Kurzbeschreibung

Du möchtest Dich gern in einem interdisziplinären Bereich aus Physik und Ingenieurwissenschaften für einen Job mit sehr guten beruflichen Perspektiven qualifizieren? Dann bietet Dir der praxisorientierte Bachelorstudiengang Mikrotechnologie/Physikalische Technik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena die passende Ausbildung.

Letzte Bewertung

4.8
Sebastian , 20.03.2019 - Mikrotechnologie / Physikalische Technik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Der Studiengang ist darauf ausgelegt, sowohl die fachlichen als auch die fachübergreifenden Qualifikationen zu vermitteln, die für eine erfolgreiche Berufsausübung benötigt werden. Die Innovationsgeschwindigkeit im Hochtechnologiebereich stellt ständig neue Anforderungen an die Forscher und Entwickler. Die Mikrotechnik-Physikingenieure müssen daher über solide Kenntnisse in den physikalischen Grundlagen und mathematischen Methoden verfügen, um sich während des Berufslebens immer wieder in neue technisch-wissenschaftliche Arbeitsgebiete einarbeiten zu können. Der Studiengang Mikrotechnologie/ Physikalische Technik ist interdisziplinär angelegt. Daher setzt sich das Fächerspektrum des Studienplans zu großen Teilen aus physikalischen und ingenieurwissenschaftlichen Inhalten zusammen. Die Mathematik ist ein unverzichtbares Handwerkszeug für Ingenieurwissenschaften und Physik. Sie ist daher ein wichtiger Bestandteil der ersten Studiensemester. In den vertiefenden Fächern Mikrosystemtechnik, Prozesse der Mikro- und Nanotechnologien, sowie Grundlagen Halbleiterphysik und Bauelemente bzw. Funktion und Herstellung von Solarzellen und -modulen werden Studierende in die faszinierende Welt der Mikrotechnologie eingeführt. Im letzten Studiensemester wird die Integrierte Praxisphase absolviert und die Bachelorarbeit angefertigt. Bachelorarbeit und Praxisphase werden in der Regel in Forschungslaboren oder Entwicklungsabteilungen der Industrie durchgeführt. Sie werden durch die entsprechende Institution und die Ernst-Abbe-Hochschule Jena wissenschaftlich betreut.

Voraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife (Abitur) ODER Fachgebundene Hochschulreife ODER Fachhochschulreife
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Jena
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Bedarf an qualifizierten Physikingenieuren übersteigt bereits heute – abgesehen von zeitweiligen konjunkturellen Schwankungen – bei weitem das aktuelle Angebot an qualifizierten Hochschulabsolventen. Prognosen der Industrieverbände sagen einen gravierenden Mangel an Ingenieuren voraus. Die Berufsaussichten für Absolventen werden daher auch langfristig äußerst positiv eingeschätzt. Dies gilt insbesondere für Studiengänge, die eine praxisnahe Ausbildung bieten, an aktuellen Fragestellungen orientiert sind und gezielt auf die berufsspezifischen Qualifikationsanforderungen fokussiert sind. Nach einem Bachelorabschluss besteht die Möglichkeit, ein weiterführendes Studium in einem Masterstudiengang aufzunehmen. Sinnvolle Vertiefungsstudiengänge bieten sich im In- und Ausland an zahlreichen Hochschulen an. Der Fachbereich SciTec empfiehlt für Absolventen der Mikrotechnologie/ Physikalische Technik den konsekutiven Masterstudiengang „Werkstofftechnik/ Materials Engineering".

Quelle: Ernst-Abbe-Hochschule Jena 2019

Videogalerie

Studienberater
WhatsApp Studienberatung
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
+49 (0)177 316 0920

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Physikalischen Technik lernst Du, physikalisches Know-how in die ingenieurstechnische Entwicklung neuer Produkte und Verfahren einzubringen. Zu diesem Zweck eignest Du Dir nicht nur ein breites naturwissenschaftliches Basiswissen an, nach Deinem Studium bist Du auch ein Experte in Sachen Technik und Technikmanagement.

Physikalische Technik studieren

Bewertungen filtern

Rundum fordernd, aber sehr interessant

Mikrotechnologie / Physikalische Technik

4.8

Es ist zwar sehr zeitaufwändig, aber die inhalte sind sehr interessant und abwechslungsreich. Man muss sehr wenig auswendiglernen, denn ein großteil ist den stoff zu verstehen. Die dozenten sind sehr hilfsbereit und kompetent.
Jedem technisch interessierten würde ich das studium empfehlen.

Tolle FH und tolle Stadt

Mikrotechnologie / Physikalische Technik

Bericht archiviert

Im Allgemeinen ist die FH gut. Die Professoren sind sehr gut in ihren Bereichen. Doch bei der Organisation lässt ein bisschen zu wünschen übrig. Vor allem der Stundenplan.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8

Von den 2 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte