Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Psychologie hat einen stark wissenschaftlich-methodischen Schwerpunkt und qualifiziert Absolventen für einen weiterführenden Masterstudiengang, insbesondere der Klinischen Psychologie und Psychotherapie. Neben Fachkenntnissen und einer fundierten Grundlagen- und Methodenausbildung vermittelt der Bachelorstudiengang Psychologie auch anwendungsorientierte Schwerpunkte in den derzeit wohl wichtigsten Anwendungsfeldern von Psychologen: Klinische Psychologie und Psychotherapie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Gesundheitspsychologie und Pädagogische Psychologie.

Letzte Bewertungen

4.5
Greta , 10.01.2019 - Psychologie
4.5
Luise , 03.12.2018 - Psychologie
4.7
Lisa , 30.11.2018 - Psychologie
4.2
Heike , 28.11.2018 - Psychologie
4.3
Lena , 17.11.2018 - Psychologie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studiengebühren
23.500 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

Grundlagen beruflicher Handlungskompetenzen

  • Allgemeine Psychologie I und II
  • Biologische Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
  • Grundlagen der Psychologischen Diagnostik

Management-, wissenschaftliche und methodische Kompetenzen

  • Medizinmanagement
  • Quantitative Methoden: Statistik I
  • Forschungsmethodik
  • Empirisch-experimentelles Praktikum
  • Bachelorarbeit

Erweiterte Fachkompetenzen

  • Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Klinisch-psychologische Diagnostik
  • Klinisch-psychologische und psychotherapeutische Interventionen
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Diagnostik in der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Arbeits- und organisationspsychologische Interventionen
  • Gesundheitspsychologie
  • Gesundheitspsychologische Diagnostik
  • Gesundheitpsychologische Interventionen
  • Pädagogische Psychologie
  • Diagnostik in der Pädagogischen Psychologie
  • Pädagogisch-psychologische Interventionen
  • Berufspraktikum

Berufsübergreifende Handlungskompetenzen

  • Ethik in Gesundheit und Medizin
Voraussetzungen

Das Studium an der MSB Medical School Berlin ist NC-frei. Für die Hochschule zählen Leistung, Talent, Motivation und Disziplin mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschluss-Zeugnis. Für die Aufnahme in dem Bachelorstudiengang Psychologie müssen Interessierte folgende Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen mitbringen:

  • Berechtigung zum Studium gemäß § 10 BerlHG oder
  • Studiengangsbezogene Berechtigung zum Studium gemäß § 11 BerlHG
  • Ein mindestens einmonatiges Vorpraktikum in einer durch die Hochschule anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens gemäß Zulassungsordnung

Im Anschluss an die Bewerbung überprüft die MSB die persönliche Motivation des Bewerbers in einem individuellen Aufnahmegespräch.

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Berlin
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Bachelorstudiengang Psychologie an der MSB bildet einen Querschnitt durch die Disziplinen Gesundheitspsychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Pädagogische Psychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie. Damit haben Studierende bereits nach dem Bachelorabschluss sehr gute Voraussetzungen, als Fachkraft in Bereichen der Prävention, der Gesundheitsversorgung psychisch beeinträchtigter bzw. psychisch kranker Menschen und/oder in arbeits- und organisationspsychologischen Feldern tätig zu werden.

Darüber hinaus können Absolventen nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelorstudium ein Masterstudium beginnen und ihre Kompetenzen in spezifischen Bereichen weiter vertiefen. So bietet die MSB Medical School Berlin beispielsweise den Masterstudiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie an. Ein wesentlicher Aspekt des Studienganges besteht darin, dass er vom Curriculum die Voraussetzung für eine spätere psychotherapeutische Zusatzausbildung schafft.

Quelle: MSB 2016

Studienberater
Franziska Salge
+49 (0)30 76 68 37 5 - 641

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Dieser Studiengang ist durch die AHPGS akkreditiert.

Allgemeines zum Studiengang

Du begeisterst Dich für die menschliche Psyche und möchtest mehr darüber erfahren? Du kannst Dir vorstellen, als Psychologe Klienten zu betreuen? Dann solltest Du Psychologie studieren. Von eigenen Forschungsexperimenten bis hin zu hohen Posten in Unternehmen - mit dem Psychologie Studium stehen Dir viele Türen offen.

Psychologie studieren

Bewertungen filtern

Ich bin zufrieden mit der Uni und auch mit Psychologie

Psychologie

4.5

Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Studium, die Dozenten sind sehr bemüht, man wird über alles informiert und aufgeklärt. Auch die Lerninhalte sind sehr ausführlich und umfassend. Was ich als etwas störend empfinde ist das verschulte System. Es gibt wenig Wahlmöglichkeiten und man quasi einen Klassenverband.

Platz zur persönlichen Entfaltung

Psychologie

4.5

Einer der größten Pluspunkte der MSB sind definitiv die Dozent*innen, sehr engagiert und motiviert den STudierenden die wichtigen Inhalte zu vermitteln

Psychodynamische Inhalte sind auch sehr gut vertreten, anders als ich es von staatlichen Unis höre. Insgesamt konnte ich mich über meine Erwartungen hinaus persönlich an der Hochschule entwickeln.

Die Organisation lässt manchmal etwas zu wünschen übrig, aber alle sind stets bemüht den Standard zu verbessern.

