COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Ein sehr anstrengendes Studium

Rechtspflege

Bericht archiviert

Das Rechtspflegestudium ist ein duales Studium der Länder. Es ist sehr anspruchsvoll und beinhaltet Rechtsfächer. Unter anderem wird Insolvenzrecht, Handelsrecht, Zwangsversteigerungsrecht, Grundbuchrecht, Familien- und Betreuungsrecht, Nachlassrecht, Internationales Privatrecht, Verwaltungsrecht, Kostenrecht, Zwangsvollstreckungsrecht und Strafrecht unterrichtet. Die hauptamtlichen Dozenten haben sehr viel Erfahrung und können die Studieninhalte größtenteils verständlich rüberbringen. Die Dozenten aus den Übungsgruppen aus der Praxis gehen teils weniger strukturiert vor. Dies trifft jedoch nicht auf alle zu. Alles in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Durchwachsen

Rechtspflege

Bericht archiviert

Das Studium ist sehr komplex und macht eigentlich super viel Spaß. Mittlerweile hat man viele neue Freunde dazugewonnen. Das Drumherum ist allerdings sehr dürftig. Der Campus ist sehr klein und verwinkelt. Die Hochschule an sich hat oft ein paar Organisationsprobleme, aber ist letztendlich sehr freundlich

Essen ist nicht gut

Rechtspflege

Bericht archiviert

Ein sehr komplexes Studium, das viel mehr Spaß machen würde, wenn die Organisation an der Hochschule besser klappen würde. Das Essen in der Mensa ist schlecht und teuer. Lediglich das Café gehört zum Studentenwerk. Die Mensacard ist demnach nur für Kaffee zu gebrauchen.

Mein absoluter Traumjob

Rechtspflege

Bericht archiviert

Im Fachtheoretischem Teil, dem Unterricht an der Hochschule teilweise gravierende Organisationsprobleme. Viele Lernveranstaltungen fallen deswegen einfach ersatzlos weg. Unterrichtsmaterial z.B. wie Marker für die Whiteboards oft fehlend. Mensa nicht vom Studentenwerk, daher sehr teuer. Atmosphäre auf dem Campus klasse.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 6
  • 6
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    2.5
  • Organisation
    2.3
  • Bibliothek
    3.2
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.1

In dieses Ranking fließen 16 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 38 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019