Kurzbeschreibung

Während des Studiums Regenerative Energietechnik lernen Sie, regenerative Energieanlagen zu entwickeln, zu planen und zu betreiben. Dabei stehen die Grundelemente regenerativer Energiesysteme, zum Beispiel solarthermische, photovoltaische und windenergetische Anlagen sowie die Nutzung der Bioenergie im Mittelpunkt. Daneben behandelt das Studium die Einbindung regenerativer Energieanlagen in vorhandene Strom- und Wärmenetze sowie Fragen der Energiewirtschaft und des Energierechts.

Der Klimawandel und die damit verbundenen Wetterextreme, knappes Erdöl und die dadurch immer weiter steigenden Benzin- und Heizkosten und nicht zuletzt die Reaktorkatastrophe in Fukushima haben dazu geführt, dass wir unsere Energieversorgung ernsthaft überdenken müssen. Nicht nur um Kosten zu sparen, müssen wir Energie nachhaltiger einsetzen und umweltfreundlicher herstellen. Auch für die Zukunftsfähigkeit unserer Energieversorgung ist es wichtig, Alternativen für fossile Rohstoffe zu finden.

Letzte Bewertungen

4.0
Lissy , 11.04.2019 - Regenerative Energietechnik
4.3
Horst , 30.10.2018 - Regenerative Energietechnik
5.0
Veronica , 22.09.2018 - Regenerative Energietechnik
3.8
anika , 17.07.2018 - Regenerative Energietechnik
4.7
Christopher , 19.04.2018 - Regenerative Energietechnik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte
  • Ingenieurmathematik
  • Physik
  • Grundlagen der Programmierung
  • Elektrotechnik
  • Technisches Zeichnen/ CAD
  • Einführung in RET/ WIN
  • Mechanik
  • Wertstofftechnik
  • Sensortechnik/Automatisierungstechnik
  • Maschinenelemente
  • Regelungstechnik
  • Elektronische Bauelemente
  • Thermo-/Fluiddynamik
  • Kraft-/Arbeitsmaschinen
  • Elektrische Energietechnik
  • Grundlagen Bioenergie
  • Wärmeversorgung
  • Energiewirtschaft
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Windenergiesysteme
  • Solarthermie/Geothermie
  • Photovoltaik
  • Biogas/Biomasse/Biotreibstoffe
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder gleichwertiger anerkannter Abschluss
  • Zulassungsbeschränkung: nein
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Nordhausen
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
In den vergangenen Jahren wurden sehr viel neue Arbeitsplätze im Bereich Erneuerbarer Energien geschaffen. Ende 2014 waren es schon 335.400. Gut gepflegtes Netzwerk aus Industriekontakten Unser gut gepflegtes Netzwerk aus regionalen und überregionalen Industriekontakten sowie unsere enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft bieten Ihnen nach dem Studienabschluss einen guten Einstieg in den Arbeitsmarkt. Da das Studium über die regenerative Energie hinaus auch die klassissche Energietechnik und verwandte Themenfelder behandelt, können Sie in den folgenden Einsatzbereichen aktiv werden:
  • Forschung und Entwicklung,
  • Anlageprojektierung,
  • Betrieb und Instandsetzung,
  • Herstellung und Produktion,
  • Überwachung und Überprüfung,
  • Beratung und Lehre.

Bereits über 500 erfolgreiche Absolventen des Studiengangs Regenerative Energietechnik bestätigen unser Ausbildungskonzept!

Quelle: Hochschule Nordhausen 2019

Das Studium Regenerative Energietechnik ist das Richtige für Sie, wenn Sie Interesse an Ingenieurwissenschaften und erneuerbaren Energien mitbringen. Ein Verständnis für die Naturwissenschaften sowie gute Englischkenntnisse werden Ihnen bei diesem Studium nützlich sein.

Quelle: Hochschule Nordhausen 2019

  • Eine hervorragende Ausstattung und die Arbeit in kleinen Gruppen ermöglichen ein zielführendes Lernen.
  • Professorinnen und Professoren sowie die Dozentinnen und Dozenten nehmen sich viel Zeit für die individuellen Belange der Studierenden.
  • Alle Hochschuleinrichtungen befinden sich auf dem grünen Campus und sind zu Fuß gut zu erreichen.
  • Zahlreiche Initiativen der Studierenden sorgen für ein abwechslungsreiches studentisches Leben.

Weitere Gründe für ein Studium an der Hochschule Nordhausen: http://fhnblog.de/10-gruende-warum-du-an-der-hochschule-nordhausen-studieren-solltest/

Quelle: Hochschule Nordhausen 2019

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Hochschule Nordhausen
+49 (0)3631 420-220

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Bewertungen filtern

Bisher gefällt es mir

Regenerative Energietechnik

4.0

Seit ein paar Tagen bin ich im vierten Semester und habe es nicht bereut, mich für den Studiengang und die Stadt Nordhausen entschieden zu haben. Die ersten Semester sind Grundstudium (Inhalte aus Maschinenbau und E-Technik, aber auch grundlegende Ingenieurfächer wie Physik, Mathe, etc... trotz dass ich nicht im Mathe-Lk war und Physik im Abi sogar abgewählt habe, war es gut machbar), später wird es dann spannender: Man kann wählen, welche Regenerativen Energien einen interessieren und entsprech...Erfahrungsbericht weiterlesen

Einfach gemütlich, familiär

Regenerative Energietechnik

4.3

Es ist einfach schön an einer so kleinen und gemütlichen Hochschule zu studieren.

