COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Viel Arbeit

Rechtspflege

3.3

Das Studium erfordert sehr viel Ergeiz. Man muss sehr viel lernen und nacharbeiten. Zur Zeit ist die Hochschule mit Studenten überfüllt, was man sowohl an den Schlangen vor den Toiletten, als auch an den Vorlesungsplänen sieht, da diese einige Hohlstunden beinhalten. Zusammenfassend ist der Studiengang sehr interessant, aber für die Menge an Studenten fehl am Platz.

Hat sich gelohnt

Rechtspflege

3.7

Zusammenhalt der Gruppe war gut; nette und engagierte Dozenten. Schöner Studienort. Doch ohne Lernen eben auch kein Preis. Wohnungen dort ziemlich teuer. Das System von ein Jahr Theorie, dann ein Jahr Praxis und dann wieder ein Jahr Theorie fand ich gut.

Toller Beruf, angenehmes Studium

Rechtspflege

3.8

Allein der Standort im Schloss Schwetzingen und die Verbeamtung bei Studienantritt sprechen für sich.
Aber auch das Studium selbst ist (im Gegensatz zu Unistudium) sehr angenehm gestaltet. Die FH Schwetzingen ist verhältnismäßig überschaubar und durch den verschulten Aufbau des Studiums erfahren auch frisch gebackene Abiturienten keinen Kulturschock.
Selbstständiges Denken und Arbeiten sind im späteren Beruf ungemein wichtig, werden im Studium auch immer gefordert aber nur bedingt gefördert. Der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eine Alternative zum Jura-Studium

Rechtspflege

4.0

Wer kein Langzeitstudium zum Volljuristen machen möchte, ist hier genau richtig. Das Studium gliedert sich in 3 Abschnitte. Für jedes Jahr ist damit ein Abschnitt maßgebend. Im 1. und 2 Studienjahr studiert man an der Fachhochschule, im 3. Jahr ist man während der Praxiszeit am Amtsgericht und durchläuft dort alle Bereiche. Es handelt sich hierbei um ein duales Studium, heißt man bekommt monatlich ein ansprechendes Gehalt. Wie man es von...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 16
  • 9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 25 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 47 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020