Geprüfte Bewertung

Anspruchsvoller berufsbegleitender Master

Rechtspsychologie (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.3
Es handelt sich um einen berufsbegleitenden Studiengang, der sich naturgemäß bzgl. Campusleben, Mensa usw. von einem Vollzeitstudium unterscheidet. Wer aber weiß worauf er sich dabei einlässt und der Mehrfachbelastung (Zeit, Anspruch, Finanzen) gewachsen ist, wird mit einem qualitativ sehr gutem Studiengang, persönlicher Betreuung und Dozenten die man durchaus als DIE Elite in ihrem Gebiet bezeichnen kann, belohnt.
Die Seminargruppen sind klein und übersichtlich sodass es immer die Möglichkeit gibt, sich aktiv zu beteiligen und mit den Referenten in einen persönlichen Kontakt zu kommen. Die vermittelten Inhalte sind am aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand orientiert und bereiten gleichzeitig gut auf die praktische Tätigkeit als Gutachter oder Behandler im Vollzug vor.
Ich würde den Studiengang jederzeit wieder wählen und bin dankbar für die Möglichkeit.
  • Sehr gutes Curriculum, hervorragende Dozenten
  • Kosten

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.4
Anonym , 23.07.2018 - Rechtspsychologie
4.8
Olivia , 20.07.2018 - Rechtspsychologie
5.0
Benni , 20.07.2018 - Rechtspsychologie
4.8
Mona , 19.07.2018 - Rechtspsychologie
5.0
Elsa , 17.07.2018 - Rechtspsychologie
4.8
J. , 08.06.2018 - Rechtspsychologie
4.8
Antje , 24.05.2017 - Rechtspsychologie
4.6
Sophia , 11.01.2017 - Rechtspsychologie
4.3
Luise , 10.11.2016 - Rechtspsychologie

Über Nora

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 3
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Berufsbegleitendes Studium
  • Standort: Standort Berlin
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,6
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 25.05.2017