Das Studium ansich exestiert nicht mehr in dem Rahmen wie ich es studiert habe, da sich die Studienordnung geändert hat. Dennoch sind die Module und Profs die gleichen. Es macht sehr viel Spaß wenn man einen ökologischen Beitrag für die Zukunft leisten kann. Wenn dies euer Ziel ist, dann lernt ihr in Nordhausen bei den Besten!

Tolle Zukunftschancen!

Regenerative Energietechnik

5.0

Da wir uns in der Energiewende befinden, ist dieser Studiengang aktueller denn je und hat gute Berufsperspektiven. Die Hochschule ist klein, aber dafür sehr familiär :)
Man muss auch nicht zwingend gute Kenntnisse in den Naturwissenschaften besitzen, klar ist das hilfreich, aber im Studium wird sowieso alles wiederholt ;D

Anstrengend, aber gut

Regenerative Energietechnik

3.8

Auf dem Campus mit ca 2.000 Studenten kann man sich gut zurechtfinden. Bei den Seminare und Vorlesungen für Ingenieurwesen ist immer genug Platz, so dass keiner draußen bleiben muss. Die Dozenten sind größtenteils sehr nett (hängt ja auch vom persönlichen Empfinden ab). 

Studieren in Nordthüringen

Regenerative Energietechnik

4.7

Bei der Wahl meines Studienplatzes war mir vor allem wichtig, dass ich mich nicht mit 400 anderen Studenten in einen Hörsaal quetschen muss. Dies bietet die Hochschule Nordhausen. Der Campus ist dementsprechend klein, sodass keine langen Wege von Hörsaal zu Hörsaal entstehen. Zudem sind die Mieten in Nordhausen sehr erschwinglich. Natürlich gibt es auch den einen oder anderen Dozenten, mit dem man weniger zurechtkommt. Dies machen aber die anderen engagierten und motivierten Dozenten locker weg. Ich bereue meine Wahl nicht und kann den Studienstandort wärmstens empfehlen.

Kleiner aber feiner Studentenkreis

Regenerative Energietechnik

4.2

Die Hochschule gefällt mir sehr gut da sie sehr familiär ist und sehr klein. Die Ausstattung ist gut und die Dozenten sind es auch. Wenn man möchte kann man an vielen Sportangeboten teilnehmen. Das Essensangebot in der Mensa ist weit gefächert. Im gesamten kann ich die Hochschule sehr empfehlen.

Ich bin nicht zufrieden

Regenerative Energietechnik

Bericht archiviert

Ich studiere zwar erst im ersten Semester, aber mich überzeugt die Hochschule nicht. Mir fehlt der Bezug zum Studiengang bei den Lehrveranstaltungen und oft auch die Absprache zwischen den Dozenten. In jeder zweiten Vorlesung wird etwas aus einem anderen Fach wiederholt. Sowas ist für mich Zeitverschwendung und die könnte ich sinnvoll zum lernen nutzen.

Super abgestimmte Studieninhalte, super Dozenten

Regenerative Energietechnik

Bericht archiviert

Ich habe das einstige 6-semestrige Studium der regenerativen Energietechnik an der HSN absolviert. Die Professoren/Dozenten sind hochmotiviert und fast alle sehr gut, sowohl fachlich als auch von der menschlich-sozialen Art. Die Studieninhalte sind sehr sinnvoll abgestimmt, beginnend mit vier Semestern Grundlagen (mathem.-naturwiss. Grundlagen, energieingenieurwiss. Grundlagen aus dem Bereich E-technik und Maschinenbau) und zwei Semestern Anwendung der Energiesystemtechnologien. Das Studium ist...Erfahrungsbericht weiterlesen

Aussagekräftiger Titel

Regenerative Energietechnik

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind gut aufeinander abgestimmt, die ersten 4 Semester bestehen fast nur aus Grundlagen, wodurch man für einen Master in fast jede Richtung gehen kann. In den darauf folgenden Semestern wird größtenteils auf die verschiedenen Technologien regenerativer Energien eingegangen. Der Studienverlauf ist also sinnvoll aufgebaut.
Die Dozenten, die für das In.RET arbeiten sind motiviert und haben immer ein offenes Ohr, abgesehen davon gibt es aber auch einige Dozenten, die di...Erfahrungsbericht weiterlesen

Das Leben in Thüringen

Regenerative Energietechnik

Bericht archiviert

Auch wenn Thüringen nichts zu bieten hat, die FH Nordhausen aber ist einwandfrei!
Bei so einem kleinen Institut, macht das Leben dort wahrlich Spaß.
Bei guter Umgebung und Freunden kann man sich dort nicht beschweren!

Die Dozenten kennt man dort persönlich, die Mensa ist preislich auch super und die Lehrmittel entsprechen dem Standard, mit Beamer, Smartboard usw.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 8
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 12 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte