Studiengangdetails

Das Studium "Umwelt- und Energieprozesstechnik" an der staatlichen "Uni Magdeburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Magdeburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 766 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Lehrveranstaltungen und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
71% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
71%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Magdeburg

Letzte Bewertungen

2.3
Chloé , 26.11.2022 - Umwelt- und Energieprozesstechnik (B.Sc.)
4.4
Annika , 18.07.2022 - Umwelt- und Energieprozesstechnik (B.Sc.)
4.4
Ahmed , 26.05.2022 - Umwelt- und Energieprozesstechnik (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Die Prozesstechnik beschäftigt sich mit den Produktionsprozessen als Ganzes. Das Prozesstechnik Studium ist somit eine Verbindung aus verschiedenen Disziplinen. Im Laufe des Studiums erwirbst Du sowohl Kenntnisse aus der Elektro- und Informationstechnik als auch solche aus der Bio- und Lebensmitteltechnologie. Mit diesen Kompetenzen bist Du bestens gewappnet, um qualitative und ertragreiche Prozesse zu steuern.

Prozesstechnik studieren

Alternative Studiengänge

Energie- und Prozesstechnik
Bachelor of Science
TU Berlin
Prozesstechnik
Master of Engineering
Hochschule Kaiserslautern
Verfahrens- und Prozesstechnik
Bachelor of Science
TH Bingen
Prozesstechnik
Master of Engineering
TH Bingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Theoretisches, ödes, Studium

Umwelt- und Energieprozesstechnik (B.Sc.)

2.3

Dass das ein Fach ist, dass auf Theorie - sowie Studium generell - behaftet ist, war klar, jedoch wurde das so langweilig und viel zu öde dargestellt, hatte auch sehr das Gefühl, alleine zu sein mit meinen Fragen und das die Dozenten nicht wirklich Lust haben auf Interaktion.

Ingenieurstudiengang

Umwelt- und Energieprozesstechnik (B.Sc.)

4.4

Viel Mathe, Physik, Chemie. Biologie so gut wie gar nicht. Am Anfang kommt es einem sehr sehr viel vor, aber das ist ja auch klar weil man es von der Schule her nicht gewöhnt ist. Aber wenn man sich reingefunden hat und weiß worauf es in den Prüfungen ankommt und wie man sich am besten vorbereitet dann gehts

Wissenschaft aber kein Berufsvorbereitung

Umwelt- und Energieprozesstechnik (B.Sc.)

4.4

Am Anfang denkt man es wird viel über Erneuerbare Energie gehandelt. Leider Studieninhalte waren eher mehr Richtung Thermodynamik und Kraftwerke. Gar keine Simulations- oder Programmierungserfahrungen gesammelt. Paar Fächer waren sehr uninteressant und haben sich wiederholt (Abfallbehandlung oder Abwasserreinigung). Ich bin der Meinung sie hätte man durch Module mit EE-Inhalte ersetzen können. Im Berufsleben es ist auch wichtig, dass man versteht wann und wo dürfen EE-Anlagen gebaut (Planungs- und Baurecht). Solche...Erfahrungsbericht weiterlesen

Befriedigend

Umwelt- und Energieprozesstechnik (B.Sc.)

3.0

Die Online-Semester haben für viel Chaos gesorgt, was sich im Lehrplan widerspiegelte.
Ich habe kein Verständnis dafür, dass man zu fast jeder Prüfung eine Zulassungsvoraussetzung braucht.
Innerhalb von 2 Semestern hatte man bisher nur Grundfächer gehabt und nichts, was mit speziell mit dem Studiengang zu tun hatte.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.7
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

Weiterempfehlungsrate

  • 71% empfehlen den Studiengang weiter
  • 29% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2022