Kurzbeschreibung

Sie wollen Karriere machen als Physiotherapeut, Managementaufgaben übernehmen, Ihre Arbeit wissenschaftlich untermauern und sich immer auf fundiertes Praxiswissen verlassen können? Mit dem Bachelorstudiengang Physiotherapie (B.Sc.) der MSH Medical School Hamburg sind Sie optimal für Ihre berufliche Zukunft vorbereitet. Parallel zu dem Fachhochschulstudium an der Fakultät Gesundheitswissenschaften machen Sie eine praktische Berufsausbildung mit staatlich anerkanntem Abschluss. Nach vier Jahren haben Sie dann einen Doppelabschluss in der Tasche, der Sie für verschiedene Arbeitsebenen der Physiotherapie qualifiziert und bei Bedarf auch einen Jobwechsel ins Ausland erleichtert.

Ein Vorteil des ausbildungsbegleitenden Bachelorstudiengangs Physiotherapie an der MSH ist aber nicht nur der Doppelabschluss, sondern auch der Erwerb von fachübergreifendem Know-how. Wer sich beispielsweise auf die Disziplinen Sport- oder Neurowissenschaften spezialisieren will, profitiert an der Hochschule für Gesundheit und Medizin von einem außerordentlich fundierten Lehrangebot. Ein großes Plus ist auch, dass bereits 90 der 180 erforderlichen Leistungspunkte aus der Ausbildung für das Studium bei inhaltlicher Äquivalenz angerechnet werden.

Letzte Bewertungen

4.2
Denise , 15.09.2018 - Physiotherapie
4.2
Liv , 13.09.2018 - Physiotherapie
3.8
Lara , 22.05.2018 - Physiotherapie
4.7
Viktoria , 13.12.2017 - Physiotherapie
3.8
Denise , 15.03.2017 - Physiotherapie

Ausbildungsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Gesamtkosten
12.600 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

Management- & wissenschaftliche Kompetenzen

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • GL Qualitätssicherung/ Qualitätsmanagement und Praxisimplementierung
  • Geschichte und Entwicklung der Therapiewissenschaft
  • Medizinmanagement I, II

Berufsübergreifende Handlungskompetenzen

  • Ethik in Gesundheit und Medizin
  • Interdisziplinäre Teamarbeit in der Gesundheitsversorgung

Berufsspezifische Handlungskompetenzen

  • GL der Psychologie und Soziologie
  • Operative und nichtoperative Fächer
  • GL Anatomie / Physiologie
  • GL Physiotherapeutischer Interventionen

Erweiterte Fachkompetenzen

  • Neuroanatomie / -physiologie, Neuropathoanatomie / -physiologie
  • Erweiterte neurowissenschaftlich therapeutische Intervention
  • Sportphysiotherapie

Wahlbereich (1 aus 3)

1. Sportmedizin

  • Sportmedizin
  • Sportwissenschaften
  • Praktikum

2. Rehabilitation

  • Rehabilitationssysteme
  • Diagnostik/ Intervention in der Rehabilitation
  • Praktikum

3. Medizinpädagogik

  • Fachdidaktik und Methodik der Therapie- und Gesundheitsberufe
  • Berufliche Didaktik
  • Praktikum

Management- & wissenschaftliche Kompetenzen

  • Evidence-Based-Medicine und Anwendung von Forschungsmethoden
  • Bachelorarbeit mit Kolloquium
Voraussetzungen

Für die Aufnahme in das Bachelorstudium der Physiotherapie gibt es folgende Zulassungsvoraussetzungen:

Voraussetzungen für den ausbildungsbegleitenden Studienabschnitt

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 37 HmbHG
  • Bestehender Vertrag mit einer Berufsfachschule für Physiotherapie

Voraussetzungen für den zweisemestrigen Vollzeitstudienabschnitt

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 37 HmbHG und
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut
  • Die staatliche Anerkennung des Berufsabschlusses
  • Die Berufserlaubnis als Physiotherapeut
  • Erfolgreich absolvierte Module des ausbildungsbegleitenden Studienabschnittes (Nachweis der Prüfungsleistungen)
  • Anerkennung der außerhochschulischen Module und Praktika

Die Studiengänge an der MSH Medical School Hamburg sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind hingegen von großer Bedeutung.

    Bewertung
    83% Weiterempfehlung
    Weiterempfehlung
    83%
    Creditpoints
    180
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Hamburg
    Hinweise

    Preis Info

    1. - 6. Semester: 200 € / Monat
    7. - 8. Semester 450 € / Monat

    Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

    Mit dem Bachelorstudium Physiotherapie legen Sie den Grundstein für Ihre Karriere in der Gesundheitsbranche. Sie sind darauf vorbereitet, Verantwortung zu übernehmen. Ihre hohe, interdisziplinäre Fachkompetenz sowie ihre Managementkenntnisse befähigen Sie zur Führung von Teams und qualifizieren Sie zum Entscheidungsträger. Die alternde Gesellschaft, Bewegungsarmut und Veränderungen im Gesundheitssystem bieten Ihnen gesicherte Entfaltungsmöglichkeiten.

    Tätigkeitsfelder

    • Praxen
    • Kliniken
    • Gesundheitszentren
    • Sportvereine
    • Rehabilitationszentren
    • Behinderteneinrichtungen
    • Ausbildungsstätten
    • Wirtschaftsunternehmen der Gesundheitsbranche
    • Kommunale Einrichtungen
    • Praktische Ausbildung
    • Forschung und Lehre

    Darüber hinaus haben Bachelorabsolventen die Möglichkeit, ein Masterstudium anzuschließen und eine akademische Laufbahn einzuschlagen. Die MSH bietet interessante Masterangebote, wie zum Beispiel den Masterstudiengang Gesundheits- und Pflegepädagogik oder den Masterstudiengang Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung an.

    Quelle: Medical School Hamburg 2016

    • Doppelqualifikation durch das ausbildungsbegleitende Studienmodell. Staatliche Anerkennung durch das Examen an der Berufsfachschule und Bachelor of Science in nur vier Jahren
    • Möglichkeit der Promotion nach erfolgreichem Masterstudium an einer unserer Kooperationsuniversitäten unter Begleitung ihrer vertrauten Professoren
    • Teilnahme am Personalwicklungsprogramm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der MSH
    • Besuch von interdisziplinären Lehrveranstaltungen an der MSH und damit der Blick über das eigene Fach hinaus
    • Nutzen des umfangreichen Netzwerkes des MSH in die Gesundheitsbranche
    • Inhaltliche Schwerpunktausrichtung im Bereich der Neurowissenschaften und der Sportwissenschaft und Möglichkeiten zur fachlichen Weiterbildung

    Die Möglichkeiten der Finanzierung eines Hochschulstudiums sind vielfältig. Welche die für die eigene Situation passende ist, muss jeder Studierende individuell für sich selbst entscheiden. Ihnen stehen zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten zur Auswahl: BAföG, KfW-Studienkredit eltern- und studienfachunabhängig ohne Sicherheiten, Begabtenförderung, DKB-Bank-Studienkredit, Studenten-Bildungsfonds, Stipendium u.a. Das Bewerbermanagement der MSH berät Sie gerne bei Ihren Fragen.

    Weitere Infos zu den Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.medicalschool-hamburg.de/bewerbung/finanzierung/

    Quelle: MSH Medical School Hamburg 2019

    Videogalerie

    Studienberater
    Tina Wehowski
    +49 (0)40 361 2264-0

    Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

    Bildergalerie

    Allgemeines zum Studiengang

    Das Physiotherapie Studium stellt eine akademische Ausbildung zum Physiotherapeuten dar. In diesem Beruf kannst Du eng mit Menschen zusammen arbeiten und hilfst, ihre Beschwerden zu lindern und ihre Bewegungsfreiheit zurückzugewinnen. Gerade das macht den Beruf für viele Studieninteressierte so faszinierend. Der Studiengang ist außerdem etwas Besonderes, weil er Medizin mit Bewegung und Theorie mit Praxis verbindet. Immer mehr Hochschulen bieten den Bachelor in Physiotherapie an.

    Physiotherapie studieren

    Bewertungen filtern

    Viel Wissen on Top

    Physiotherapie

    4.2

    Dieser Studiengang ist ein Teilzeit-Studiengang zusätzlich zur schulischen Ausbildung zum/zur Physiotherapeut/in.
    In Deutschland bringt einem der Bachelor zur Zeit nicht viel zB im Hinblick auf mehr Gehalt oder was man sonst kennt, wenn man studiert hat. Da der Beruf zur Zeit jedoch stark im Umschwung ist, wird sich das vielleicht bald ändern. Dieser Studiengang bietet zusätzlich viel Wissen, welches man im Alltag und während der Ausbildung gut gebrauchen kann, dennoch bedeutet dies nicht, dass nicht-studierte Physiotherapeuten eine qualitativ schlechtere Ausbildung absolviert haben oder weniger kompetent sind.

