Geprüfte Bewertung

Anfangs chaotisch, allmählich etwas organisierter

Psychologie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.2

Ich bin in der ersten Bachelorkohorte und habe das Studium anfangs als sehr unorganisiert erlebt.
Die Lehre war nicht ausreichend darauf abgestimmt, dass die Reihenfolge mancher Veranstaltungen anders als im Diplomstudiengang ist und dass manche Seminare im Bachelor komplett wegfallen. Es sieht allerdings so aus, als ob das, was bei uns schiefläuft, in den nachfolgenden Kohorten berücksichtigt wird. Auch die aktuelle Herausforderung "Kolloquien innerhalb der Arbeitseinheiten für die Bachelorarbeiten anbieten" scheint das Institut erfolgreich zu meistern!
Ob die Seminare so stattfinden wie geplant (Zeitpunkt, Anzahl der Studierenden) hängt stark vom Lehrstuhl und den dort zuständigen Professor/innen ab. Ich habe sehr gute, aber auch eher schlechte (chaotische) Erfahrungen gemacht. Die schlechten Erfahrungen hängen leider mit einem Lehrstuhl zusammen, mit dem man über Jahre hinweg im Studium regelmäßig zu tun hat (in mindestens 5, maximal 7 Semestern). Von einem Semester abgesehen gab es jedes Mal organisatorische Schwierigkeiten (Versuch, eine Klausur außerplanmäßig vorzuziehen, überfüllte Seminare, fehlende Dozenten).
Leider müssen wir uns im Bachelor zwischen Rechts- und Pädagogischer Psychologie entscheiden. Diese Entscheidung beeinflusst den Minor, der zwei Semester später gewählt wird, da es zwar einen Minor in Rechtspsychologie, aber nicht in Pädagogischer Psychologie gibt. Hier besteht noch Verbesserungsbedarf und Ausbau der Lehre.
Mit der Neubesetzung des Prüfungsamtes ist die Informationsmitteilung deutlich besser geworden und der Mitarbeiter ist meistens sehr hilfreich, gesprächig, unterstützend und engagiert. Auch gibt es vereinzelt Dozenten, die uns aktiv informieren, wenn es Schwierigkeiten, Veranstaltungsausfälle und -verschiebungen gibt. Insgesamt ist es jedoch so, dass wir Studierende (von einzelnen Dozenten abgesehen) nur selten aktiv und rechtzeitig informiert werden über Änderungen, Schwierigkeiten und ähnliches. Das lässt die Gerüchteküche v.a. in Hinblick auf den Masterstudiengang phasenweise brodeln.

Wie bereits erwähnt bietet jede Arbeitseinheit ein Vorbereitungskolloquium an, allerdings werden die Plätze im Windhundverfahren vergeben, d.h. wer ein paar Sekunden zu langsam ist, bekommt keinen Platz. Für mindestens eine Arbeitseinheit steht fest, dass dort nur Studierende eine Bachelorarbeit schreiben dürfen, die sich einen Platz im Kolloquium ergattert haben. Somit werden die Bachelorarbeiten dort nicht nach Eignung und Interesse, sondern nur nach dem Windhundverfahren vergeben

  • Gute wissenschaftliche und statistische Ausbidlung
  • bei einem großen Lehrstuhl immer wieder aufs Neue Schwierigkeiten mit den Seminaren

Anonyma hat 22 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie gut ist das WLAN auf dem Campus?
    Den WLAN Empfang auf dem Campus finde ich gut.
    Auch 88% meiner Kommilitonen sagen, das WLAN auf dem Campus ist gut.
  • Sind die Öffnungszeiten des Sekretariats in Ordnung?
    Mit den Öffnungszeiten des Sekretariats bin ich sehr zufrieden.
    Auch 55% meiner Kommilitonen sind sehr zufrieden mit den Öffnungszeiten des Sekretariats.
  • Kannst Du Klausurnoten online einsehen?
    Meine Klausurnoten kann ich online einsehen.
    Auch 100% meiner Kommilitonen bestätigen, dass die Klausurnoten online einsehbar sind.
  • Wie schön ist der Campus?
    Den Campus finde ich ganz ok.
    Auch 75% meiner Kommilitonen finden den Campus ganz ok.
  • Gibt es eine Klimaanlage in den Hörsälen?
    Ich freue mich über Klimaanlagen in manchen Hörsälen.
    Auch 60% meiner Kommilitonen freuen sich über Klimaanlagen in manchen Hörsälen.
  • Wie schwer war es, Anschluss in der Uni zu finden?
    Für mich war es sehr einfach, Anschluss in der Hochschule zu finden.
    Auch für 54% meiner Kommilitonen war es sehr einfach, Anschluss zu finden.
  • Fährst Du mit dem Fahrrad zur Hochschule?
    Manchmal fahre ich mit dem Fahrrad zur Hochschule.
    Auch 47% meiner Kommilitonen fahren manchmal mit dem Fahrrad zur Hochschule.
  • Wie oft gehst Du pro Woche feiern?
    Auch wenn ich Student bin, gehe ich nicht jede Woche feiern.
    Auch 75% meiner Kommilitonen gehen seltener als einmal pro Woche feiern.
  • Wo wohnst Du?
    Ich wohne in meiner eigenen Bude.
    53% meiner Kommilitonen wohnen in einer WG.
  • Wie sind Deine Berufsaussichten nach dem Studium?
    Meine Berufsaussichten schätze ich grundsätzlich optimistisch ein.
    75% meiner Kommilitonen rechnen mit traumhaften Berufsaussichten.
  • Werden Vorlesungen häufig abgesagt?
    Nur in Ausnahmefällen werden Vorlesungen bei uns abgesagt.
    Auch 100% meiner Kommilitonen sagen, dass nur in Ausnahmefällen Vorlesungen abgesagt werden.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Für mich ist das Lernpensum genau richtig.
    57% meiner Kommilitonen bezeichnen das Lernpensum als sehr hoch.
  • Fühlst Du Dich während Deines Studiums gut betreut?
    Für mich ist die Betreuung während des Studiums ok.
    45% meiner Kommilitonen fühlen sich während des Studiums sehr gut betreut.
  • Ist die Regelstudienzeit realistisch bemessen?
    Ich finde, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
    Auch 55% meiner Kommilitonen finden, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
  • Wie schwer ist es in einen Wunschkurs zu kommen?
    Ich benötige meistens etwas Glück, um in einen Wunschkurs zu kommen.
    Auch 73% meiner Kommilitonen benötigen etwas Glück, um in ihre Wunschkurse zu kommen.
  • Wie lernst Du für Klausuren?
    Für meine Klausuren lerne ich meist alleine.
    Auch 50% meiner Kommilitonen lernen meist alleine.
  • Hast Du während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant?
    Ich habe während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant.
    Auch 81% meiner Kommilitonen haben während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant.
  • Würdest Du diesen Studiengang nochmal wählen, wenn Du eine Zeitmaschine hättest?
    Ich bin mir unsicher, ob die Wahl meines Studiengangs richtig war.
    70% meiner Kommilitonen würden diesen Studiengang nochmal wählen.
  • Hast Du schonmal erlebt, dass Ausländer an Deiner Hochschule diskriminiert wurden?
    Ich habe es schon einmal miterlebt, dass Ausländer an meiner Hochschule diskriminiert wurden.
    67% meiner Kommilitonen haben es noch nie miterlebt, dass Ausländer an ihrer Hochschule diskriminiert wurden.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Ich finanziere meinen Lebensunterhalt hauptsächlich durch Bafög.
    Auch 50% meiner Kommilitonen finanzieren sich ihren Lebensunterhalt hauptsächlich durch Bafög.
  • Fährst Du in den Semesterferien in den Urlaub?
    In den Semesterferien fahre ich manchmal in den Urlaub.
    60% meiner Kommilitonen fahren in den Semesterferien immer in den Urlaub.
  • Wann fängst Du meistens mit dem Lernen für Klausuren an?
    Meistens fange ich mindestens 3-4 Wochen vorher mit dem Lernen für Klausuren an.
    Auch 100% meiner Kommilitonen fangen mindestens 3-4 Wochen vorher mit dem Lernen für Klausuren an.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.5
L. , 11.02.2020 - Psychologie
2.7
Lara , 10.02.2020 - Psychologie
2.5
Lena , 12.01.2020 - Psychologie
3.0
Alisa , 01.12.2019 - Psychologie
4.3
Lara Marie , 21.11.2019 - Psychologie
3.2
Maria , 17.11.2019 - Psychologie
4.0
Fenja , 15.11.2019 - Psychologie
2.5
Inga , 19.10.2019 - Psychologie
3.5
Kerstin , 15.10.2019 - Psychologie
3.7
Eslem , 13.09.2019 - Psychologie

Über Anonyma

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 6
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Kiel
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,6
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 25.08.2019