Geprüfte Bewertung

Das erste Semester verging wie im Flug!

Romanische Philologie (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.8
Im ersten Semester habe ich mich an alles gewöhnt. Der Anspruch ist höher als in de Schule. Nun muss ich jeden Tag lernen, meistens auch das ganze Wochenende. Aber es macht meistens Spaß! Die Dozenten sind sehr gut, gehen auf den Einzelnen ein und erklären meistens auch ziemlich gut. Der Studienverlauf ist auch ziemlich logisch aufgebaut und trotzdem ist man ziemlich frei in seiner Fächerwahl. Es wurden ausreichend Plätze für Seminare geschaffen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich in einem Seminar nicht angenommen wurde aufgrund zu wenig Kapazität im Kurs und eine Woche später bot sich eine andere wissenschaftliche Mitarbeiterin an, ein Seminar für diejenigen zu übernehmen, die keinen Kurs bekommen haben. Moderne Lehrnmittel kommen vor allem in Form von Beamer und PCs im Einsatz.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.7
Anonym , 10.06.2018 - Romanische Philologie
3.0
Kristina , 02.12.2017 - Romanische Philologie
3.0
Iryna , 25.11.2017 - Romanische Philologie
3.7
Yasmine , 04.11.2017 - Romanische Philologie
3.2
Karla , 01.11.2017 - Romanische Philologie
3.8
Sarah , 17.02.2017 - Romanische Philologie
3.2
Franziska , 16.11.2016 - Romanische Philologie
4.0
Dana , 29.04.2016 - Romanische Philologie
4.2
Jan , 21.02.2016 - Romanische Philologie
3.6
Julia , 25.10.2015 - Romanische Philologie

Über Christina

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 31.01.2016