COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Vokale Pop- und Weltmusik mit Klassik" an der staatlichen "HMT - Hochschule für Musik und Theater Rostock" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Music". Der Standort des Studiums ist Rostock. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.2 Sterne, 27 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Music
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Rostock

Letzte Bewertungen

4.8
Lena , 05.11.2018 - Vokale Pop- und Weltmusik mit Klassik
3.3
Nici , 04.11.2018 - Vokale Pop- und Weltmusik mit Klassik
3.3
Joëlle , 16.07.2018 - Vokale Pop- und Weltmusik mit Klassik

Alternative Studiengänge

Instrumentale Pop- und Weltmusik mit Klassik
Bachelor of Music
HMT - Hochschule für Musik und Theater Rostock

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Kreativer Studiengang mit viel Hintergrundwissen

Vokale Pop- und Weltmusik mit Klassik

4.8

Man hat hier im Studium viel zu tun, aber die Dozenten sind sehr gut und motivierend. Vor allem der Einzelunterricht wird sehr persönlich gestaltet. Durch die angenehme Atmosphäre wird man ständig angeregt, selbst zu arbeiten und neues auszuprobieren.
Die Theoretischen Fächer sind breit gefächert, so dass man selbst gut entscheiden kann, wo man innerhalb der Rahmenbedingungen seinen Schwerpunkt legen möchte.

Tolle Hochschule, mangelhafter Studiengang

Vokale Pop- und Weltmusik mit Klassik

3.3

Wer nicht organisieren kann und sich nicht zu einem Coverbanmusiker ausbilden lassen will ist hier falsch. Kreativität Fehlanzeige. Künstlerpersonalität was ist das. Dozenten sind alle ausgezeichneten und die Schule wunderschön. Aber der Studiengang macht keinen Sinn.

Schöne Konzerte

Vokale Pop- und Weltmusik mit Klassik

3.3

Es gibt schöne Konzerte an der Hochschule , aber die Organisation ist mehr als mangelhaft, da man erst sehr kurzfristig nach der Teilnahme gefragt wird und dann neben dem sehr vollen Studienprogramm viele Proben stattfinden müssen.
Dennoch sind die Erfahrungen lehrreich.

Liebenswertes Durcheinander

Vokale Pop- und Weltmusik mit Klassik

2.8

Nix halbes und nix ganzes. Als Orientierung für den Master nutzbar. Selbstbewusstsein, ein Organisationstalent und viel, viel Engagement sind notwendig um hier über die Runden zu kommen.
Ein Studiengang der mit den aktuellen Verlaufsplan einfach unrealistisch und zu voll ist. Gute Ansätze mit der Kombination aus Klassik und Pop aber einfach zu viel fur vier Jahre und nicht auf die aktuelle Popkultur in Europa bezogen.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 5 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019