Bericht archiviert

Gute Erfahrungen, aber viel zu teure Privatuni

Psychologie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.4
Klar ist es super, dass man an der MSH auch ohne 1,0er Abitur Psychologie studieren kann. Dafür bezahlt man aber auch 700€ im Monat, also entweder pumpt man seine Eltern an (die meisten können sich das Licht leisten) oder man nimmt einen Kredit auf, auf dem man auch nach dem Studium noch Jahre sitzt.
Für den Preis ist die Qualität der Lehre zwar auch entsprechend, die Dozenten sind häufig Koryphäen ihres Gebietes, aber an der Organisation/Austattung der Uni hapert es doch ziemlich. Beamer mit Gelbstich, nicht funktionierende Mikros und nur ein wirklich großer Vorlesungsraum, der von der KLU gestellt wird. Geplant ist, dass im nächsten Jahr ein neues Gebäude zusätzlich angemietet wird.
Es gibt also gerade organisatorisch einiges, das noch verbessert werden muss. Trotzdem ist die Uni eine gute Alternative für Personen, die an einer regulären Hochschule aufgrund ihres Durchschnitts nicht genommen worden sind.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Mert , 28.10.2019 - Psychologie
3.7
Resalla , 15.10.2019 - Psychologie
4.2
Christin , 13.10.2019 - Psychologie
5.0
Ruth , 13.10.2019 - Psychologie
3.8
Sara , 23.09.2019 - Psychologie
4.5
Sophie , 20.09.2019 - Psychologie
3.8
Anna , 18.09.2019 - Psychologie
4.5
M. , 15.09.2019 - Psychologie
4.0
Anna-Lena , 03.08.2019 - Psychologie
4.5
Milla , 12.07.2019 - Psychologie

Über Friederike

  • Alter: keine Angabe
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 18.12.2015