COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Rechtswissenschaft" an der staatlichen "Uni Frankfurt (Oder)" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Frankfurt (Oder). Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 48 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (4.0 Sterne, 196 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Frankfurt (Oder)

Letzte Bewertungen

2.1
Keine Angabe , 21.10.2020 - Rechtswissenschaft
4.9
Lisa , 22.07.2020 - Rechtswissenschaft
4.3
Monika , 16.05.2020 - Rechtswissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Das Rechtswissenschaft Studium, auch Jura Studium genannt, gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Jedes Jahr beenden etwa 10.000 neue Absolventen ihr Rechtswissenschaft Studium. Das hat gute Gründe, denn der Studiengang macht Dich nicht nur zum Experten in Sachen Recht, sondern eröffnet Dir auch die Chance auf eine steile juristische Karriere. So kannst Du anschließend beispielsweise als Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder als Richter arbeiten.

Rechtswissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Infoprofil
Rechtswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Jena
Rechtswissenschaft
Master of Laws
Uni Halle-Wittenberg
Rechtswissenschaft
Staatsexamen
Uni Göttingen
Legal Tech
Bachelor of Laws
Uni Passau
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Pendler unfreundlich

Rechtswissenschaft

2.1

Wenn man dort wohnt geht es aber für alle anderen ist es schlimm man muss für alles hinfahren die Züge sind katastrophal. Nicht mal zu Zeiten von Corona ist es beispielsweise möglich Hausarbeiten digital abzugeben oder so wie an allen anderen Unis Klausuren online zu schreiben.

Kleine feine Uni, sehr zufrieden

Rechtswissenschaft

4.9

Ich bin sehr zufrieden, alles sehr persönlich. Nehme viel Wissen mit, die Professoren sind überwiegend super und teilweise sehr streng. Die Kommilitonen in meinem Studiengang hätte ich aber gerne ausgetauscht. Gut das hindert mich aber nicht daran, erfolgreich zu studieren. Ansonsten ist alles super erreichbar und ich kann mich nicht beschweren.

Würde immer wieder hier studieren

Rechtswissenschaft

4.3

Es ist die perfekte Uni für Personen, die nicht in überfüllten Hörsälen sitzen und nur einer von vielen sein wollen. Man hat jederzeit die Möglichkeit mit den Professoren in Kontakt zu treten.
Auch wenn die Bibliothek vielleicht nicht die größte ist, hat man jederzeit die Möglichkeit sich Bücher von außerhalb auszuleihen und so in der wohnten Umgebung weiterzuarbeiten.
Wie gesagt, ich würde mich immer wieder für diese Uni entscheiden!

Optimale Organisation

Rechtswissenschaft

4.7

Ich bin zwar nur ein Ersti, aber die Uni ermöglicht einem sich einfach reinzufinden und organisiert diverse Lernangebote, sodass selbst Neulinge sich ins Studium einfinden können.
Man fühlt sich keineswegs alleine gelassen und bekommt Unterstützung in jeglicher Hinsicht und alle Dozenten sind ansprechbar.

  • 1
  • 26
  • 17
  • 6
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.6
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 48 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 137 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020