Die Bibliothek ist bisher an Büchern noch nicht sehr gut ausgestattet, wenn man diese mit anderen vergleicht. Bedingt durch das Setting einer privaten Hochschule werden allerdings nach Möglichkeit immer neue Bücher angeschafft - ist allerdings noch ausbaufähig.

Sehr gute Dozenten, praxisnahes Studium

Psychologie

4.7

Ich kann das Studium an der MSB uneingeschränkt weiterempfehlen. Die Inhalte der Vorlesungen und Seminare werden praxisnah vermittelt und man bekommt einen Überblick über alle therapeutischen Richtungen - nicht nur über VT, so wie es häufig an den staatlichen Unis abläuft. Die Dozenten nehmen sich Zeit und haben alle einen bedeutenden Teil zur Wissenschaft beigetragen und haben häufig zudem viel Praxiserfahrung. Für den Bachelor definitiv zu empfehlen!

Das Studium ist gut, aber...

Psychologie

4.2

... man sollte immer das Kleingedruckte lesen!

Für die Vorlesungen und Seminare, Profs und Dozenten, sowie die gelehrten Inhalte lässt sich Kritik nur auf höchsten Niveau aussprechen. Ich bin sehr zufrieden und gehe gern zur Uni! Jeden Tag lerne ich etwas Neues und Tematisch ist es sehr eng am Berufsbild. Man fragt sich seltens(!) Dinge, wie: "wofür brauche ich all das?"
Die Inhalte sind zielführend, Praxisnah(!) & anschaulich verständlich! Die Profs& Dozenten sind...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lehrt VT & Psychodynamik; motivierte Dozenten

Psychologie

4.3

Ich bin jetzt im 6. Semester B.Sc. Psychologie. Zu Beginn hatten wir die üblichen Grundlagenfächer. Es folgten die anwendungsorientierten Fächer, sowie 20 Wochen (das gesamte 5. Semester) Praktikum. Im Vergleich scheinen wir in den Fächern Statistik, Biologische Psychologie und Forschungsmethoden eher durchschnittlich ausgebildet zu werden, dafür jedoch lehrt die MSB nicht nur die verhaltenstherapeutischen Grundlagen, sondern auch die psychodynamischen Schulen (also tiefenpsychologisch fundierte...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gute Uni, wenn man bereit ist viel zu leisten

Psychologie

3.7

Ich studiere Psychologie an der MSB und muss sagen, dass ich trotz anfänglicher Skepsis, sehr zufrieden bin im Großen und Ganzen.
Man wird über studienrelevante Inhalte hinaus auf die Berufswelt in der Psychologie vorbereitet und man kriegt sehr viele hinterhergetragen.
Ich habe in kurzer Zeit wirklich extrem viel gelernt, dafür muss man aber auch das verschulte System mit der Anwesenheitspflicht und den sehr arbeitsintensiven Klausurphasen in Kauf nehmen.
Die Dozenten sind...Erfahrungsbericht weiterlesen

Psycho und Psyche

Psychologie

4.2

Die Grundlagen über die Psyche des Menschens verstehen und nachvollziehen zu können ist sehr interessant. Hilfe zur Fremdenhilfe und vorallem Selbshilfe wird ebenfalls indirekt vermittelt.
Man merkt das in jedem mindestens eine Psychische Störung steckt und dies sogar ganz Normal ist, denn kein Mensch kann "anders normal" sein wenn es nicht auch gleich "psychisch unnormal" bedeutet! 

Studieren an der MSB

Psychologie

3.7

Das Studium macht echt Spaß, besonders interessant wird es ab dem 3. Semester, wenn man die Grundlagen hinter sich hat. Mir hat besonders die Biopsychologie und die Gesundheitspsychologie gefallen. Nicht so mein Fall waren aufgrund der Dozenten Sozialpsychologie und Entwicklungspsychologie, aber da scheiden sich die Geister. In jedem Modul muss man 60% anwesend sein. In den Seminaren müssen die Studierenden Referate/ Projektarbeiten machen und präsentieren.

Lehrreich und Interessant!

Psychologie

3.8

Viel praxisorientierter als im Vergleich zu anderen Universitäten.
Man wird meines Erachtens sehr gut vorbereitet auf das spätere Berufsleben und es werden einem viele Wege aufgezeigt.
Insgesamt eine sehr gute Wahl, die ich bis jetzt nicht bereue!
Die Dozenten sind sehr engagiert und regen zum Nachdenken und kritischen hinterfragen an und versuchen die Seminare so interaktiv es geht zu gestalten.
Mein Lob! Das klappt sehr gut! :)

Positiv überrascht

Psychologie

3.8

Ich habe bereits an einer staatlichen Universität studiert.
Zu der Msb ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich bin wirklich positiv überrascht. Die Dozenten nehmen sich ausreichend Zeit für die Studierenden, gehen auf Fragen ein und sind auch jederzeit per E-mail zu erreichen. Der Stundenplan ist fest vorgegeben, man muss also keine Angst haben gewünschte Kurse zu verpassen. Mein Stundenlan ist so organisiert, dass alles super zu erreichen ist und ich keine Wartezeichen zwischen den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 37
  • 31
  • 5
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 73 Bewertungen fließen 57 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte