COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Rechtspflege" an der staatlichen "FH Güstrow" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Güstrow. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 22 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Organisation, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Güstrow

Letzte Bewertung

3.9
Jessica , 14.09.2020 - Rechtspflege

Allgemeines zum Studiengang

Ein Recht oder Jura Studium ist bei deutschen Studenten äußerst beliebt. An Fachhochschulen und privaten Hochschulen kannst Du Recht auf Bachelor oder Master studieren. Diese Abschlüsse qualifizieren Dich allerdings nicht für eine Tätigkeit als Anwalt, Richter oder Staatsanwalt. Sie vermitteln Dir vielmehr das notwendige Fachwissen, um Karriere als Wirtschaftsjurist, Rechtspfleger oder Rechtsberater zu machen.

Recht studieren

Alternative Studiengänge

Deutsch-Französisches Recht
Staatsexamen
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Magister Legum (Ergänzungsstudium)
Master of Laws
JLU - Uni Gießen
Gerichtsvollzieher
Bachelor of Laws
Fachhochschule Schwetzingen
Rechtspfleger
Diplom
Norddeutsche Hochschule für Rechtspflege
Recht und Management in der sozialen Arbeit
Bachelor of Laws
Hochschule RheinMain

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Unerwartet spannend

Rechtspflege

3.9

Auch wenn der Beruf sehr unbekannt ist, kann man es ruhig mal ausprobieren. Der Unterricht ist überwiegend echt spannend und man lernt was fürs Leben. Seine Rechte zu kennen ist immer gut. Ich bin zwar noch am Anfang aber die Dozenten vermitteln einem so viel in so kurzer Zeit, dass man schon ein umfangreiches Wissen bekommt. Und die Seminarstimmung ist sehr familiär durch die kleine Gruppe.

Anspruchsvolles Studium - dennoch lohnt es sich!

Rechtspflege

Bericht archiviert

Das dreijährige Studium zum Diplom-Rechtspfleger ist von Anfang an sehr anspruchsvoll und zeitlich klar strukturiert. Umso hilfreicher ist es, dass die Dozenten den Studenten die Lerninhalte super vermitteln, verschiedenste Medien benutzen und immer ein angenehmes Lernklima herrscht. Die Vorlesungen gleichen eher dem ganz klassischen Schulunterricht und findet nicht im Vorlesungssaal, sondern in normalen Klassenzimmern statt.
Die große Bibliothek der Fachhochschule bietet hinsichtlich des Nacharbeitens von Lehrveranstaltungen viele Möglichkeiten zum...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hart aber fair

Rechtspflege

Bericht archiviert

Das Studium ist anspruchsvoll und treibt einen manchmal an die eigenen Grenzen. Trotzdem schafft man es mit Fleiß und Ehrgeiz! Die Dozenten sind sehr qualifiziert. Besonders der Fachbeteichsleiter Herr Bielfeldt ist eine wahre Motivatiomsbombe und kann seine Studenten begeistern.

Anspruchsvoll und interessant

Rechtspflege

Bericht archiviert

Es sind 15 Studienplätze vorhanden, welche im
Auswahlverfahren an die geeignetsten Bewerber vergeben werden. Das Studium hat einen Umfang von 3 Jahren und beinhaltet komplexe juristische Sachverhalte. Sehr anspruchsvoll, man könnte sagen, dass es ein verkürztes Jurastudium ist.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließt 1 Bewertung aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 5 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020