Bericht archiviert

Gute Modulkombination, praxisnah

Product and Asset Management (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.7
"PAM" ist für jeden etwas, der Freude daran hat, ein Produkt bzw. ein Asset von der Idee, über die Entwicklung und Produktion, Vermarktung und ggf. Instandhaltung zu begleiten. Die Dozenten geben einen vertieften Einblick in beide Bereiche und geben viele Fallbeispiele. Man muss jedoch auch viel selbst erarbeiten und wird so dementsprechend gefordert. Im ersten Semester werden die Grundlagen noch einmal vertieft, im zweiten geht es dann detaillierter um das Produkt-und Anlagenmanagement.
Zudem sind die späteren Einsatzbereiche breit gefächert. Insgesamt ein schönes Klima unter den Studierenden, gute Organisation.
für alle, die nebenbei schon einmal Arbeitsluft schnuppern möchten: Die Vorlesungszeiten meist auf einen Tag begrenzt. Zwei Module werden dann in Blockveranstaltungen zusätzlich gelehrt.
  • gute Studieninhalte, nette Dozenten
  • -

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.7
Katrin , 27.04.2018 - Product and Asset Management
3.5
Lisa , 16.11.2016 - Product and Asset Management
4.6
Studi2016 , 23.04.2016 - Product and Asset Management
4.4
Carolin , 23.04.2016 - Product and Asset Management

Über PAMlerin

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 2
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Hamm
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 07.11.2016