Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Bewertungen filtern

Zu viel in zu kurzer Zeit

Rechtspflege

2.3

In diesem Studiuengang werden Lerninhalte zu theoretisch vermittelt. Verfahrensrechtliche Inhalte werden leider nur erst sehr spät in der Praxis vermittelt. Trotz des dualen Studiums wird zu wenig auf Praxis gesetzt, obwohl durch die Praxis erst viele Inhalte verstanden werden
Fragwürdig sind die 3 h Vorlesungen und vor allem die 5! stündigen Klausuren. Allgemein hat man während des ganzen Studiums das Gefühl, dass man viel zu viel in zu kurzer Zeit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvoll, aber mit Zukunft.

Rechtspflege

4.7

Das Studium der Rechtspflege an der HWR ist sehr anspruchsvoll und zeitintensiv. Besonders der erste Abschnitt, der ausschließlich aus Theorie besteht (im 2. Abschnitt folgt dann die Praxis an Gerichten) kostet viel Nerven und man sollte sich bewusst sein, dass es nicht reicht einen Tag vor der Klausur zu lernen. Das soziale Leben muss etwas zurückstecken, aber jeder einzelne Dozent ist bemüht, jeden einzelnen Studierenden durch diese schwierige Phase zu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Es gibt schöneres, aber es ist machbar

Rechtspflege

2.0

Ich bin nun endlich fertig mit dem Studium und froh, es hinter mir zu haben. Die 3 Studienjahre waren sehr anstrengend und nervenaufreibend.

Die HWR hat sehr viele Defizite, die auch auf dem Rücken der Studenten ausgetragen werden. Im Studiengang Rechtspflege sind an der HWR drei verschiedene Bundesländer vertreten. Dabei stimmt die Kommunikation zwischen der HWR und den jeweiligen OLGs leider gar nicht. Die Organisation ist im Allgemeinen unmöglich....Erfahrungsbericht weiterlesen

Theorie vs. Praxis

Rechtspflege

3.0

Die Vorlesungen an der Hwr sind oft langweilig und haben oft nichts mit der Praxis eines Rechtspflegers zu tun. Manche Dozenten waren seit Jahren nicht in der Praxis und reden 3 Stunden monoton auf die Studenten ein. Die Klausuren und Examen sind sehr schwer und ebenfalls praxisfern. Bei dem dualen Studium muss man sich durch die Theorie quälen, aber die Arbeit macht Spaß und ist es wert.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 7
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    2.7
  • Organisation
    2.3
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.2

In dieses Ranking fließen 15 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 40 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2021