Studiengangdetails

Das Studium "Politik und Wirtschaft" an der staatlichen "Uni Münster" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Münster. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 27 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 2051 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Münster

Letzte Bewertungen

3.8
Moritz , 06.02.2020 - Politik und Wirtschaft
3.8
Henryk , 22.09.2019 - Politik und Wirtschaft
4.2
Maren , 17.09.2019 - Politik und Wirtschaft

Alternative Studiengänge

Politik und Wirtschaft Lehramt
Master of Education
TU Darmstadt
Politik und Wirtschaft Lehramt
Staatsexamen
Uni Kassel
Politik und Wirtschaft Lehramt
Staatsexamen
TU Darmstadt
Politik und Wirtschaft Lehramt
Staatsexamen
Uni Marburg
Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
Bachelor of Arts
Ruhr Uni Bochum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr informative Veranstaltungen

Politik und Wirtschaft

3.8

Super Themen und sehr interessante Fächer/ Seminare.
Man kann eine sehr gute Vorbereitung auf dir Klausuren genießen. Auch Die Dozenten sind alles in allem super nett und kompetent. Nur die Organisation könnte teilweise etwas besser sein, insbesondere die Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden.

Perfekter Mix

Politik und Wirtschaft

3.8

Ein gut ausgeglichenes Studium, gerne aber insbesondere min Wirtschaftsteil etwas praktischer, natürlich muss Theorie sein bei einer akademischen Bildung, die ein oder ander „real Life“ Erfahrung wäre trotzdem schön. Der Politikteil bietet gute Wahlmöglichkeit.

Interdisziplinäre Forschung

Politik und Wirtschaft

4.2

Sehr passende und such passabel umgesetzte Kombination der Disziplinen! Interdisziplinarität könnte noch etwas besser implementiert werden, aber für mich die logischste und sinnvollste Kombination. Würde mich jederzeit wieder dafür entscheiden, allerdings muss man von Anfang an die modulauswahl selber verstehen und mit Bedacht wählen.

Alles und auch nichts

Politik und Wirtschaft

4.0

Man reißt in den ersten beiden Semestern viele Themen an und vertieft aber leider nichts wirklich.
In Politik hat man nur vier Grundlagen Vorlesungen und ansonsten nur Seminare die in ihrer Qualität sehr schwanken.
Ich habe das Gefühl, dass mehr Wert auf den Wirtschaftsteil gelegt wird.

Guter Überblick

Politik und Wirtschaft

4.2

Das Studium ist im großen und ganzen sehr interessant, wenn man sich z.b. für tagesaktuelle Politik interessiert, aber Hintergründe verstehen und evaluieren möchte. Nicht zu stressig mit großer Auswahl an VWL-Wahlpflichtmodulen. Manchmal undurchsichtig organisiert, aber Prüfungsamt und Studienkoordinatorin immer hilfsbereit und kompetent.

Politik und VWL getrennt

Politik und Wirtschaft

3.8

Man studiert beide Fächer getrennt voneinander, es gibt zwar ein sogenanntes Integrationsmodul aber ansonsten laufen die Fächer getrennt, die Organisation ist etwas chaotisch, da man an zwei Fachbereichen studiert...Wichtig ist das die Methodenausbildunh sowohl bei den Powis als auch Wiwis absolviert werden kann, aber z.B. Statistik bei den Powis nicht für VWL Master anerkannt wird

Ein Bachelor um sich Türen offen zu halten

Politik und Wirtschaft

3.2

Ich habe diesen Studiengang vor einem Semester abgeschlossen und bin rückblickend zufrieden mit meiner Entscheidung.
Der Interdisziplinarität des Studiengangs verdanke ich es, dass ich mich zwischen einer Vielzahl unterschiedlicher Masterprogramme entscheiden konnte. Neben klassischer VWL, Politik oder dem Master in Public Policy haben sich Kommilitonen auch für den Bereich Journalismus oder, wie in meinem Fall, BWL entschieden. An dieser Stelle Achtung, für einen Master in BWL muss im St...Erfahrungsbericht weiterlesen

Man könnte mehr draus machen

Politik und Wirtschaft

2.8

Die Kombination von Politik und Wirtschaft im Bachelor war für mich an sich sehr lehrreich und hat mir vielfältige Perspektiven auf politik- und wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen eröffnet. Im Rahmen des Studiums lernt man definitiv, vielschichtig zu denken und Sachverhalte nicht nur einseitig zu betrachten. Eine intensivere Verzahnung der beiden Fächer wäre jedoch sinnvoll. Es gibt etwa drei bis vier interdisziplinäre Veranstaltungen, ansonsten studiert man die beiden Fächer getrennt...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schlechter als sein Ruf

Politik und Wirtschaft

3.0

Münster ist für ein Studentenleben Traumhaft: Cafés, Bars, kulturelle Veranstaltungen, Aasee und Kanal. Die Bibliotheken sind überdurchschnittlich gut ausgestattet. Aber dieser spezielle Studiengang hat meine Erwartungen nicht erfüllt. Die Hörsäle waren oft überfüllt, es gab kaum Kontakt zu Dozenten, Texte wurden von wenigen Studierenden gelesen und wenn hat man es bereut, sobald man sich ein halbstündiges, halbherzig vorbereitetes Referat zu bekannten Inhalten anhören musste.

Breite Aufstellung

Politik und Wirtschaft

3.3

Mir gefällt der Studiengang Politik und Wirtschaft an der WWU sehr gut, auch wenn es einige Bereiche gibt, die verbessert werden könnten. Man ist durch das Studium recht breit aufgestellt und kann vor allem ab dem 4. Semester sehr gut anfangen seine Schwerpunkte zu legen, um auf einen entsprechenden Master hinzuarbeiten. Außerdem ist der Studiengang mit seinen ~60 Studierenden pro Semester sehr klein und übersichtlich.

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 14
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 27 Bewertungen fließen 12 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019