Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.
Antonia fragte am 20. November 2020

Wann wurde das Psychologie Studium zu dem, was ihr vorher davon erwartet hattet?

Oftmals gerät man in die Falle, dass das Psychologiestudium = Psychotherapiestudium ist. Wann kamen die Aspekte auf, die man sich gewünscht hat / die man als spannend empfunden hat? Gerade (1. Semeste...
Alle 3 Antworten von Studierenden zur Frage
Johanna: Bei mir ging es im dritten Semester so richtig los. Die ersten Semester sind wichtig, aber kratzen eben noch ein wenig an der Oberfläche... Ab dem 3. hatten wir verschiedene klinische Fächer und haben viel über spezifische Störungen gelernt.
Delal: Es ist viel Theorie aber ich denke im weiteren Bereich werden uns viele Türen geöffnet und wir können in mehreren, unterschiedlichen Branchen Erfahrungen sammeln. Schließlich ist die Psyche das entscheidenste und spielt über all eine wichtige Rolle. Ich denke nicht, dass man nur die Probleme anderer hören muss . Ich würde viele Praktika starten :)
Sandy: Es ist auch sehr trocken, aber wenn man sich dafür interessiert, dann kann es sehr spannend sein. Ich bin erst im 1. Semester und kann daher noch nicht viel sagen.