COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Der B.Mus. Popularmusik an der Berlin School of Popular Arts (ehemals hdpk), ist eine Talentschmiede für Musiker aller Genres. Die Förderung der eigenen musikalischen Fähigkeiten und die Schärfung am Profil stehen im Zentrum des Studiums. Neben vielfältigen Modulen wie Komposition, Songwriting, Performancetraining, Artist Development, Pädagogik und Aufnahmetechnik werden zahlreiche Gelegenheiten geboten, sich vor Publikum zu beweisen und mit Vertretern des Musikbusiness zu vernetzen – u.a. eine eigene wöchentliche Clubkonzertreihe, regelmäßige Wohnzimmerkonzerte, Jamsessions, Live-Panels mit Musikredakteuren, Labels und Verlagen sowie vielfältige Praxisprojekte.

Das Studium B.Mus. Popularmusik findet an der Berlin School of Popular Arts (ehemals hdpk) statt, einer von sechs Schools der SRH Berlin University of Applied Sciences. Es umfasst 7 Semester und wird mit dem international und staatlich anerkannten Bachelor of Music abgeschlossen.

Letzte Bewertungen

4.5
Marco , 16.04.2019 - Popularmusik
4.5
Michael , 08.04.2019 - Popularmusik
3.5
Sophie , 05.02.2019 - Popularmusik
4.7
Felix , 12.09.2018 - Popularmusik
4.5
Sarah , 05.11.2017 - Popularmusik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Gesamtkosten
30.240 €
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Music
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Musiklehre
  • Rhythmische Gehörbildung
  • Einzelunterricht
  • Chor
  • Künstlerisches Nebenfach I und Gruppe Hauptfach I
  • Hmerecording
  • Workshops Komposition
  • Popularmusikgeschichte I

2. Semester

  • Harmonielehre
  • Melodische Gehörbildung
  • Einzelunterricht II
  • Ensemblespiel
  • Künstlerisches Nebenfach II und Gruppe Hauptfach II
  • Studiorecording
  • Popularmusikgeschichte II

3. Semester

  • Hören von Akkorden/Akkordverbindungen
  • Songwriting
  • Einzelunterricht III
  • Ensembleleitung
  • Bühnen-/Performancetraining
  • Beschallung/Bühnensound
  • Workshops Musikübertragung
  • Einführung Musikwissenschaft
  • Rechtsgrundlagen, Urheberrecht

4. Semester

  • Transkription
  • Songtexten
  • Einzelunterricht IV
  • Interpretation
  • Studiotraining/Produktionsplanung
  • Liverecording
  • Workshops Geschichte/Medien
  • Einführung Popularmusikforschung
  • Vertrags-, Arbeits-, Sozialrecht

5. Semester

  • Praxis- oder Auslandssemester

6. Semester

  • Arrangement
  • Konzertvorbereitung
  • Improvisation
  • Multimedia
  • Allgemeine Pädagogik
  • Konzertrganisation
  • English for Music and Media I
  • Kolloquium

7. Semester

  • Persönlichkeit
  • Fachdidaktik/-methodik
  • Produktionsmanagement
  • English for Music and Media II
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen

Feststellung der Eignung durch Vorauswahl und Zugangsprüfung:

  • Musikalische Präsentation
  • Studiengangspezifische Aufgaben/Tests und persönliches Gespräch
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
83% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
83%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommersemester
Standorte
Berlin
Link zur Website

Das Zulassungsverfahren an der Berlin School of Popular Arts im Studiengang Popularmusik ist zweistufig. Zunächst wird anhand der Bewerbungsunterlagen und eingeschickter künstlerischer Arbeiten eine Vorauswahl getroffen. Wenn alles passt, erfolgt eine Einladung zur praktischen Zugangsprüfung nach Berlin.

