Bewertungen filtern

Mega Spaß am Lernen

Physik

Bericht archiviert

Dank der Lehrkräfte und Inhalt des Studiums, inkl die super Angebote für ein geiles Campus-leben von Studentenwerk, Studienberatung, verschiedenen Hochschulgruppen usw ist das Leben hier als Student nie langweilig und ich habe echt Spaß am lernen. Bin kein Deutsch Muttersprachler aber wegen der Freundlichkeit und Anpassung der Dozenten habe ich nie deswegen Probleme gehabt.

Massenuni: Nur eine Nummer im System

Physik

Bericht archiviert

Der Studiengang an sich ist nicht schlecht, aber hart! Die meisten Mathematik/ Physik Dozenten sind meist sehr arrogant und eingebildet. Oft bei Fragen nicht hilfsbereit und lassen einen einfach stehen (rede von bestimmten Mathe-Prof). Teilweise Durchfallquoten von 75-85% in den Klausuren, was aber die Verantwortlichen wenig juckt. Noch dazu kann man sich dann noch anhören "wie leicht die Klausuren doch sind"! Was das Studierendenwerk Köln angeht: gekümmert wird sich überhaupt nicht um dich. Nach mehr als 1 Jahr auf der Warteliste immer noch nicht fähig ein passendes Zimmerangebot zu vermitteln. Komischerweise laufen sehr sehr viele ausländische Studenten in den Fakultäten rum. Wo die wohl alle unter kommen? Nur reine Vermutung: Sie werden bevorzugt in Wohnheimen aufgenommen (kein Rassismus etc.).

Gute Ehrfahrungen, bin zufrieden und es macht Spaß

Physik

Bericht archiviert

Es gibt immer genug Plätze in Übungen, Vorlesungen und Praktika. Durch das Praktikum werden Inhalte gut und anschaulich vermittelt. Die Übungen sind teilweise sehr schwer, helfen jedoch bei der Klausurvorbereitung und es gibt immer genug Hilfe, falls man welche braucht.

Schwach angefangen, aber es wurde besser

Physik

Bericht archiviert

Zu Beginn des Studium war nicht alles so besonders gut. Die ersten beiden Experimentalvorlesungen wurden äußerst lieblos gehalten, schlecht lesbar und ohne die Studenten in irgendeiner Weise zu motivieren. Auch die Mathe Vorlesungen sollen schrecklich gewesen sein. Aber im weiteren Verlauf hat sich das geändert. Es gab immer mal wieder schlecht gehaltene Vorlesung aber vor allem mit den theoretischen Fächern (und auch viele andere) war ich sehr zufrieden.
Schade finde ich, dass von manchen Physikern Frauen immer noch nicht akzeptiert werden. Das ist angesichts des vorhandenen Potentials nicht besonders clever.

Nerds Going Wild :D

Physik

Bericht archiviert

Anspruchsvolles Studium, erfordert viel Leidenschaft an Mathe. Und ebenso viel Zeit. Die Brücke zum physikalischem Verständnis sollte ebenfalls überwunden werden. Connections zu Super-Nerds darf ebenfalls nicht fehlen. :)
All in all go on nerds! We can do this.

Stundenplan, Hörsäle

Physik

Bericht archiviert

Es ist gut, dass die Stundenpläne für Physikstudenten im vornherein schon gemacht sind (keine Kollision mit anderen Veranstaltungen); die Hörsääle sind nicht voll, d.h. man bekommt immer einen Platz und es ist ein angenehmes Lernklima.

Am Anfang erstmal umgewöhnen

Physik

Bericht archiviert

Es gibt relativ viel neuen stoff in kurzer zeit und man musss sich sehr umstellen vom normalen schulbetrieb, ansonsten wird einem aber immer wieder hilfe mit tutoren etc. An die hand gegeben. Der platz ist stets genug und der studienverlauf scheint relativ gut durchdacht, wobei mir manchmal der realitätsbezug ein wenig fehlt..

  • 1
  • 4
  • 11
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 17 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter