COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Eine Alternative zum Jura-Studium

Rechtspflege (Diplom)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.0
Wer kein Langzeitstudium zum Volljuristen machen möchte, ist hier genau richtig. Das Studium gliedert sich in 3 Abschnitte. Für jedes Jahr ist damit ein Abschnitt maßgebend. Im 1. und 2 Studienjahr studiert man an der Fachhochschule, im 3. Jahr ist man während der Praxiszeit am Amtsgericht und durchläuft dort alle Bereiche. Es handelt sich hierbei um ein duales Studium, heißt man bekommt monatlich ein ansprechendes Gehalt. Wie man es von dualen Studiengängen kennt, ist das Studium sehr anspruchsvoll aber es lohnt sich, denn innerhalb von 3 Jahren hat man auch schon sein Diplom.

Suheda hat 1 Frage aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Gibt es eine Klimaanlage in den Hörsälen?
    Ich freue mich über Klimaanlagen in manchen Hörsälen.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.0
Mathis , 20.02.2020 - Rechtspflege
3.7
Anna-Lema , 15.01.2020 - Rechtspflege
4.2
Anika , 13.11.2019 - Rechtspflege
4.0
Laura , 16.10.2019 - Rechtspflege
4.5
Katharina , 28.07.2019 - Rechtspflege
4.3
Felix , 14.07.2019 - Rechtspflege
4.0
Miriam , 27.03.2019 - Rechtspflege
3.5
Verena , 08.02.2019 - Rechtspflege
3.3
Elisa , 12.12.2018 - Rechtspflege
3.7
Frederik , 15.10.2018 - Rechtspflege

Über Suheda

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: Standort Schwetzingen
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,0
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 09.12.2017