Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.
Bericht archiviert

Interessant aber anspruchsvoll

Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.7
Zu aller erst muss ich erwähnen, dass ich diesen Studiengang nur gewählt habe um ins Lehramtstudium zu kommen, da ich die Fos nur bis zum Fachabitur gemacht habe. Dafür benötige ich 60 credit points, welche nach drei Semestern zu erlangen sind, um praktisch wechseln zu können. Ich hatte mir fest vorgenommen, dieses vorläufige Studium lediglich als Erfahrung zu betrachten. Da wir jedoch nur ca 25 Kommilitonen sind, haben die Dozenten einen engeren grad zu uns in den Lehrveranstaltungen und dies finde ich mehr als gut, da sie versuchen sehr auf einen einzugehen und bei Fragen bekommt man auch sofort immer eine Antwort per E-Mail. Das weniger gute ist, dass ich keine Hochschule kenne, die so Unmengen an Gruppenarbeit macht wie diese. Es fällt einem ziemlich schwer mitzuwirken, wenn man wenig weiss über den katholischen Glauben, denn die basics werden auf jeden Fall hier erwartet. Die theologischen Fächer finde ich zwar interessant, jedoch zu anspruchsvoll. Die pädagogischen Fächer in unserem Studiengang sind dann für mich ein angenehmer Ausgleich. Die Vorlesungsräume sind alle ausgestattet mit einem Beamer und sind um einiges kleiner als ich mir vorgestellt hatte. Viele Lehrveranstaltungen finden auch in kleineren "Klassenzimmern" statt (ca für 30 Leute). Über die Seminare kann ich allerdings wenig berichten, da unser Studiengang einen festgelegten Stundenplan hat und wir praktisch für alles eingeschrieben sind, was auf dem Stundenplan steht. Die Mensa ist bei uns sehr klein aber das Essen dort wurde auf Wunsch der Studenten geändert, was ich sehr zuvorkommend finde. Auch das Campusleben ist sehr schön, da wir alle in einem Kloster studieren und dieses sehr gepflegt ist. Einige Studenten wohnen auch in der Hochschule im Studentenwohnheim, was den Weg zu den Vorlesungen deutlich kürzer macht. Ich würde den Studiengang nur empfehlen, wenn man eine große Verbindung zu Gott hat und die nötigen Vorkenntnisse besitzt.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.1
Stefanie , 04.01.2021 - Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit
4.2
Anna , 21.03.2019 - Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit
3.8
Franziska , 13.04.2018 - Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit
3.8
Sonja , 10.04.2018 - Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit
3.7
Noname , 02.10.2017 - Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit

Über Anastasia

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 2
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Benediktbeuern
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 25.04.2017