Geprüfte Bewertung

Herausforderndes und interdisziplinäres Studium

Politics, Administration & International Relations (M.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8
Der Studiengang ist sowohl für Studierende mit und ohne politikwissenschaftliche Vorbildung geeignet. In den ersten Semestern wird ein Schwerpunkt (zB Internationale Beziehungen) gewählt. Die sehr guten Dozenten etwa im Bereich der Verwaltungswissenschaft begeistern auch Menschen, die sich bislang nicht für die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Sektor interessiert haben. Auch andere Schwerpunkte wie Internationale Beziehungen können belegt werden. Dozenten kommen häufig aus der Berufspraxis oder bringen praktische Erfahrungen mit, sodass Theorie und Praxis sehr gut verzahnt werden. So wurde beispielsweise der Kurs "Development Politics" von einem Mitarbeiter des BMZ durchgeführt.
Die Seminare finden in modernen Seminarräumen statt. Die Gruppen sind klein, sodass eine Lernatmosphäre geschaffen wird, die für alle positiv ist. Es wird aktiv diskutiert und mit Herzblut gestritten. Durch Betreuungsangebote wie dem WissenschaftsCoaching und dem PraxisCoaching können die Studierenden ihre gesammelten theoretischen Kenntnisse vertiefen.
Zusätzliche Kurse können im nahen Konstanz oder Zürich absolviert werden.
Gerade für baldige Absolventen, die eine Karriere im politischen oder administrativen Bereich anstreben, ist die Zeppelin Universität eine sehr gute Option. Nicht nur die wissenschaftliche Ausbildung ist exzellent, sondern auch das gute Netzwerk der Universität bietet eine gute Grundlage für die weitere (berufliche) Entwicklung.

Abseits des Studiums existieren vielfältige Angebote durch Initiativen oder Sportvereine. Beide Campusse zählen deutschlandweit zu den schönsten ihrer Art.

Ich würde empfehlen, dass sich Studieninteressierte im Rahmen des Uni live!-Tags ein eigenes Bild der ZU machen. Alternativ wäre auch die Teilnahme am Studieren probieren sinnvoll, da man hier einen Tag den Alltag an der ZU kennenlernen kann. Kommt man einmal an den Campus, verliebt man sich schnell in diese Uni und ihre Menschen.

Ich habe den Schritt nach Friedrichshafen nie bereut und sehe mich für meinen weiteren Weg bestens gewappnet.
  • Gute Dozenten, Theorie-Praxis-Bezug wird beständig hergestellt, Renommee der Universität, Wahlmöglichkeiten

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.7
Tom , 18.07.2017 - Politics, Administration & International Relations
4.3
Tibo , 16.06.2017 - Politics, Administration & International Relations

Über Sebastian

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 4
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: SeeCampus
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 22.01.2019