    Kleines Medizinstudium

    Physiotherapie

    4.2

    Die Uni liegt direkt in der Hafencity und mit der U4 super leicht zu erreichen. Generell ist die Lage top und auch das Gebäude an sich sehr schön und sauber.
    Der Studiengang an sich ist recht anspruchsvoll, macht aber trotzdem super viel Spaß.
    Und die Lehrer erklären die Themen auch gerne mehrmals bis der letzte es auch verstanden hat! :)

    Duales Studium Physiotherapie

    Physiotherapie

    3.8

    Es ist nicht immer leicht den Teil der Ausbildung und das Studium unter einen Hut zu bekommen. Klausurenphasen überschneiden sich und der Wochenendsunterrricht in der Uni nimmt einem die Zeit sich für die kommende Woche in der Schule vorzubereiten. Man lernt mit der Zeit Abstriche zu machen und sich auf die in dem Moment „wichtigere“ Klausur/Hausarbeit zu konzentrieren. Alles in allem ist dieser duale Studiengang ein Angebot welches einem viele Türen öffnet.

    Interessantes Studium

    Physiotherapie

    4.7

    Die Inhalte sind theoretisch (dennoch interessant), anders als bei der Ausbildung, wo viel praktisch gearbeitet wird. Man bekommt einen guten Einblick in das Gesundheitswesen und wird durch Fächer wie "Wissenschaftliches Arbeiten" gut auf die Bachelor-Arbeit vorbereitet.

    Kleines Campusleben, viel Gelaufe

    Physiotherapie

    3.2

    Der Studiengang ist wohl noch nicht ausgereift. Wenig bis gar keinen Kontakt zu anderen Studenten außerhalb der Therapieberufe. Verschiedene Gebäude mit plötzlichen Raumwechseln. Nur die Dozenten, die sich viel Mühe machen- auch mit Exkursionen- lassen einen wissen warum man den Studiengang gewählt hat. Trotzdem: Viel Geld für doch noch zu wenig.

    Physiotherapeut mit Blick über den Tellerrand.

    Physiotherapie

    3.8

    Die praktische Arbeit als Physiotherapeut ist enorm wichtig. Trotzdem ist es essentiell sich theoretisch einen Überblick zu verschaffen und sich mit der Akademisierung in Richtung internationalen Vergleich zu begeben.
    Mit dem Studium wird besonders in Richtung Sport und Neurologie der Blick über den Tellerrand gewährleistet.

    Als duales Studium ist es gut

    Physiotherapie

    Bericht archiviert

    Daher dass ich es dual studiere kann ich das Campusleben nicht so richtig nutzen, wie man sich das Studieren vorstellt. Aber im Vollzeitstudium wird es dann endlich genutzt - tollen Standort haben wir ja! Außerdem sind neue Räumlichkeiten entstanden, die die Uni noch größer werden lässt.

    Zufrieden im 2. Semester

    Physiotherapie

    Bericht archiviert

    Da ich auf Teilzeit studiere, befinde ich mich nur ein Mal im Monat am Wochenende an der Uni in der Hafencity.
    Die top Lage ist sehr ansprechend!
    Die Vorlesungen waren dagegen bis jetzt immer sehr abhängig von dem Dozenten, mal interessant gestaltet und mal äußerst langweilig.
    Im Großen und Ganzen aber eine schöne Uni.

    Blick über den Tellerrand nach der Ausbildung

    Physiotherapie

    Bericht archiviert

    Ein besseren Einblick über das Gesundheitssystem in Deutschland zu erhalten. Außerdem auf die verbesserten Berufschancen durch den moderen Studiengang hoffen und das dieser mehr Anerkennung bekommt und eine verbesserte Bezahlung. Der Studiengang ist abwechslungsreich und ermöglicht auch einen späteren Einstieg in die Forschung/Wissenschaft.

    Am Ball bleiben...

    Physiotherapie

    Bericht archiviert

    Obwohl man doch immer mehr in die Materie eines Studiums rein kommt, ist es noch ein langer Weg. Es bleibt spannend was einen dann im Vollzeitstudium erwartet...
    Auch das man versuchen muss sich nicht von den Problemen in der Physiotherapie entmutigen zu lassen.

    Verteilung der Bewertungen

    • 5 Sterne
      0
    • 3
    • 6
    • 2
    • 1 Stern
      0

    Bewertungsdetails

    • Studieninhalte
      4.2
    • Dozenten
      4.2
    • Lehrveranstaltungen
      3.7
    • Ausstattung
      4.7
    • Organisation
      3.5
    • Bibliothek
      3.6
    • Gesamtbewertung
      4.0

    Von den 11 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

    Weiterempfehlungsrate

    • 83% empfehlen den Studiengang weiter
    • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter

    Standorte