Kurzbeschreibung

Im Mittelpunkt des Studiums steht die Beschäftigung mit der historischen und aktuellen Koexistenz religiöser Traditionen in einem kulturellen Raum, der geografisch nicht nur Europa, sondern auch den Nahen Osten, Nordafrika, und Südasien umfasst und der geschichtlich von der Antike bis in die Gegenwart reicht.

Gleichzeitig spezialisieren Sie sich auf einen von fünf Programmschwerpunkten: Islamwissenschaft, Kulturgeschichte Europäischer Polytheismen, Judaistik sowie Kulturgeschichte des Orthodoxen Christentums und Kulturgeschichte des Lateinischen Christentums. Jeder der Schwerpunkte ist mit einer Professur und einem Mitarbeiterteam vertreten.

In Erfurt können Sie Religionswissenschaft in einem internationalen Umfeld, mit besonders guten Betreuungs- und Arbeitsverhältnissen, eingebettet in ein vielfältiges religionswissenschaftliches Forschungsnetzwerk (Universitärer Schwerpunkt Religion, Max-Weber-Kolleg) studieren.

Der Unterreicht findet in deutscher und englischer Sprache statt.

Letzte Bewertung

3.9
Marleen , 11.12.2020 - Religionswissenschaft (M.A.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

Das Studium gliedert sich in eine Studienphase von drei Semestern und ein viertes Semester, in dem die Master-Arbeit angefertigt wird

Pflichtmodule

  • Theorien und Methodik der Religionswissenschaft
  • Religiöser Pluralismus

Wahlpflichtmodule

  • Religionsgeschichte der griechisch-römischen Antike I und II: Historische Religionen und Medien europäische Religionsgeschichte
  • Islamwissenschaft I und II: Geschichte und Kultur in der islamischen Welt und Quellen und Methodik der Islamwissenschaft
  • Judaistik I und II: Geschichte und Kultur des Judentums und Quellen und Methodik des Judentums
  • Kulturgeschichte des Lateinischen Christentums I und II: Geschichte und Kultur des Lateinischen Christentums und Theologie des Lateinischen Christentums
  • Kulturgeschichte des Orthodoxen Christentums I und II: Geschichte, Kultur und Entwicklung des Orthodoxen Christentums und Wechselbeziehungen und Interferenzen orthodoxer Religionskulturen in Geschichte und Gegenwart
  • Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
  • Lektüren medialer Verfahren. Literaturwissenschaft als Medienanalyse
  • Slawistische Literatur- und Kulturwissenschaft
  • Katholische Theologie
Voraussetzungen
  • ein guter Studienabschluss (besser als 2,3) in einem relevanten Fach (Religionswissenschaft, Judaistik, Theologie, Klassische Philologie, Byzantinistik / Neogräzistik, Slawistik, Islamwissenschaft, Kulturwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Sozialwissenschaften, andere Fächer mit Bezug zu Religion)
  • entsprechende Sprachkenntnisse (gute Kenntnisse in Englisch auf B2-Niveau sowie Kenntnisse in einer weiteren Sprache des gewählten Schwerpunktes auf B1-Niveau)
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Voraussetzungen
Voraussetzungen für die Zulassung zum Studiengang sind ein guter Studienabschluss (besser als 2,3) in einem relevanten Fach (Religionswissenschaft, Judaistik, Theologie, Klassische Philologie, Byzantinistik / Neogräzistik, Slawistik, Islamwissenschaft, Kulturwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Sozialwissenschaften, andere Fächer mit Bezug zu Religion)
entsprechende Sprachkenntnisse (gute Kenntnisse in Englisch auf B2-Niveau sowie Kenntnisse in einer weiteren Sprache des gewählten Schwerpunktes auf B1-Niveau)
Inhalte

Pflichtmodule:
Theorien und Methodik der Religionswissenschaft
Religiöser Pluralismus

Wahlpflichtmodule:
Religionsgeschichte der griechisch-römischen Antike I und II:
Historische Religionen
Medien europäische Religionsgeschichte
Islamwissenschaft I und II:
Geschichte und Kultur in der islamischen Welt
Quellen und Methodik der Islamwissenschaft
Judaistik I und II:
Geschichte und Kultur des Judentums
Quellen und Methodik des Judentums
Kulturgeschichte des Lateinischen Christentums I und II:
Geschichte und Kultur des Lateinischen Christentums
Theologie des Lateinischen Christentums
Kulturgeschichte des Orthodoxen Christentums I und II:
Geschichte, Kultur und Entwicklung des Orthodoxen Christentums
Wechselbeziehungen und Interferenzen orthodoxer Religionskulturen in Geschichte und Gegenwart
Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Lektüren medialer Verfahren. Literaturwissenschaft als Medienanalyse
Slawistische Literatur- und Kulturwissenschaft
Katholische Theologie

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website
Voraussetzungen
guter Studienabschluss (besser als 2,3) in einem relevanten Fach (Religionswissenschaft, Judaistik, Theologie, Klassische Philologie, Byzantinistik / Neogräzistik, Slawistik, Islamwissenschaft, Kulturwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Sozialwissenschaften,andere Fächer mit Bezug zu Religion)
entsprechende Sprachkenntnisse (gute Kenntnisse in Englisch auf B2-Niveau sowie Kenntnisse in einer weiteren Sprache des gewählten Schwerpunktes auf B1-Niveau)
Inhalte
Pflichtmodule:
Theorien und Methodik der Religionswissenschaft
Religiöser Pluralismus

Wahlpflichtmodule:
Religionsgeschichte der griechisch-römischen Antike I und II:
Historische Religionen
Medien europäische Religionsgeschichte
Islamwissenschaft I und II:
Geschichte und Kultur in der islamischen Welt
Quellen und Methodik der Islamwissenschaft
Judaistik I und II:
Geschichte und Kultur des Judentums
Quellen und Methodik des Judentums
Kulturgeschichte des Lateinischen Christentums I und II:
Geschichte und Kultur des Lateinischen Christentums
Theologie des Lateinischen Christentums
Kulturgeschichte des Orthodoxen Christentums I und II:
Geschichte, Kultur und Entwicklung des Orthodoxen Christentums
Wechselbeziehungen und Interferenzen orthodoxer Religionskulturen in Geschichte und Gegenwart
Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Lektüren medialer Verfahren. Literaturwissenschaft als Medienanalyse
Slawistische Literatur- und Kulturwissenschaft
Katholische Theologie
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website

In diesen Berufsfeldern sind die Alumni des Studiengangs tätig:

  • in der Erwachsenen- und Lehrerbildung,
  • rund um das Thema Integration,
  • bei international operierenden Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen wie bei den United Nations, dem Auswärtigen Amt oder bei Entwicklungshilfeorganisationen,
  • in Medien- und Reiseunternehmen,
  • in kulturellen Institutionen wie z. B. Museen

Quelle: Uni Erfurt 2018

Informationen über Bewerbungsfristen und Bewerbungsmodalitäten, Zulassung, Einschreibung finden Sie hier.

Bewerben Sie sich für das Wintersemester jeweils vom 1. April bis 15. Juli!

Quelle: Uni Erfurt 2020

Videogalerie

Studienberatung
Anne Zimmermann
Allgemeine Studienberatung
Uni Erfurt
+49 (0)361 737-5115

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Allgemeines zum Studiengang

Die Religionswissenschaft beschäftigt sich mit Religion als anthropologisches, in allen Kulturen aufzufindendes Phänomen. Im Zentrum des Studiengangs steht deshalb keine bestimmte Religion, sondern das Phänomen als solches. Im Studium erwirbst Du in der Regel umfassendes Wissen über die fünf Weltreligionen. 

Religionswissenschaft studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Praxisnahe Lehrveranstaltung

Religionswissenschaft (M.A.)

3.9

Das Studium ist vor allem im Master sehr praxisnah und man darf sich ausprobieren. Natürlich gehören allgemeken theoretische Grundlagen zu jedem Studium. Diese Theorie wird sehr vertieft. Ich habe viele Einblicke in andere Religionen und Kulturen erleben dürfen. Natürlich lebt auch diese Veranstaltung von dem Austausch unter Studenten, was durch Corona leider nixht so ermöglicht werden kann.

Nicht sehr interessant!

Religionswissenschaft (M.A.)

Bericht archiviert

Das Religionswissenschaftsstudium ist sehr trocken und wenig interessant es werden nur Folien gezeigt und Hausarbeiten geschrieben. Ich finde es sehr langweilig und würde mich freuen, wenn es mit mehr Kreativität durchgeführt werden würde. Desweiteren sind die Dozenten nicht sehr interessiert für ihr Fach.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließt 1 Bewertung aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 2 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Headerbild: Freepik: Rawpixel.com
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2021