COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Nützliches Studium!

Rechtswissenschaft

3.5

Das Studium selbst und dessen Inhalte sind sehr interessant. In Mainz gibt es eine eigene Bib für die angehenden Juristen, die an sich auch gut ausgestattet ist. Schön wäre es jedoch, wenn es einen kostenfreien Komplettzugriff auf Juris und Beckonline geben würde. Auch die Toiletten sind renovierungsbedürftig!
Die Organisation des Studienablaufes ist gut, jedoch wird von den Studenten stets ein genaues Einhalten von Fristen erwartet, was die Dozenten selbst...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kampf ums Überleben

Rechtswissenschaft

2.8

Obwohl es jede Klausurenphase gefühlt wieder ein Kampf ums Überleben ist, würde ich die Entscheidung an der JGU mit dem Jurastudium zu beginnen immer wieder treffen.
Leider muss ich an dieser Stelle festhalten, dass ich die Bibliothek im Bereich der Rechtswissenschaften als absolut unzulänglich im modernen Zeitalter erachte. Dies stört insbesondere, da es sich bei dem Studium hauptsächlich um ein Selbststudium handelt und man daher viel Zeit in diesem...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr großer Studiengang, tolle Inhalte

Rechtswissenschaft

4.0

Ich stehe im Moment in der Examensvorbereitung.
Im Vergleich zu anderen Universitäten wird einem in Mainz sehr viel beigebracht und ein umfassendes Wissen vermittelt. Man hat insbesondere die Möglichkeit zwischen vielen Zusatzqualifikationen zu wählen. Es gibt - wie ich meine bundesweit einzigartig - ein sehr tolles Schwerpunktmodell, das wirklich sehr viel abdeckt.
Es gibt nur wenige Profs, die mir etwas suspekt von ihrer Vorlesungsmethode her sind, aber auch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Harter Studiengang, harte Universität

Rechtswissenschaft

2.7

Ich studiere mittlerweile im 4. Semester Jura an der JGU. Die Dozenten sind absolut kompetent und bringen einem Fälle verständlich bei. Jedoch fordert das Studium unglaubliches Durchhaltevermögen, es verlangt viel Freizeit aufzugeben und sich den Themengebieten zu widmen, da man 3 Fächer in einem Fach studiert, also: Zivilrecht, Strafrecht und Verfassungsrecht.
Die Konkurrenz im Fach ist auch sehr groß, da es auch bei maximalen Aufwand 70% der Leute besser...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 1
  • 26
  • 87
  • 22
  • 2
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    2.9
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.6
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 138 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 295 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020