Geprüfte Bewertung

Geld nicht wert

Psychologie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.3
Ich muss leider gestehen, dass ich die guten Bewertungen nicht verstehen kann. Die Organisation ist eine Katastrophe und das ganze ist eher wie "Psychologie für Dummys" aufgebaut. Die Studenten ja nicht überfordern, Bücher lesen? Ja, also Pflichtlektüre gibt es keine, aber wenn du jetzt unbedingt mehr wissen willst, dann kannst du dieses oder jenes lesen.
Das Studium ist nicht ansatzweise anspruchsvoll und wer sonst nirgends rein rutscht, der kann sich hier seinen Abschluss abholen.
Die Inhalte werden zum Teil rein durch Referate von anderen Komilitonen wieder gegeben. In jedem Semester bisher musste ich mindestens (!) drei halten. Der komplette Inhalt für die Sozialpsychologieprüfung waren Randnotizen von einem Buch. Ich hatte genau zwei Vorlesungen mit Inhalten von der Dozentin, der Rest bestand aus Referaten.
Inferenzstatistik war eine Vollkatastrophe, die Dozentin kannte den Inhalt ihrer eigenen Vorlesung nicht und jedes mal, wenn Sie eine Folie weiter geklickt hat, kam ein "ach so, das machen wir als nächstes", nur um als nächstes zu hören "moment, wie funktioniert das jetzt?", drei Folien später entschuldigte Sie sich anschließend, dass Sie uns das eben falsch erklärt hat und sich das selbst nochmal ansehen müsse, wie man das macht und uns in der nächsten Vorlesung das nochmal erklären würde und das JEDE Vorlesung, über das gesamte Semester über. Dass die Dozentin dann frustriert war, als die meisten keine Ahnung hatten war Sie eigentlich auswerten sollten, bei ihrer Umfrage und wie und was das eigentlich bedeutet, sei nur am Rand erwähnt.
Es sind nicht alle Dozenten so, aber auch diese gibt es, gerade bei Statistik ist es aber unfassbar wichtig zu verstehen was und warum man etwas berechnet und vor allem wie, da ist es auch nicht hilfreich, wenn man hört "hihi, wissen Sie, später haben Sie sowieso Programme, die das alles für Sie machen".
Grundsätzlich ist eine sehr hohe Fluktuation im Personal. Statistik wurde zum Beispiel jedes Semester von einem anderen Dozenten unterrichtet seit ich dort bin, die Hochschul- und Studiengangsleitung wurde getauscht und in der Kennung vom Sekretariat ist auch gefühlt jedes Mal ein anderer Name zu lesen.

Die Bibliothek ist ein Witz. Als ich das erste Mal drin war, dachte ich, dass ich in den falschen Raum gelaufen bin. Nein, das sei die Bibliothek. Ich zahle monatlich 600€ und dann besteht die Bibliothek aus EINEM kleinen Buchregal? Das 1m breit ist und 2m hoch? Das Beste kommt noch: kein Buch darf tatsächlich ausgeliehen werden, sondern kann ausschließlich dort gelesen werden.
Meine Komilitonen sind oft dummdreist, nicht nur, dass einfachste Inhalte teils mehrmals erfragt werden müssen, nein es wird vor den Klausuren erwartet, dass bei 200 Folien, der Stoff auch noch eingegrenzt wird von den Dozenten, weil das sonst echt viel zu lernen ist.

Zusammengefasst: Die Organisation ist inzwischen etwas besser, aber alles andere als gut, die Dozenten sind ein Glücksspiel, wer sich easy einen Abschluss erkaufen will, ist hier richtig, man hat nur 9 Stunden ca. in der Woche Vorlesungszeit, der Rest wäre Selbststudium, aber für die Prüfung braucht man nicht mehr zu wissen, als in den Vorlesungen behandelt wurde

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.7
Valentina , 15.10.2021 - Psychologie (B.Sc.)
4.1
Mayy , 15.10.2021 - Psychologie (B.Sc.)
4.5
Cara , 14.10.2021 - Psychologie (B.Sc.)
4.6
Sarah , 13.10.2021 - Psychologie (B.Sc.)
4.4
Michelle , 05.10.2021 - Psychologie (B.Sc.)
4.0
Hannah , 12.09.2021 - Psychologie (B.Sc.)
4.0
Inken , 28.08.2021 - Psychologie (B.Sc.)
3.6
Annalena , 04.08.2021 - Psychologie (B.Sc.)
2.0
Sky , 29.07.2021 - Psychologie (B.Sc.)
4.4
Patricia , 26.06.2021 - Psychologie (B.Sc.)

Über Anonym

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Regensburg
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 20.11.2021