COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Es könnte besser laufen

Psychologie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.6
Zunächst war ich sehr zufrieden mit meinem Studiengang und der Hochschule. Ab dem 3. Semester fiel mir dann aber die katastrophale Organisation und Kommunikation der Rheinischen Fachhochschule Köln auf. Beispielsweise geben die Dozenten einem andere Auskünfte als das Prüfungsamt, sodass die Studierenden manchmal nicht wissen wann, ob und in welchem Rahmen Klausuren stattfinden. Infoveranstaltungen gibt es viel zu wenig. Zum Beispiel wurden uns keine Auskünfte darüber gegeben, wann das Pflichtpraktikum des Studiums stattfinden muss, bis sich für uns im 4. Semester herausstellte, dass das Praktikum bis zum Ende des 4. Semesters abgeschlossen sein sollte. Trotz Corona nahm die Hochschule auch keine Rücksicht darauf, dass es für die Studierenden aktuell fast unmöglich ist einen Praktikumsplatz zu bekommen. Des weiteren muss das 6wöchige Praktikum innerhalb unserer 5wöchigen Semesterferien absolviert werden, woran man auch merkt, dass dort keine genaue Planung durchgeführt wurde. Auch die Klausurenphasen finde ich nicht sehr rücksichtsvoll für die Studierenden. Wir haben nach dem Semester eine zwei wöchige Zeitspanne, in der mindestens 5 Klausuren stattfinden. Da die Klausuren sehr umfangreich sind, ist es fast unmöglich alle perfekt vorbereitet abzuschließen. Nach den Semesterferien haben wir dann nochmal eine Woche vor dem neuen Semester Zeit, um ebenfalls Klausuren zu schreiben.
Unseren Vorlesungsplan bekommen wir immer unglaublich spät. Eine Woche vor Semesterbeginn oder in der ersten Woche des neuen Semesters, wodurch wir einige Male in der Uni standen und keine Dozenten anwesend waren, da sie ebenfalls nicht Bescheid wussten, wann die Vorlesung stattfindet.
Die Online Lehre durch Corona klappt trotz allem sehr gut. Die Dozenten haben sich schnell angepasst und unterrichten nun über diverse Online-Meeting Seiten.
Mit den Dozenten habe ich bisher fast ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Sie sind sehr studentenorientiert und bieten sehr viel Hilfe und Unterstützung an.
Alles in allem würde ich meinen Freunden den Studiengang an dieser Hochschule nicht empfehlen, da die Organisation und Planung katastrophal ist. Wenn einem das aber nicht so wichtig ist und man einfach nur NC frei Psychologie studieren möchte, ist man hier richtig.

Sonia hat 2 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie ist die Luft in den Hörsälen?
    Ich bin der Auffassung, dass die Luft in den Hörsälen ok ist.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Für mich ist der Ruf unserer Hochschule ganz okay.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Cora , 15.12.2020 - Psychologie
3.7
Kira , 10.12.2020 - Psychologie
4.1
Suheda , 26.11.2020 - Psychologie
3.9
P. , 26.11.2020 - Psychologie
4.6
Hannah , 09.11.2020 - Psychologie
4.2
Sharin , 29.03.2020 - Psychologie
4.2
A. , 19.03.2020 - Psychologie
3.0
Laila , 10.02.2020 - Psychologie
3.2
Joel , 12.11.2019 - Psychologie
4.5
Ann-Cathrin , 05.10.2019 - Psychologie

Über Sonia

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Schaevenstraße
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,0
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 19.11.2020