Studiengangdetails

Das Studium "Physiotherapie" an der privaten "Hochschule 21" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Buxtehude. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 33 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 80 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Ausstattung bewertet.

Duales Studium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
20.670 €
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Buxtehude
Hinweise

Abschluss:

  • Bachelor of Science (B. Sc.)
  • Staatlich geprüfte/r Physiotherapeut/in

Letzte Bewertungen

2.3
Annika , 06.11.2019 - Physiotherapie
3.0
Janina , 06.10.2019 - Physiotherapie
4.2
Marla , 30.09.2019 - Physiotherapie

Allgemeines zum Studiengang

Das Physiotherapie Studium stellt eine akademische Ausbildung zum Physiotherapeuten dar. In diesem Beruf kannst Du eng mit Menschen zusammen arbeiten und hilfst, ihre Beschwerden zu lindern und ihre Bewegungsfreiheit zurückzugewinnen. Gerade das macht den Beruf für viele Studieninteressierte so faszinierend. Der Studiengang ist außerdem etwas Besonderes, weil er Medizin mit Bewegung und Theorie mit Praxis verbindet. Immer mehr Hochschulen bieten den Bachelor in Physiotherapie an.

Physiotherapie studieren

Alternative Studiengänge

Physiotherapie
Bachelor of Science
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil
Physiotherapie
Bachelor of Science
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Physiotherapie
Bachelor of Science
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil
Physiotherapie
Bachelor of Science
THD - Technische Hochschule Deggendorf
Physiotherapie
Bachelor of Science
IB-Hochschule

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Kooperation ist alles!

Physiotherapie

2.3

Das Duale Studium der Physiotherapie an der Hochschule 21 kooperiert mit dem Universitätsklinikum - Hamburg-Eppendorf. Das UKE bildet uns zu Physiotherapeuten 4 Tage in der Woche aus. Einen Tag in der Woche geht man an die HS21, um zum Beispiel das Wissenschaftliche Arbeiten zu erlernen. Die Ausbildung des UKE's ist sehr empfehlenswert , jedoch klappt die Kommunikation zwischen den beiden Institutionen gar nicht, was sehr schade ist. Durch die fehlende Kommunikation, ist die Organisation der Hochschulseite sehr schwer und auch die Lehrveranstaltungen sind nicht an Unterrichtsinhalte angepasst. Trotz der Kritik lohnt sich die Ausbildung am UKE und man hat tolle Möglichkeiten, in verschiedenste Fachbereiche reinzuschauen.

Guter Studiengang mit schlechter Organisation

Physiotherapie

3.0

Der Studiengang ist an sich echt gut, aber die Organisation der Uni und des Studienganges ist mangelhaft. Beispielsweise war bis ein Tag vor Abgabe einer Modulprüfung nicht klar, wie genau diese Aussehen sollten.
Im Moment gehen wir 3 Monate nicht zur Uni müssen aber trotzdem 485 € Studiengebüren zahlen.

Riesiges Wissensgebiet!

Physiotherapie

4.2

Man lernt extrem viel über den menschlichen Körper von Anatomie bis Gynäkologie, Pädiatrie, Psychologie...
Vor allem aber entwickelt man seine sozialen Fähigkeiten im Patientenkontakt weiter.
Im Studium begegnen mir täglich Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft und gesellschaftlichen Prägungen. Das Lernpensum ist sehr hoch, aber der Zuwachs an eigener Lebensqualität ist vielfach höher :)

Ausgelegt im Interesse der Studenten

Physiotherapie

3.5

Die Dozenten sind alle sehr freundlich im Umgang mit den Studenten.
Manchmal hapert es an der Organisation/Absprache der Dozenten untereinander. Als positiver Punkt muss gesagt werden, das viel im Interesse der Studenten gehandelt wird, vor allem in der Fachschule.
Arbeitsaufträge sind manchmal parallel zur Ausbildung jedoch etwas "lang" gezogen und beinhalten teilweise Inhalte, die dem Studenten viel Geduld abverlangen. Als negativen Punkt würde ich deutlich die Studienkosten im Verhältnis zu der Leistung anmerken. Von den vorgesehenen 4x Uni pro Monat, finden die Vorlesungen/die Vorlesung teilweise nicht immer statt + Semesterferien. Da man monatlich viel Geld für das Studium zahlt, ist das Preis-Leistung Verhältnis etwas aus dem Gleichgewicht geraten.

Zukunftsversion Akademisierung

Physiotherapie

4.0

Das Studium schafft eine gute Ergänzung der Inhalte aus der Physiotherapieausbildung mit wissenschaftlichem Arbeiten, Grundlagen aus Soziologie, Pädagogik und Psychologie und weiteren Extras, die meiner Meinung nach nicht in der klassichen Ausbildung zu finden sind.
Es kann zwischen der Ausbildungsstandort Elbe-Kliniken Stade und Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gewählt werden.
Das duale Studium fordert, jedoch ist es mit gewisser Einsatzbereitschaft absolut gut machbar(zumindest mit den bisher 8 Semestern). Die Dozenten sind fachlich breit aufgestellt und bringen selbst gute Erfahrungen aus ihren Bereichen mit.
Neben den Bereichen Bau und Technik geht der Gesundheitsbereich etwas unter, teilweise ist die Organisation noch ausbaufähig.

Gut, aber noch ausbaufähig

Physiotherapie

3.3

Guter Studiengang, noch etwas unkoordiniert in der Struktur, die Inhalte könnten zukunftsorientierter sein. Die Dozenten geben alles, sind sehr motiviert. Der Studiengang ist sinnvoll, aber es gibt noch nicht wirklich Jobs und Chancen als Absolvent. Würde ihn empfehlen im Vergleich zur schulischen Ausbildung.

Studium mit sehr guten Zukunftschancen!

Physiotherapie

3.8

Das duale Studium ist in Fachschule und Hochschule unterteilt, wobei man den größten Teil in der Fachschule verbringt.
Der Unterricht ist sehr praxisbezogen und das Lernprogramm gibt alle wichtigen Voraussetzungen für einen guten Berufsstart her.
Die Lehrer sind sehr compliant und auf das Wohl der Schüler bedacht.
Negativ sind natürlich die Studienkosten, zudem ist ein Auto nötig.

Die schönen Tage am UKE verfolgt von Buxtehude!

Physiotherapie

2.3

Die Kooperation mit dem UKE ist sehr gut. Die Ausbildung am UKE ist sehr gut strukturiert und die Dozenten können toll den Lehrstoff vermitteln und betreuen einen super während der Praktika! Doch das parallel laufende Studium an der HS21 ist noch nicht so gut ausgefeilt und meiner Meinung nach zahlt man zu viel Geld für schlechten Unterricht und zu viel Ausfall der Lehrveranstaltungen. Zum Glück ist man nur einmal pro Woche in der Uni in Buxtehude und deshalb lohnt sich das Studium, da man viel Zeit am UKE verbringt!

Duales Studium

Physiotherapie

4.0

Dieses Studium ist etwas anders, da man ein duales System im Sinne von Studium und Ausbildung hat. Die ersten drei Jahre Uni (nur 1x /Woche) und Ausbildung zusammen, das letzte vierte Jahr nur Uni. Die schulische Ausbildung an der Akademie vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ist super! Man hat ab dem zweiten Jahr praktische Einsätze, was es deutlich einfacher macht, die theoretischen Lerninhalte besser zu verstehen. Außerdem macht es total Spaß das gelernte anzuwenden!
Wenn man die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Toller Beruf - fragliche Zusammensetzung

Physiotherapie

2.3

Ich studiere dual im 2. Semester. Das duale Studium für Physiotherapie bedeutet, dass man sowohl einen Bachelor absolviert, sowohl als auch examinert. Praktisch heißt das 4x die Woche Fachschule und 1x die Woche Uni. Durch die seltenen Stunden in der Uni, sind wir auf Mailkontakt mit unseren Dozen angewiesen (die hochschule ist 60 Minuten von der Fachschule entfernt). Schade ist, dass unsere Dozenten wenn sie mal antworten, sehr spät antworten.
Der Inhalt der Vorlesungen ist ohne Frage sehr wichtig und auch gut gestaltet.
Vom Campusleben bekomme ich wenig mit, aber das was ich mitbekommen habe macht sehr viel Spaß und ist gut organisiert!
Dadurch, dass wir nur 55 Personen im Studiengang sind, sind immer viele Plätze frei!

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 15
  • 8
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    2.9
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 33 Bewertungen fließen 18 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter