COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Rechtspflege" an der staatlichen "HWR Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.1 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 538 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

4.2
Tom , 14.03.2020 - Rechtspflege
3.3
Laura , 03.02.2020 - Rechtspflege
1.5
A. , 01.01.2020 - Rechtspflege

Allgemeines zum Studiengang

Ein Recht oder Jura Studium ist bei deutschen Studenten äußerst beliebt. An Fachhochschulen und privaten Hochschulen kannst Du Recht auf Bachelor oder Master studieren. Diese Abschlüsse qualifizieren Dich allerdings nicht für eine Tätigkeit als Anwalt, Richter oder Staatsanwalt. Sie vermitteln Dir vielmehr das notwendige Fachwissen, um Karriere als Wirtschaftsjurist, Rechtspfleger oder Rechtsberater zu machen.

Recht studieren

Alternative Studiengänge

Kanonisches Recht
Lizentiat
LMU - Uni München
Intellectual Property and Competition Law
Master of Laws
TUM - TU München, Uni Augsburg
Verfassungsschutz des Bundes
Diplom
Hochschule des Bundes
Recht und Management in der sozialen Arbeit
Bachelor of Laws
Hochschule RheinMain
Gerichtsvollzieher
Bachelor of Laws
Fachhochschule Schwetzingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anspruchsvolles Studium zum deutschen Recht

Rechtspflege

4.2

Es handelt sich bei dem Studium um ein sehr interessantes, spannendes aber auch zeitaufwendiges Studium. Es bedarf sehr viel Disziplin und Durchhaltevermögen um die Inhalte nicht nur in der Theorie zu lernen, sondern auch schlussendlich praktisch anwenden zu können. Es ist ein gut strukturiertes Studium mit Professoren, welche Ikonen auf ihrem Fachgebiet sind und Dozenten mit sehr viel Berufserfahrung. Es ist ein sehr schönes Studium und gut gegeigt für Personen die sich für das Deutsche Recht und Rechtssystem interessieren.

Tolle Kombination aus Theorie und Praxis

Rechtspflege

3.3

Ich habe zuvor Jura studiert und war immer abgeschreckt von der großen Anzahl an Studenten im Hörsaal und bei zu viel Theorie hat man oft einfach abgeschaltet.

Rechtspflege an der HWR studiert man meist mit weniger als 100 anderen Anwärtern. Kleinere Gruppen, vor allem in den AG's motivieren zum mitmachen und nach 14 Monaten Theorie geht es dann erst mal für 10 Monate in die Praxis. Also direkt in die Gerichte und man wendet Gelerntes an.

Die HWR an sich ist leider ein wenig außerhalb und somit haben die meisten einen weiten Anfahrtsweg. Es ist auch nicht die modernste Uni, aber dafür ist es recht familiär.

Furchtbar und absolut nicht empfehlenswert

Rechtspflege

1.5

Dozenten, denen die Studenten egal sind. Theorieunterricht, der nachher nichts mit der Praxis zutun hat. Extrem schwere Abschlussprüfungen. Benotungen von Klausuren und Examen, die absolut nicht nachvollziehbar sind. HWR sehr schlecht ausgestattet, angefangen von fehlenden Räumlichkeiten über stinkende Toiletten bis hin zur überteuerten Cafeteria.

Interessantes Studienfach

Rechtspflege

3.8

Abwechslungsreiches, interessantes Studienfach
angemessener Wechsel zwischen Studium und Arbeit mit guter Bezahlung
Kantine und Verwaltung lässt allerdings zu Wünschen übrig
Die Dozenten sind weitestgehend sehr kompetent und vermitteln die Inhalte ansprechend. 

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 6
  • 5
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    2.5
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.1

In dieses Ranking fließen 15 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 37 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019