COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Paragraphen auswendig lernen? Nö.

Rechtswissenschaft

3.5

Trockenes Fach? Überhaupt nicht!
Unglaublich viel Lesestoff erfordert Disziplin, aber mit dem nötigen Spaß am Fach ist es machbar. Genauigkeit sollte groß geschrieben werden.
Schön ist, dass man bei aktuellen Geschehnissen und Urteilen sein Wissen wieder findet und Hintergründe nachvollziehen kann.

Wissen ist Macht

Rechtswissenschaft

4.5

Die Dozenten der Universität versuchen den trockenen Stoff in den Vorlesungen mit ein paar Witzen aufzulockern und anschaulich zu verdeutlichen. Jedoch gilt der Grundsatz „Wissen ist Macht“, denn trotz der Vorlesungen wird einem zusätzlich viel Aufwand und Arbeit von uns Studenten abverlangt. Wenn man in den AG‘s oder aber auch im Reperitorium nicht vor und nacharbeitet und somit sein Studium nicht selbst in die Hand nimmt, wird man ziemlich schnell unter dem Gewicht des Lernstoffs erdrückt. Ansonsten stehen einem die Professoren bei Fragen, immer zur Verfügung und geben einem wertvolle Tipps, wenn man denn genau zuhört. Auch bei Seminararbeiten bekommt man die nötige Hilfe. Sonst ist das Leben am Campus sehr schön und alle Veranstaltungsorte nah beinenander. Auch die Mensa mit ihren vielen Auszeichnungen ist sehr empfehlenswert!

Hart aber spaßig

Rechtswissenschaft

3.8

Das Studium allgemein bringt viel mit sich. Tolle und sehr kompetente Professoren, einen super Einstieg in das Unileben und vor allem eine große Bandbreite an Wissen. Man glaubt man hat alles zu einem Thema gelesen ? Schau in die Bib und du weißt, du hast nicht einmal 1% der Materie gelesen, abgesehen vom Verstehen. Aber alles in einem war es die richtige Entscheidung das Studium zu wählen: man wird voll ausgelastet, kommt an den Rand seiner Kompetenzen und scheitert auch vielleicht mal, aber seien wir doch mal ehrlich, genau das ist es, was einem den Kick und die wichtige und richtige Portion an Adrenalin gibt! Dieses Studium zeigt, dass man lebt und dafür Arbeiten muss!

Interessante Inhalte, aber sehr viel für Neulinge

Rechtswissenschaft

3.5

Einige Dozenten gehen etwas zu schnell in dem Stoff vor, sodass man kaum hinterher kommt. Es gibt aber auch tolle Dozenten! Die Inhalte werden einigermaßen interessant gestaltet, aber wir lernen ja auch gerade erst die Grundlagen. Es wäre schön, wenn man ein bisschen mehr Hilfe hinsichtlich der ersten Klausuren bekäme aber alles in allem ist es ein toller Studiengang mit einem wunderschönen Campus am Schloss.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 79
  • 131
  • 19
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 232 Bewertungen fließen 143 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020