Studiengangdetails

Das Studium "Regionalstudien China" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3125 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Organisation, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertung

4.3
Xiao-Miao , 22.09.2017 - Regionalstudien China

Alternative Studiengänge

Regionalstudien China
Bachelor of Arts
Uni Köln

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Vielfältiger Studiengang

Regionalstudien China

4.3

Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Studiengang. Dieser teilt sich in China-Studien und, in meinem Fall, BWL auf. Die Chinastudien Kurse sind vielfältig und thematisch ist für jeden etwas dabei (Kultur, Wirtschaft, Kunst, Philosophie, Recht, wissenschaftliche Methoden). Die BWL Kurse sind echt interessant, zumal man aus verschiedenen Bereichen seine Kurse wählen kann, in denen man sich spezialisiert.
Das einzig allein negative an dem Studienfach ist der chinesisch Unterricht. Leider werden nicht spezifisch Grammatik und neue Zeichen gelehrt, was wahrscheinlich auf die zum Teil sehr unterschiedlich ausgeprägten Sprachkenntnisse der Studenten zurückzuführen ist. Stattdessen besteht der Unterricht aus Übersetzungen, was jedoch auch nicht ganz verkehrt ist.

Zu wenig praxisorientiert

Regionalstudien China

Bericht archiviert

Prüfungsleistungen:
Am Ostasiatischen Seminar besteht ein Großteil der Prüfungsleistung aus der aktiven Teilnahme (Referat) und dem Schreiben einer Hausarbeit. Der Anspruch der Hausarbeit liegt im oberen Bereich, d.h. man muss sich in die Themen intensiv einarbeiten und auch chinesische Quellen heranziehen. Im 4. Semester gibt es zudem eine mündliche (ca. 45 min) und eine schriftliche Prüfung (4h) in einem ausgewählten Fachgebiet. Auf die Masterprüfungen muss man sich generell länger vo...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 2 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter