Bewertungen filtern

Große Projekte

Retail Design

Bericht archiviert

Ich habe Schuhe und schlechte Erfahrungen in meinem Studium gemacht. Eine gute Erfahrung waren Projekte mit großen Unternehmen wie Vitra oder Lidl. Schlechte Erfahrungen machte ich leider durch schlechte Organisation der Hochschule. Dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem Studiengang.

Intensivunterricht

Retail Design

Bericht archiviert

Wir haben eigentlich keine Vorlesungen sondern immer 3 stündige Praxis Phasen, in denen wir erst die Theorie erklärt bekommen und dann direkt ausprobieren und umsetzen müssen. Sehr gutes Lernmodell. Es sind alle Fächer sehr interessant und es macht alles Spaß wenn man Interesse an Kunst und Design hat

Der neue Studiengang

Retail Design

Bericht archiviert

Der Studiengang Retail Design ist aufgrund seiner Lebensdauer noch manchmal etwas unorganisiert. Die Kurse ab dem 3.Semester sind sehr Praxisnah, man arbeitet für und mit Unternehmen. Das hat natürlich Vorteile da man direkt einen Einblick in realistische Arbeitsabläufe bekommt.

Der Eindruck nach 2 Semestern

Retail Design

Bericht archiviert

Die meisten der Dozenten sind sehr kompetent und können dir einige Erfahrungen mitgeben. Jedoch habe ich den Eindruck, dass mein Studiengang noch nicht komplett durchdacht ist. Zu organisatorischen Fragen bekommt man nur sehr vage und knappe Antworten. Man muss sich selbst durchschlagen. Wenn man aber die richtigen Kurse für sich herausgefunden hat, läuft das semester super, denn die meisten Seminare haben sehr interessante Inhalte und wecken in einem die Begeisterung für den ausgewählten Studiengang. Alle Leute, die ich bisher an der HS kennengelernt habe sind sehr offen und herzlich. Man kann sich am Campus sehr verloren, aber gleichzeitig auch sehr wohl fühlen!

Der Kommerz fehlt

Retail Design

Bericht archiviert

In diesem Studiengang liegt der Fokus ganz klar auf dem Design, das kommerzielle wird - soweit ich es im zweiten Semester beurteilen kann - eher außen vor gelassen. 40% der Kurse stellen mich und meine Kommilitonen nicht zufrieden, da uns die Lehrinhalte nicht fachspezifisch genug sind oder wir uns unterfordert fühlen. Trotz allem kann man dem Studiengang auch positives zusprechen: wir bekommen einen vielseitigen Einblick in die Materie unter anderem durch Design- und Kunstgeschichte, vor allem die Vorlesungen von der Begründerdozenten des Studiengangs sind sehr interessant und lehrreich.

Praxiserfahrungen ohne Ende

Retail Design

Bericht archiviert

Ich habe 2013 den Studiengang Retail Design angefangen- 40 studenten im gaaaanz neuen Studiengang. Schnell hat man aber gemerkt dass der Studiengang im Einzelhandel hoch anerkannt ist und wir für Projekte, Praktika oder anderen Austausch mit Kusshand genommen werden. Dadurch dass der Studiengang neu ist,wirkt teilweise alles noch etwas chaotisch - man muss einfach schnell an den Punkt kommen an dem man sein Leben an der FH selbst in die Hand nimmt. Besonders toll ist es dass wir zu 90% an realen Projekten arbeiten und unserer Kreativität freien Lauf lassen können.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 13
  • 6
  • 2
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 26 Bewertungen fließen 14 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 71% empfehlen den Studiengang weiter
  • 29% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019