Studiengangdetails

Das Studium "Religionspädagogik und Soziale Arbeit" an der staatlichen "Hochschule Hannover" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Hannover. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 658 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover
Hinweise

Ganztägiges Vorpraktikum von sechs Wochen in einem einschlägigen sozialen, diakonischen oder religionspädagogischen Tätigkeitsfeld.

Das Vorpraktikum kann auch halbtags über 12 Wochen abgeleistet werden.

Individuelle thematische Schwerpunktsetzung bzw. Spezialisierung im 2. Studienabschnitt möglich.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover
Hinweise

Ganztägiges Vorpraktikum von sechs Wochen in einem einschlägigen sozialen, diakonischen oder religionspädagogischen Tätigkeitsfeld.

Das Vorpraktikum kann auch halbtags über 12 Wochen abgeleistet werden.

Individuelle thematische Schwerpunktsetzung bzw. Spezialisierung im 2. Studienabschnitt möglich.

Letzte Bewertungen

4.4
Duygu , 30.11.2022 - Religionspädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)
3.0
Jakob , 25.10.2022 - Religionspädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)
4.3
Jassi , 23.10.2022 - Religionspädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)

Allgemeines zum Studiengang

Du interessierst Dich für das Thema Religion und hast Dich neben der Schule vielleicht schon in der Kirche engagiert? Dann kannst Du diese Begeisterung zum Beruf machen und Religionspädagogik studieren. Das Studium bereitet auf die pädagogische Arbeit in Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen vor. Lehramtsstudiengänge in diesem Fach ermöglichen die Tätigkeit als Religionslehrer. 

Religionspädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
TH Nürnberg
Soziale Arbeit
Master of Arts
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil
Soziale Arbeit: Lokale Gestaltung sozialer Teilhabe
Master of Arts
Hochschule Osnabrück
Religionswissenschaft / Religionspädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Universität Bremen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Richtig gendern

Religionspädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)

4.4

Die Professor*innen sind bemüht, jedoch nicht immer auf dem aktuellen Bildungsstand. Vielen fällt das Gendern schwer. Einige nehmen Korrekturen Dankend an während andere sich persönlich angegriffen fühlen . Mittlerweile gibt es zum Thema Geschlecht aber viele Seminare an der Hochschule.

Etwas neues

Religionspädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)

3.0

Unser Studiengang ist echt etwas außergewöhnliches. Soziale Arbeit kann man in vielen Städten und Unis Deutschlands lernen. Religionspädagogik ist jedoch sehr selten. Achso und nein.... Ich werde damit kein Religionslehre.
Mit unserem doppelqualifizierten Abschluss kann man später in der Kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit arbeiten.

Super cool

Religionspädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)

4.3

Die Menschen sind super und man ist eine Gemeinschaft in dem Studiengang. Die Lehrinhalte sind abwechslungsreich und bunt gemischt. Leider muss die Religionspädagogik manchmal etwas einstecken, weil soziale Arbeit höher angesehen wird. Jeden Tag leckeres Essen in der Mensa zu guten Preisen.

Würde eine 9/10 geben

Religionspädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)

4.7

Das Studium gefällt mir im Großen und Ganzen sehr! Die Dozierenden bringen alle viel Erfahrung aus der Praxis mit und die Lehrveranstaltungen sind sehr vielfältig. Im Bereich Religionspädagogik liegt der Fokus eher auf Pädagogik als auf Theologie, was man bedenken sollte, wenn man sich zwischen verschiedenen Hochschulen entscheidet. Die Bibliothek ist klein, aber grundlegend gut ausgestattet. Für speziellere Themen stehen aber auch alle anderen hannoverschen Bibliotheken zur Verfügung.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 13
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 20 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 53 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2021