Checkliste für die Online-Bewerbung:

  • Motivationsschreiben: Warum möchtest Du an der Berlin School of Popular Arts studieren? Was erwartest Du Dir vom Studium? Wo siehst du dich beruflich in der Zukunft? (max. 2 Seiten)
  • Lebenslauf: tabellarisch mit Passbild, Ort, Datum und Unterschrift - Schulabschlusszeugnis (amtlich beglaubigte Kopie; kann auch nachgereicht werden)
  • Nachweis über berufliche Qualifizierung* (amtlich beglaubigte Kopie; kann nachgereicht werden)
  • Exmatrikulationsbescheinigung (wenn bereits ein Studium begonnen wurde; kann auch nachgereicht werden)
  • künstlerische Arbeiten: zwei Songs im mp3 - Format, die deine instrumentalen oder vokalen Fertigkeiten präsentieren nebst schriftlicher Beschreibung dieser Einreichungen. Bei mindestens einem Musikbeispiel soll es sich um eine Eigenkomposition oder um eine eigenständige musikalische Bearbeitung/Arrangement von Fremdwerken handeln.

*nur erforderlich, wenn keine schulische Hochschulberechtigung vorliegt.

Quelle: SRH Berlin University of Applied Sciences 2020

Mit eigenen Musik- und AVM-Studios, DAWs, einem Hörkino, einem Fotostudio, einem eigenem Radiostudio, mehreren Designstudios und einem medienpsychologischen Forschungslabor bietet die Berlin School of Popular Arts professionelle Arbeitsbedingungen und Raum für kreative Praxis.

Quelle: SRH Berlin University of Applied Sciences 2020

Durch die Arbeit an aktuellen Projekten für Auftraggeber aus der Wirtschaft knüpfen Sie frühzeitig wertvolle Kontakte zu renommierten Agenturen, Verlagen, Studios und Unternehmen - vom Start-up bis zum globalen Konzern - und meistern Ihren Berufseinstieg reibungslos.

Quelle: SRH Berlin University of Applied Sciences 2020

Auf unserer eigenen School-Playlist auf Spotify präsentieren wir aktuelle und ehemalige Studierende unserer Studiengänge B.A. Musikproduktion, B.Mus. Popularmusik oder B.A. Audiodesign. Alle Songs wurden von unseren Studierenden entweder (mit-)komponiert, interpretiert, arrangiert und/oder produziert. Listen now!

Quelle: SRH Berlin University of Applied Sciences 2020

Videogalerie

Studienberater
Sebastian Rabe
Studienberatung
SRH Berlin University of Applied Sciences
+49 (0)30 2332066-21

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Super Entwicklungsumgebung für künftige Musiker

Popularmusik

4.5

Dozenten sind super nett und motiviert den Studenten alles Wichtige für das spätere Berufsleben zu beizubringen. Super Umfeld und Atmosphäre zur musikalischen Findung. Die meisten Kurse sind so strukturiert, dass sie aufeinander aufbauen und die wichtigsten Themen sinnvoll vermitteln

Umfangreiche Musikalische Studium

Popularmusik

4.5

Ich studiere im 4. Semester Popularmusik und bin sehr zufrieden.

Sowie die Dozenten, als auch die Studenten sind alle sehr freundlich, und da die Uni nicht so gross ist, kann man schnell Freundschaften schliessen, meisten da uns ähnliche Interessen verbinden.

Da die Erfahrende Dozenten aus verschiedenen Gebieten der modernen Musik kommen, können sie ihr Wissen über die aktuelle Musik Branche gut in den Unterricht...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolle Menschen, aber noch ausbaufähig

Popularmusik

3.5

Als mit eine der ersten Studenten in diesem Studiengang merkt man natürlich, dass noch viel ausprobiert wird und verbesserungsfähig ist. Doch durch die netten Dozenten und tollen Studiengangsleiter kann man den Unterricht selbst mitgestalten und Anregungen äußern. Das Klima ist sehr angenehm und motivierend und die Inhalte spannend und inspirierend. Aber ich würde mir wünschen, dass die HdpK noch mehr ihr Netzwerk ihren Studierenden zur Verfügung stellt.

Für mich genau das Richtige

Popularmusik

4.7

Ich studiere im 3. Semester Popularmusik und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit dem Studium.

Ich habe den Studiengang gewählt, da er sich nicht rein auf Jazz oder die Klassik beschränkt, wie es bei den meisten staatlichen Hochschulen der Fall ist. Trotzdem denke ich, dass er mir eine gute Grundlage in der Arbeitswelt der Musik bietet.

Das Studium beinhaltet neben der Musiktheorie...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 08.2020