Kurzbeschreibung

Du möchtest Dich gern in einem interdisziplinären Bereich aus Physik und Ingenieurwissenschaften für einen Job mit sehr guten beruflichen Perspektiven qualifizieren? Dann bietet Dir der praxisorientierte Bachelorstudiengang Mikrotechnologie/Physikalische Technik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena die passende Ausbildung.

Online-Studieninformationstage
Egal ob aus dem Park, dem Café oder bequem vom Sofa daheim – bei den Online-Studieninformationstagen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, kannst Du Dich von überall reinklicken! Vom 1.11.-5.11.2021 geben wir Dir jeweils zwischen 14 Uhr und 18 Uhr die Möglichkeit, verschiedene Studiengänge aus den Bereichen Technik, Wirtschaft, Soziales und Gesundheit virtuell zu erkunden und Fragen rund um Studium, Bewerbung und das Studierendenleben in Jena zu stellen. Wir freuen uns auf Dich!

Letzte Bewertungen

4.0
Felix , 07.04.2021 - Mikrotechnologie / Physikalische Technik (B.Sc.)
4.3
Daniel , 05.04.2021 - Mikrotechnologie / Physikalische Technik (B.Sc.)
4.4
Leonard , 29.03.2021 - Mikrotechnologie / Physikalische Technik (B.Sc.)
4.7
Thomas , 29.03.2021 - Mikrotechnologie / Physikalische Technik (B.Sc.)
3.9
Kevin , 29.03.2021 - Mikrotechnologie / Physikalische Technik (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Der Studiengang ist darauf ausgelegt, sowohl die fachlichen als auch die fachübergreifenden Qualifikationen zu vermitteln, die für eine erfolgreiche Berufsausübung benötigt werden. Die Innovationsgeschwindigkeit im Hochtechnologiebereich stellt ständig neue Anforderungen an die Forscher und Entwickler. Die Mikrotechnik-Physikingenieure müssen daher über solide Kenntnisse in den physikalischen Grundlagen und mathematischen Methoden verfügen, um sich während des Berufslebens immer wieder in neue technisch-wissenschaftliche Arbeitsgebiete einarbeiten zu können. Der Studiengang Mikrotechnologie/ Physikalische Technik ist interdisziplinär angelegt. Daher setzt sich das Fächerspektrum des Studienplans zu großen Teilen aus physikalischen und ingenieurwissenschaftlichen Inhalten zusammen. Die Mathematik ist ein unverzichtbares Handwerkszeug für Ingenieurwissenschaften und Physik. Sie ist daher ein wichtiger Bestandteil der ersten Studiensemester. In den vertiefenden Fächern Mikrosystemtechnik, Prozesse der Mikro- und Nanotechnologien, sowie Grundlagen Halbleiterphysik und Bauelemente bzw. Funktion und Herstellung von Solarzellen und -modulen werden Studierende in die faszinierende Welt der Mikrotechnologie eingeführt. Im letzten Studiensemester wird die Integrierte Praxisphase absolviert und die Bachelorarbeit angefertigt. Bachelorarbeit und Praxisphase werden in der Regel in Forschungslaboren oder Entwicklungsabteilungen der Industrie durchgeführt. Sie werden durch die entsprechende Institution und die Ernst-Abbe-Hochschule Jena wissenschaftlich betreut.

Voraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife (Abitur) ODER Fachgebundene Hochschulreife ODER Fachhochschulreife
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Jena
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Bedarf an qualifizierten Physikingenieuren übersteigt bereits heute – abgesehen von zeitweiligen konjunkturellen Schwankungen – bei weitem das aktuelle Angebot an qualifizierten Hochschulabsolventen. Prognosen der Industrieverbände sagen einen gravierenden Mangel an Ingenieuren voraus. Die Berufsaussichten für Absolventen werden daher auch langfristig äußerst positiv eingeschätzt. Dies gilt insbesondere für Studiengänge, die eine praxisnahe Ausbildung bieten, an aktuellen Fragestellungen orientiert sind und gezielt auf die berufsspezifischen Qualifikationsanforderungen fokussiert sind. Nach einem Bachelorabschluss besteht die Möglichkeit, ein weiterführendes Studium in einem Masterstudiengang aufzunehmen. Sinnvolle Vertiefungsstudiengänge bieten sich im In- und Ausland an zahlreichen Hochschulen an. Der Fachbereich SciTec empfiehlt für Absolventen der Mikrotechnologie/ Physikalische Technik den konsekutiven Masterstudiengang „Werkstofftechnik/ Materials Engineering".

Quelle: Ernst-Abbe-Hochschule Jena 2019

Videogalerie

Studienberater
Jens Schlegel
Zentrale Studienberatung
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
+49 (0)3641 205 122

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Physikalischen Technik lernst Du, physikalisches Know-how in die ingenieurstechnische Entwicklung neuer Produkte und Verfahren einzubringen. Zu diesem Zweck eignest Du Dir nicht nur ein breites naturwissenschaftliches Basiswissen an, nach Deinem Studium bist Du auch ein Experte in Sachen Technik und Technikmanagement.

Physikalische Technik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Physikingenieur*in: Zwischen NaWi und Anwendung

Mikrotechnologie / Physikalische Technik (B.Sc.)

4.0

Das Studium der Mikrotechnologie/ Physikalischen Technik vermittelt naturwissenschaftliche Grundlagen für Ingenieure, also keine zu umfangreiche Theorie dafür sehr praxisrelevantes Wissen, sowie umfangreiches Wissen in der Elektronik und der Mikro- bzw. Nanotechnologie. Hinzu kommen messtechnische Methoden und Ausflüge in andere Teilgebiete (Informatik, Optik,...) der Ingenieurs- und Naturwissenschaften.

Ich habe sehr gute Erfahrungen in diesem Studium machen dürfen. Die Dozent*innen und Mitarbeiter*innen sind stets hilfsbereit und kompetent, etwaige Probleme werden auf...Erfahrungsbericht weiterlesen

Physik x Technik

Mikrotechnologie / Physikalische Technik (B.Sc.)

4.3

Im Studiengang "physikalische Technik" (jetzt: Mikrotechnnologie/physikalische Technik) treffen das Verständnis von Inhalten aus der Physik (Physik, Optik), sowie aus verschiedenen technischen Bereichen (Vakuumtechnik, Elektronik, Elektrotechnik etc.) aufeinander.
Die meisten Dozenten sind lustig drauf, jedoch gleichzeitig sehr professionell und stehen absolut hinter den Inhalten die Sie vermitteln wollen. Es gibt nicht sonderlich viele Bewerber, das bedeutet die Studenten werden individuell gefördert.

Die Dozenten nehmen sich auf Anfrage auch individuell Zeit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Das ist MiPT

Mikrotechnologie / Physikalische Technik (B.Sc.)

4.4

Der Studiengang Mikrotechnologie/ Physikalische Technik (MiPT) ist ein ingeneurstechnischer Studiengang, was bedeutet, dass vor Allem der praktische Bezug zur Realität im Vordergrund steht. Dennoch ist MiPT ein Studiengang bei dem viel Theorie vermittelt wird, vielleicht etwas mehr als bei anderen Studiengängen. Das ist aus meiner Sicht aber sehr Wichtig, um nicht nur das "Wie geht das?" zu erlernen, sondern um ein wirkliches Verständnis zu den gestellten Aufgaben aufzubauen. Von vielen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wirklich sehr interessant und großes Spektrum

Mikrotechnologie / Physikalische Technik (B.Sc.)

4.7

Mathe und Physik haben mir schon immer gefallen, da ist man hier genau richtig, später kommen so Sachen wie Vakuumtechnik, Lasertechnik und Halbleiterphysik, absolut interessant und von kompetenten Dozenten vermittelt. Zwischendurch ist auch solcher Quatsch wie BWL oder Qualitätsmanagement mit drin, aber nur einmal, das muss man wohl heutzutage so machen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.6
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 10 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2021