Studiengangdetails

Das Studium "Prähistorische Archäologie" an der staatlichen "FU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1188 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.3
Olivia , 01.12.2017 - Prähistorische Archäologie
4.7
Thomas , 16.10.2017 - Prähistorische Archäologie

Alternative Studiengänge

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wenig gelernt

Prähistorische Archäologie

3.3

Sehr trockenes Thema, sehr viel Frontalunterricht. Teilweise langweilig. Könntw ein bisschen spannender gestaltet werden. Mehr Ausgrabungen oder Museumsbesuche wären toll. Teilweise reden die Dozenten komisch und wiederholen immer das gleiche. Vielleicht sollten sie sich untereinander absprechen.

Weltweit unter den Top10 der Archäologie

Prähistorische Archäologie

4.7

Die Uni bietet viel, die Hauptstadt noch mehr! Die Dozenten sind Experten in ihren Themengebieten und diese sind sehr breit gefächert. Als Student findet man auf Grund des recht kleinen Lehrstuhls schnell Anschluss. Studieneinsteigern wird sehr viel geboten.

Alt ist das neue Schwarz

Prähistorische Archäologie

Bericht archiviert

Der Studiengang ist für alle Interessant, die sich für Geschichte interessieren. Man hat hier ein weites spektrum, was man bereisen kann und viele Möglichkeiten, bei Ausgrabungen teil zunehmen, wo man hundert Prozentig Funde hat, auch wenn sie "nur" aus dem Mittelalter stammen.
Viele unserer Dozenten, leben für ihren Beruf. Auch nach 30 Jahren, sind sie immer noch Feuer und Flamme und bringen es top rüber. Neue Dozenten müssen einfach noch lockerer werden, dann sollte das auch klappen.
Module, die einen interessieren findet man immer, nur wenige Kurse hier sind Platzbeschränkt, aber dafür fast alle mit teilnahme Pflicht! Also einfach mal so fehlen, isthier fehl am Platz.
Wär mal nen echten Mammutknochen in der Hand halten will, ist das auf alle Fälle ne top Sach!

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 3 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter