Geprüfte Bewertung

Das Theorie/Praxis Gleichgewicht

Popmusikdesign (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0
Grundsätzlich werden an der Popakademie alle Grundlagen des Musikbusiness gut vermittelt und man hat das Gefühl danach in die Branche starten zu können. Auf musikalischer Seite bekommt man auch viel Input und Wissen, auch zu Genres und Stilistiken die man sonst vlt nicht kennenlernen würde. Man befindet sich mit den Kommilitonen unter ausschließlich Gleichgesinnten und hat die Möglichkeit viel Musik zu machen und auszuprobieren. Viele dieser Freundschaften begleiten einen auch im späteren beruflichen Werdegang immer wieder.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.4
Sebastian , 02.09.2021 - Popmusikdesign (B.A.)
5.0
Marlon , 20.07.2021 - Popmusikdesign (B.A.)
4.8
Jakob , 03.07.2021 - Popmusikdesign (B.A.)
2.6
Milo , 02.07.2021 - Popmusikdesign (B.A.)
5.0
Marlon , 11.12.2020 - Popmusikdesign (B.A.)
5.0
Julien , 20.12.2019 - Popmusikdesign (B.A.)
3.6
Kathi , 30.11.2018 - Popmusikdesign (B.A.)
4.0
Maria , 04.12.2017 - Popmusikdesign (B.A.)
4.3
Jonas , 01.12.2017 - Popmusikdesign (B.A.)
3.2
Dorotea , 26.04.2016 - Popmusikdesign (B.A.)

Über Robin

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 9 Semester
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Mannheim
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 3,4
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 08.03.2022