Bericht archiviert

Familiär und verschult

Religionspädagogik (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Gesamtbewertung
    2.8
Ich würde nicht sagen, dass ich ein typisches Studium absolviere... alles ist sehr verschult und es gibt wenig Wahlmöglichkeiten. Der Fachbereich ist sehr familiär, jeder kennt jeden! Die lernmöglichkeiten in der katho sind kaum der Rede wert, was das Selbststudium in den Räumlichkeiten schwierig macht.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.7
Tim , 23.03.2020 - Religionspädagogik (B.A.)
4.0
Johanna , 14.04.2019 - Religionspädagogik (B.A.)
4.0
Katharina , 16.09.2018 - Religionspädagogik (B.A.)
4.3
Ayleen , 22.03.2018 - Religionspädagogik (B.A.)
3.7
Mara-Lena , 15.03.2018 - Religionspädagogik (B.A.)
3.5
Minh , 14.11.2017 - Religionspädagogik (B.A.)
3.7
Natalie , 05.11.2017 - Religionspädagogik (B.A.)
3.2
Ann-Cathrin , 10.10.2017 - Religionspädagogik (B.A.)
3.0
Anja , 19.09.2016 - Religionspädagogik (B.A.)
2.5
Louisa , 15.09.2016 - Religionspädagogik (B.A.)

Über sarah

  • Alter: keine Angabe
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 12.01.2016