COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Das Studium "Kriminalpolizei" an der staatlichen "HfPV - Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Es gibt in Hessen drei Studienstandorte. Das Studium wird als duales Studium angeboten und bezahlt. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.2 Sterne, 67 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Letzte Bewertungen

3.8
Celine , 17.09.2019 - Kriminalpolizei
3.8
A. , 18.05.2019 - Kriminalpolizei
3.0
Max , 21.11.2018 - Kriminalpolizei
3.5
Mac , 07.12.2017 - Kriminalpolizei
2.8
Marie , 04.12.2017 - Kriminalpolizei

Duales Studium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Das Bachelorstudium „Kriminalpolizei“ unterteilt sich in fachtheoretische und fachpraktische Studienabschnitte.

  • Theoretischer Studienabschnitt
  • Grundlagentraining in der Bereitschaftspolizei
  • Grundlagenpraktikum im polizeilichen Einzeldienst
  • zwei weitere Studienabschnitte mit fachtheoretischen Inhalten
  • Fachpraktikum
  • Bachelorthesis
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Wiesbaden
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Videogalerie

Studienberatung
Zentralstelle der Einstellungsberatung
HfPV - Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung
+49 (0)611 9460 8181

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Dokumente & Downloads

Bewertungen filtern

Interessant

Kriminalpolizei

3.8

Mein 1. Semester bei der Polizei ist sehr interessant und abwechslungsreich gestaltet. Es macht Spaß und die Lehrveranstaltungen sind immer ziemlich spannend. Durch viele praktische Übungen und Praktikas kann man gute Eindrücke sammeln und Erfahrungen machen.

Sehr gutes Studium

Kriminalpolizei

3.8

Wen es zur Polizei zieht dem wird das Studium sehr gefallen. Das einzige wirkliche Manko ist, dass die Bibliothek wirklich schlecht ist. Sonst ist es ein sehr abwechslungsreiches Studium mit vielen juristischen aber auch sportlichen Fächern! Auch die meisten Dozenten sind nett.

Vielfältige Inhalte

Kriminalpolizei

3.0

Während des dritten und vierten Semesters befindet man sich in der HfPV zur Studienphase nachdem im zweiten Semester das Grundlagentraining sowie Praktikum absolviert wurde und im fünften Semester das Fachpraktikum folgt.
Die Inhalte der verschiedenen Vorlesungen sind abwechslungsreich und je nach Schwerpunkt teils sehr detailliert, was aber dem Praktikum und im Bereich der kriminalistischen Fächer sehr sinnvoll ist. Man wird gut ausgebildet und hat in den entscheidenden Fächern sehr gute und kompetente Dozenten. Einzelne Schwierigkeiten in der Organisation und Abdeckung aller Fächer mit entsprechenden Dozenten sind allerdings auch zu erkennen.
Letztlich ist es aber rundum interessant und gut strukturiert.

Moderner, abwechslungsreicher Studiengang

Kriminalpolizei

3.5

Die HfPV ist sehr modern und gut aufgebaut, allerdings sind manche Dozenten noch etwas altmodisch. Atmosphäre ist sehr gut und das Studium ist interessant. Das ganze ist relativ anspruchsvoll in den rechtsfächern, was zu Klausurzeiten etwas hektisch wird, aber rundum in einem guten abwechslungsreichen plan mit Sport und praktischen Teilen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    2.3
  • Gesamtbewertung
    3.4

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019