Studiengangdetails

Das Studium "Physik" an der staatlichen "TUD - TU Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1690 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

4.3
Valentin , 16.10.2022 - Physik (B.Sc.)
4.7
Johann , 10.07.2022 - Physik (B.Sc.)
4.3
Fritz , 01.03.2022 - Physik (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Im Physik Studium gehst Du faszinierenden Fragen nach wie: Woraus besteht Materie? Wie entstehen Schwarze Löcher? Wie viele Universen gibt es? Physik findet sich auch in unserem Alltag wieder, zum Beispiel in Form von Mikroelektronik in Smartphones und Computern. Wenn Du Naturphänomene erforschen willst und Dir Experimente Freude bereiten, stehen die Chancen gut, dass Du mit Physik genau das Richtige studierst.

Physik studieren

Alternative Studiengänge

Physik Lehramt
Bachelor
Uni Duisburg-Essen
Infoprofil
Physik
Master of Science
Uni Hamburg
Physik
Diplom
TU Kaiserslautern
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Regensburg
Physik
Master of Science
TUD - TU Dresden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anstrengend, aber toll.

Physik (B.Sc.)

4.3

Man muss mit vollen Stundenplänen und vielen Hausaufgaben rechnen. Aber wenn man Interesse an der Thematik hat, und bereit ist, dass auf sich zu nehmen, ist es schon sehr toll.

Man braucht auch die Durchstehenskraft für Mathematik, um dort - gerade in den ersten Semestern - einen guten Grundstein legen zu können, damit später für die Physik alles klar ist.

Wenn man es wirklich will, will man nix anderes

Physik (B.Sc.)

4.7

Die ersten paar Semester sind hart wegen, das es sehr mathelastig ist. Da überlegt man mehrmals, ob man das Studium abbricht. Wenn man sich aber dadurch gebissen hat, kommt man gut klar und weiß auch, was einen erwartet in den nächsten Semestern.
Achso, und dass man gerade in den Mathe-Vorlesungen nur Bahnhof immer versteht ist Standard.D as bessert sich zwar, aber bleibt im Grunde immer so. genauso bei Übungsaufgaben, da...Erfahrungsbericht weiterlesen

Physik, ein Studiengang ohne Freizeit

Physik (B.Sc.)

4.3

Zu Beginn meines Physikstudium prasselten mit großer Wucht sämtliche Inhalte auf mich ein.
Die Schwierigkeit der Themen zu Beginn hing vom Professor ab.
Ich machte die Erfahrung, dass einigen Professoren nicht viel daran lag den Stoff verständlich bzw. überhaupt zu vermitteln.
Ein stures Abschreiben des Skriptes durch den Professor an die Tafel sorgte zu Beginn sehr für Unverständnis und ein wenig Panik.
Die wöchentlich abzugebenden Übungsaufgaben, die im Fach Analysis...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mit großem Fleiß schaffbar

Physik (B.Sc.)

3.6

Die ersten Semester sind anstrengend, da bei einigen Dozenten extrem viel Wissen vorausgesetzt wird, welches weder im Abitur noch in den Vorbereitungskursen vermittelt werden kann. Die Komplexität der Mathematik und Physik konnte ein bisschen länger behandelt werden. Da gerade da die Kompetenzen für die nächsten Semester gelegt werden. Die Praktika sind ansprechend und relativ gut organisiert. Man merkt, dass Physik an der TUD ein Exzellenzcluster ist und die Dozenzen oft...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.8
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 20 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 30 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2021