

Sprachpraxis

Romanistik (Französisch, Italienisch, Spanisch)

3.5

Das Studium hat mir generell gut gefallen, allerdings muss man sich darüber bewusst sein, dass die meisten Veranstaltungen auf Deutsch und nicht auf der jeweiligen Sprache gehalten werden. Man lernt zwar viel über die Sprache (Geschichte, Literatur, Struktur), die Praxis bleibt aber leider ein wenig auf der Strecke.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter