Bewertungen filtern

Duales Studium in Beamtenlaufbahn

Rechtspflege

Bericht archiviert

Die meisten Dozenten sind sehr kompetent es gibt allerdings auch ausnahnen. Der studienverlauf ist an manchen stellen verbesserungswürdig. Moderne Lehrmittel werden so gut wie gar nicht eingesetzt. Es gibt ausreichend Plätze und seminare. Man verdient wenn man im Berlin angestellt ist deutlich weniger als die Kommilitonen aus Brandenburg und Sachsen anhalt.

Insgesamt gut

Rechtspflege

Bericht archiviert

Aufgrund von unserem großen Kurs war die Organisation sehr schwer zu bewältigen, so dass enge Räume nichts unbekanntes sind. Die Dozenten sind überaus qualifiziert und engagiert und glänzen mit zahlreichen Veröffentlichungen.
Die Klausuren von 5 Stunden sind schwer zu bewältigen.
Die Verwaltung ist stets bemüht auf unsere Fragen einzugehen.

Eine 3 ist eine gute Note

Rechtspflege

Bericht archiviert

Das Studium ist wirklich sehr anspruchsvoll und schon ab Anfang des Studiums bekommt man gesagt, eine 3 wäre eine sehr gut Note. Nach dem Abi war das eine ganz schön dolle Umstellung. Die Dozenten haben alle eine hohe Kompetenz, aber erwarten auch sehr viel.

Man hat kaum noch Zeit für andere Sachen

Rechtspflege

Bericht archiviert

Der Studiengang Rechtspflege ist super anstrengend und auch schwierig. Man hat lange Vorlesungen und soll dann auf dem Abend noch lernen. Da es ein duales Studium ist hat man auch keine Semesterferien. Jedoch ist der Verdienst ziemlich gut und die praktische Arbeit im Gericht ist eindeutig besser als die Theorie.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 7
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.7
  • Organisation
    2.2
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.1

In dieses Ranking fließen 14 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 40 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2021