Bewertungen filtern

Interessant gestalteter dualer Studiengang

Polizeivollzugsdienst

3.5

Die Theorie- und Praxisanteile in ausgewogenem Verhältnis, das Studium ermöglicht viele Einblicke in die verschiedene Bereiche der Polizei. Die Lehrveranstaltungen werdeb sowohl von Polizisten, die als Dozenten tätig sind, als auch von “normalen“ Uniprofessoren geführt.

Kollegialität

Polizeivollzugsdienst

4.7

An der Akademie herrscht ein großer Zusammenhalt und es ist wie eine Riesen Familie. Jeder unterstützt jeden und man wird super auf die Prüfungen vorbereitet. Es macht einen Riesen Spaß!
Die praktischen Inhalte lockern die theoretischen Tagesabläufe auf und es wird nicht langweilig.

Empfehlenswertes Studium

Polizeivollzugsdienst

4.3

Sehr schöner Standort, interessantes Studium mit viel Praxis, allerdings teilweise nicht nachvollziehbaren Aufteilung der Theorie- und Praxisanteile.
Sehr viel Sport, nette Dozenten und nette Kollegen. Manchmal hapert es etwas an der Organisation, im Großen und Ganzen funktioniert aber alles.

Vielseitiger Studiengang mit Verbesserungspotential

Polizeivollzugsdienst

2.8

Die Studienerfahrung an der PA Niedersachsen Standort Nienburg war zum größten Teil positiv! Kleine Klassenverbände ermöglichen entspannten Unterricht,bei dem auch Beteiligung und Fragen erwünscht sind! Die Trainings bieten interessante Einblicke und die meisten Trainer sind bemüht! Die Module bestehen aus Rechtselementen,Kriminalwissenschaften und auch sozialwissenschaftlichen Aspekten-durchgeführt von zumeist motivierten,fachkundigen Dozenten.Lediglich die Organisation sowie die nicht ganz nachvollziehbare Gewichtung einiger Module weist großes Verbesserungspotential auf! Auch die momentane Standortsituation und die damit verbundene Pendelei ist unhaltbar!
Insgesamt würde ich das Studium durchaus empfehlen! �

Interessantes Studium

Polizeivollzugsdienst

3.7

Dieses Studium ist ein guter Aufbau für den weiteren Polizeivollzugsdienst. Im ersten Jahr lernen wir die Basics für den polizeilichen Alltag. Wir werden beispielsweise an die Gesetze sowie an verschiedene Abwehr- und Zugriffstechniken heran geführt. Das zweite Jahr ist für mich das Beste Jahr im Studium gewesen. Dort durften wir 2 x 3 Monate in einer Dienststelle unterstützen und lernen. Nach diesen Praktika wollten wir alle nicht mehr zur Akademie, sondern direkt dort bleiben. Das dritte Jahr...Erfahrungsbericht weiterlesen

Alltag der Polizei im Praktikum

Polizeivollzugsdienst

3.8

Es ist super, dass wir 2 3-monatige Praktika im Einsatz- und Streifendienst sowie im Kriminalermittlungsdienst absolvieren dürfen und somit schon einen super Einblick in den Alltag der Polzei reinschnuppern und viele Dinge eigenständig ausführen dürfen!

Schlechte Organisierung und Studienplanung

Polizeivollzugsdienst

1.7

Die Akademie in Oldenburg ist noch vom alten Schlag... Teilweise marode Toiletten, die in der freien Wirtschaft niemand seinen Kunden anbieten würde prägen das Leitbild der Akademie. Die Dozenten als solches sind bemüht, den Lernstoff zu vermitteln, teilweise fehlt dort jedoch die pädagogische Erfahrung. Aufgrund der neuen, hohen Einstiegszahlen ist es nahezu untragbar, vernünftig in Oldenburg zu studieren, da die „Unterrichtsräume“ mäßig überfüllt sind und die Inhalte des Studiums so nurnoch begrenzt und deutlich schlechter vermittelt werden können.

Die Praktika sind sehr, sehr gut und Abwechslungsreich. In diesen lernt man - im wahrsten Sinne des Wortes - den richtigen Polizeidienst und, wie es auf der Straße gemacht wird.

Schade. Große Hoffnungen sollte man nicht mitbringen, ggf. ein anderes Bundesland suchen.

Lebenstraum

Polizeivollzugsdienst

3.7

Ich bin im 2. Studienjahr und muss sagen, dass das Studium viel Variabilität mit sich bringt. Es ist nicht monoton und verlangt einem viel ab. Gerade hier liegt die Herausforderung und der Grund warum das Studium so spannend ist. Es war schon lange mein Ziel dort zu studieren und das hat sich auch während des Studiums nicht verändert. Vor allem der Sportaspekt der dort groß geschrieben wird hat mich beeindruckt.

Abwechslungsreicher Studienplatz

Polizeivollzugsdienst

3.5

Viele sportliche Möglichkeiten und auch gute Sportlehrer die wissen, was sie im Unterricht behandeln.
Viel variierender Unterricht, der einem aus allen Bereichen etwas beibringt.
Habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit dem Studium gemacht.
Auf jedenfall weiter zu empfehlen.

Praxis und Sport kommt zu kurz!

Polizeivollzugsdienst

3.3

Für ein duales Studium, welches die Polizei von morgen ausbildet, steht wenig Praxis auf dem Lehrplan. Dafür gibt es etliche, mehr oder weniger sinnvolle, Theorieblöcke.
Der Sport ist ebenfall zu wenig vertreten, was sich in einigen Leistungen der Kommilitonen widerspiegelt.

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 33
  • 8
  • 1
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 57 Bewertungen fließen 39 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter