Studiengangdetails

Das Studium "Politik / Politische Bildung" an der staatlichen "FU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1257 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin
Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

2.7
Maria , 11.04.2019 - Politik / Politische Bildung Lehramt
4.2
Hendrik , 22.03.2019 - Politik / Politische Bildung Lehramt
3.8
Chris , 02.06.2017 - Politik / Politische Bildung Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Wenn du Politik studierst, befasst Du Dich mit politischen Strukturen und Entwicklungen im In- und Ausland. Du lernst politische Systeme kennen und erfährst, welche verschiedenen Arten und Weisen es gibt, um ein Land zu regieren. Ob Referent, Politiker oder Lehrer: mit dem umfangreichen Wissen im Gepäck hast Du im Anschluss an Dein Studium die Möglichkeit, vielfältige Berufe auszuüben.

Politik studieren

Alternative Studiengänge

Kunst Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Köln
Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Deutsch Lehramt
Master of Education
Ruhr Uni Bochum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Hervorragende Qualität, anstrengende Kommilitonen

Politik / Politische Bildung Lehramt

2.7

Politik zählt als ein Steckenpferd der Freien Universität. Dozenten und Lehrinhalte gelten als exzellent. Leider bekommt man davon manchmal nicht viel mit, weil einige Kommilitonen eine durchaus problematische Argumentationskultur pflegen. Fachliche Argumente werden herabgewürdigt oder schlichtweg ignoriert, wenn man beispielsweise vergisst zu gendern (trotz zb offen feministischer Einstellungen). Schon so manche Veranstaltung war davon belastet.

Hervorragende und kritische Lehre

Politik / Politische Bildung Lehramt

4.2

Das Lehrangebot deckt verschiedenste Facetten der politischen Bildung ab und geht mit Dozentinnen und Dozenten einher, der nicht nur theoretisch hervorragend ausgebildet sind, sondern auch über praktische Erfahrung verfügen. Die Seminare lassen zudem spannende Diskussionen mit kritischen und emanzipatorischen Impulsen zu. Hinzu kommt, dass das Lehrangebot nicht nur Grundlagenwissen der politischen Bildung vermittelt, sondern auch die Verbindung zur Fachwissenschaft integriert und spezifische Sch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Durchaus empfehlenswert

Politik / Politische Bildung Lehramt

3.8

Politikwissenschaft an der FU Berlin zu studieren ist durchaus empfehlenswert. Die Fakultät ist renommiert und hat teilweise außergewöhnlich gute Dozenten. Trotzdem ist es durch die Größe anonym und es fällt eher schwer neue Leute kennenzulernen. Insgesamt jedoch alles gut!

Bildung nach Lehrplan ohne individuelles Profil

Politik / Politische Bildung Lehramt

3.3

Das Studium ist strikt und man lernt sie Grundpfeiler, die Dozenten sind nett wählen aber sinnfreie Schwerpunkte.
Der master hat wenig mit Uni oder Wissenschaft zu tun.
Ich finde es ziemlich unbefriedigend meinen Master in einem so wenig anspruchsvollen Masterprogramm zu machen.

Otto Suhr institut

Politik / Politische Bildung Lehramt

Bericht archiviert

Am Osi zu studieren ist wohl das Beste, was einem passieren kann. Man ist recht frei bei der Entscheidung der Seminare und Vorlesungen. Man kann zwischen sehr guten Dozenten und Dozentinnen wählen. Die vielen Lektüre sind interessant und bieten ein Fundament für die politischen Inhalte dar.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 5 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter