Geprüfte Bewertung

Guter Studiengang, sehr schlechte Organisation

Psychology & Management (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.3
Zunächst einmal das positive: Ich hatte alles in allem eine ganz gute Zeit an der ISM, habe viele tolle Leute kennengelernt und konnte am Ende einen guten Abschluss machen, mit dem es mir möglich ist, einen guten Job und auch einen Masterstudienplatz zu finden. Die Inhalte des Studiengangs waren oft interessant und insbesondere die ersten 3 Semester (also das Grundstudium) erschienen mir anspruchsvoll und zielführend. Die Organisation des Auslandssemesters im 4. Semester war ebenfalls sehr gut und ich musste mich um viel Papierkram, den man wohl an einer öffentlichen Uni bei der Organisation eines Auslandssemester haben würde, nicht kümmern, bzw. wurde sehr stark unterstützt. Außerdem ist die Lage und das Gebäude der Hochschule sehr schick und man kann Mittagspausen am Wasser verbringen.

Ab dem 5. Semester muss ich allerdings sagen, dass meine Erfahrungen immer negativer wurden. Zunächst einmal hatten bis zu diesem Zeitpunkt mehr als die Hälfte der Studierenden unseres Studiengangs abgebrochen bzw. die Uni gewechselt, das bedeutete, dass wir nur noch 5 Studierende im Studiengang waren. Da 3 Leute den Schwerpunkt Personalmanagement und nur 2 Marketing wählen wollten, waren wir gezwungen, uns in der Gruppe für einen gemeinsamen Schwerpunkte zu entscheiden, da alles andere organisatorisch nicht möglich war. Obwohl ich hier Verständnis für die organisatorischen Schwierigkeiten hatte, fand ich die Kommunikation was dieses Thema anging, schockierend: Uns wurde eingeredet, dass die Wahl des Schwerpunktes gar nicht so wichtig sei, dass es gut wäre, einen Schwerpunkt zu wählen, der außerhalb der beruflichen Wunschvorstellungen lag, um breitgefächertes Wissen zu erlangen (Während uns bis zu diesem Zeitpunkt erzählt wurde, wie wichtig der Fokus und Zielstrebigkeit in der beruflichen und studentischen Laufbahn ist). Hierfür hatte ich zu dem Zeitpunkt und auch heute noch kein Verständnis und hätte mir gewünscht, dass zumindest Ehrlichkeit herrscht und Mängel seitens der Organisation der Uni eingestanden werden. Außerdem wurden wir zeitlich sehr unter Druck gesetzt, eine Entscheidung zu fällen. Am Ende bedeutete dies, dass ich die letzten 2 Semester die Module des Schwerpunkts Personalmanagement belegen musste, obwohl ich beruflich im Marketing tätig war und bin. Obwohl mir das bis heute nichts wirklich "verbaut" hat, wurde doch bei Interviews oft verwirrt nachgefragt und ich musste erklären, weshalb ich einen nicht fachverwandten Schwerpunkt belegt habe. Außerdem wäre es natürlich bei der Summe, die man für die Hochschule bezahlt, nett gewesen, relevanteres Wissen für den Karriereweg zu sammeln.

Insgesamt fand ich das Studium an der ISM also in Ordnung, kann es aber leider nicht uneingeschränkt weiterempfehlen. Ich denke, wenn man sich vor Studienbeginn richtig informiert, worauf man sich einlässt, und insbesondere einen populäreren Studiengang wie International Management wählt, bei dem man sich keine Sorgen über das Zustandekommen der angebotenen Module machen muss, kann man mit der ISM wahrscheinlich nicht viel falsch machen. Besonders bei den kleineren Studiengängen wie Psychology & Management oder auch Tourismus, wäre ich aber vorsichtig.
  • guter Kontakt zu Dozenten, schönes Unigebäude, tolles Auslandssemester
  • schlechte Organisation, geringes Kursangebot

Laura hat 10 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie gut ist das WLAN auf dem Campus?
    Den WLAN Empfang auf dem Campus finde ich gut.
  • Wie umfangreich ist das Hochschulsport-Angebot?
    Ich finde es schade, dass es gar kein Sportangebot für Studenten gibt.
  • Wie beurteilst Du die Lage der Hochschule?
    Für mich liegt die Hochschule sehr zentral.
  • Wie schwer war es, Anschluss in der Uni zu finden?
    Für mich war es nicht ganz so einfach, Anschluss in der Hochschule zu finden.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Für mich ist das Lernpensum genau richtig.
  • Fühlst Du Dich während Deines Studiums gut betreut?
    In meinem Studium fühle ich mich sehr gut betreut.
  • Ist der Studienverlauf sinnvoll geplant?
    Der Studienverlauf ist bis auf wenige Ausnahmen sinnvoll geplant.
  • Wie vielfältig ist das Kursangebot?
    Für mich ist das Kursangebot zu klein.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    In unserer Hochschule gibt es nicht immer genug Orte an denen man ungestört lernen kann
  • Fährst Du in den Semesterferien in den Urlaub?
    In den Semesterferien fahre ich immer in den Urlaub.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.8
Anna , 16.08.2019 - Psychology & Management
4.8
Philip , 22.07.2019 - Psychology & Management
2.7
Lisa , 26.04.2019 - Psychology & Management
3.2
Pia , 04.04.2019 - Psychology & Management
4.7
Katharina , 03.01.2019 - Psychology & Management
4.8
Philip , 27.07.2018 - Psychology & Management
5.0
Tanja , 22.03.2018 - Psychology & Management
2.5
Anna , 05.12.2017 - Psychology & Management
3.3
Paula , 02.12.2017 - Psychology & Management
3.3
Maren , 13.11.2017 - Psychology & Management

Über Laura

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Hamburg
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 26.04.2019