COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Polizeivollzugsdienst" an der staatlichen "Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Gelsenkirchen, Bielefeld, Dortmund, Duisburg, Hagen, Köln, Münster und Mülheim an der Ruhr angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 110 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.4 Sterne, 333 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Digitales Studieren bewertet.

Duales Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld, Dortmund, Duisburg, Gelsenkirchen, Hagen, Köln, Mülheim an der Ruhr, Münster

Letzte Bewertungen

3.7
Bianca , 27.05.2020 - Polizeivollzugsdienst
2.6
Laura , 14.05.2020 - Polizeivollzugsdienst
3.7
Marc , 12.05.2020 - Polizeivollzugsdienst

Alternative Studiengänge

Polizeikommissar
Bachelor of Arts
Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt
Polizeibeamter
Bachelor of Arts
Akademie der Polizei Hamburg
Polizeivollzugsdienst
Bachelor of Arts
Thüringer VFHS
Polizeivollzugsdienst
Bachelor of Arts
FH Güstrow
Kriminalpolizei
Bachelor of Arts
HfPV - Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr gute Erfahrung

Polizeivollzugsdienst

3.7

Ich lerne viel neues dazu, und meine Entscheidung dafür ist immer noch geblieben. Die Dozenten, sind sehr kompetent. Es werden zwar alte Mittel zum Lernen genutzt aber es ist auch mit moderner Technik zu lernen. Die Lernverarnstaltung ist sehr ansprechend und man sollte gut vorbereitet sein.

Tolles Studium mit einigen Haken

Polizeivollzugsdienst

2.6

Die Inhalte des Studiums sind super und für später relevant.
Die Umsetzung und Organisation ist jedoch teilweise katastrophal. Egal welche Frage man an die Verwaltung hat, man bekommt sie selten direkt auf Anhieb bewertet.
Bezüglich der Klausuren ist es katastrophal, dass es Dozenten gibt, die regelrecht darauf aus sind Studenten durchfallen zu lassen.

Guter Studiengang mit Potenzial

Polizeivollzugsdienst

3.7

Die Inhalte des Studiengangs sind teilweise zu weit weg von der Praxis. Fächer wie Ethik, Psychologie und Soziologie nehmen den Polizeipraktischen Fächern ihren nötigen Raum. Dadurch wirkt das Studium teilweise überfrachtet, obwohl es insgesamt durchaus spannend ist. Es gibt viele herausragende Dozenten, welche ein Maximum an Titeln und Erfahrungen mitbringen. Leider gibt es aber auch vereinzelte negative Beispiele. Die Verwaltung der Hochschule ist teilweise behäbig. Die Ausstattung des Studienortrs Mühlheim lässt deutlich zu wünschen übrig.

Spannender Beruf mit ausbaufähigem Studienablauf

Polizeivollzugsdienst

2.9

-Spannende und abwechslungsreiche Themengebiete
-großer Lernaufwand vor allem zu Beginn des Studiums
-Theorie und Praxis als gute Kombination
-zu wenig Praxisanteil
-Training leider auch zeitlich zu knapp
-viele verschiedene Prüfungsformen, sowohl auf sportlicher, als auch auch auf Lernebene.

  • 1
  • 39
  • 57
  • 13
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 110 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 220 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019