Kurzbeschreibung

Der Masterstudiengang Physik bietet Ihnen Forschung und Lehre auf höchstem internationalen Niveau. Sie werden mit modernen, häufig interdisziplinären Bereichen der Physik vertraut gemacht und beteiligen sich intensiv an den Forschungen der beteiligten Institute. Im Studium erweitern und vertiefen Sie Ihre physikalischen Fachkenntnisse. Dabei können Sie sich zwischen den drei Studienrichtungen Angewandte Physik, Experimentelle Physik und Theoretische Physik entscheiden. Auch Ihre Forschungsschwerpunkte können Sie selbst wählen, beispielsweise in Nanowissenschaften, Photonik, Astrophysik oder Quantentechnologien. Ihre erworbenen Qualifikationen und Fachkenntnisse wenden Sie in Ihrer Masterarbeit an, in der Sie selbständig ein aktuelles Forschungsthema bearbeiten.

Letzte Bewertungen

3.1
Lisa , 23.07.2023 - Physik (M.Sc.)
4.0
Mia , 16.01.2022 - Physik (M.Sc.)
3.3
Laura , 29.11.2021 - Physik (M.Sc.)
4.0
Valentina , 29.10.2021 - Physik (M.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

Der zweijährige Masterstudiengang besteht aus einem umfangreichen Angebot an Wahlpflichtfächern und einem Jahr Forschung an dem Thema der Masterarbeit. Je nach Studienrichtung (allgemeine, experimentelle, theoretische Physik oder angewandte Physik) können unterschiedliche Schwerpunkte bei den Wahlpflichtfächern gesetzt werden. Das Angebot der Wahlpflichtfächer deckt dabei unter anderem die Forschungsschwerpunkte in experimenteller und theoretischer Physik ab, wie biologische Physik, Halbleitertechnologie und Nanowissenschaften, weiche Materie, Optik und Photonik, Molekülphysik, Ultrakurzzeitphysik, Röntgenphysik, Elektronenmikroskopie, Astrophysik oder Quantentechnologien.

Voraussetzungen

Wie jedes Masterstudium an der TU Berlin setzt auch der Masterstudiengang Physik formal einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss voraus. Nähere Informationen dazu können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung des Studiengangs entnehmen.

Im Masterstudiengang Physik ist die Unterrichtssprache Deutsch. Wenn Sie sich mit ausländischen Bildungsnachweisen bewerben, müssen Sie daher als sprachliche Zugangsvoraussetzung Deutschkenntnisse auf einem bestimmten Niveau nachweisen. Da einige Lehrveranstaltungen/Module auf Englisch angeboten werden, sind Englischkenntnisse nützlich. Sie sind aber keine Bedingung für die Aufnahme des Studiums.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Unser Masterstudium hat praktisch keine Pflichtmodule, sondern ist fast komplett individuell gestaltbar!
Der Kern bilden vier physikalische Wahlpflichtfächer, die Sie je nach Studienrichtung aus einer großen Auswahl von
theoretischen, experimentellen und angewandten Wahlpflichtfächern wählen können.
Dabei bieten wir Wahlpflichtfächer aus allen unseren Forschungsschwerpunkten wie biologische Physik, Halbleitertechnologie und Nanowissenschaften, weiche Materie, Optik und Photonik, Molekülphysik, Ultrakurzzeitphysik, Röntgenphysik, Elektronenmikroskopie, Astrophysik oder Quantentechnologien an.
Das Seminar können Sie dann natürlich auch entsprechend wählen als Vorbereitung auf ihre einjährige Masterarbeit.

Vergleichen Sie hier kritisch mit anderen Universitäten, die spezialisierte Studiengänge anbieten, ob Sie mit unserem flexiblen Modulangebot nicht viel näher an ihren Wunschmasterabschluss kommen und vielleicht sogar ein breiteres Angebot in ihrer gewünschten Spezialisierung finden.

Quelle: Studienfachberatung Physik

Institut für Festkörperphysik

  • Herstellung moderner Halbleiternanostrukturen: Hetero-, Nanostrukturen, neue 2D Materialien
  • Anwendungen in der integrierten Quantenoptik und Photonik
  • Vielfältiger Untersuchungsmethoden von Spektroskopie bis hin zu Rasterkraftmikroskopie.

Institut für Optik und Atomare Physik

Die Forschung beschäftigt sich mit Verfahren der Spektroskopie, Streuung und Bildgebung auf kleinen Längenskalen und auch ultrakurzen Zeitskalen:

  • Elektronenmikroskopie
  • zeitaufgelöste Photoelektronenfilme
  • Molekülspektroskopie
  • Röntgenverfahren.

Institut für Theoretische Physik

Im ITP liegt der Schwerpunkt in der theoretischen Beschreibung von kondensierter Materie fernab des Gleichgewichts:

  • Kollidsysteme
  • biologische Physik (Mikroschwimmer)
  • nichtlineare Optik und Quantenoptik an Nanostrukturen,
  • Quantennichtgleichgewichtsdynamik
  • Quantensimulation/-computing

Zentrum für Astronomie und Astrophysik

  • Kosmischer Materiekreislauf
  • Plasmaphysik
  • Planetenphysik
  • Astrobiologie.

Quelle: Studienfachberatung Physik

Angewandte Wahlpflicht-Module

  • Angewandte Physik I/II

Experimentelle Wahlpflicht-Module

  • Angewandte Physik I und/oder II
  • Attosecond Physics
  • Elektronenmikroskopie
  • Experimentelle Astrophysik
  • Festkörperphysik I/II
  • Höhere Atom- und Molekülphysik
  • Höhere Optik I/II
  • Neutronenstreuung
  • Oberflächenphysik
  • Photovoltaik
  • Röntgenphysik I/II

Theoretische Wahlpflicht-Module

  • Allgemeine Relativitätstheorie I/II
  • Biologische Physik
  • Kolloidsysteme: Theorie und Simulation
  • Nichtlineare Plasmaphysik
  • Quantenvielteilchenphysik
  • Quantenmechanik II
  • Statistische Physik im Gleichgewicht
  • Statistische Physik im Nichtgleichgewicht
  • Theoretische Astrophysik
  • Theoretische Festkörperphysik
  • Theoretische Optik
  • Theoretische Quantenphysik fern des Gleichgewichts

Quelle: Studienfachberatung Physik

Für mehr Informationen über unser Studienangebot steht die Studienfachberatung Physik per Email, im persönlichen Gespräch per Viko gerne zur Verfügung.

Mehr Informationen über unser Studienangebot gibt es auch auf der Seite für Studieninteressierte oder in unserem Studienführer.

Quelle: Studienfachberatung Physik

Studienberatung
Studienfachberatung Physik
+49 (0)30 314-25075

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die TU Berlin ist Systemakkreditiert, der Masterstudiengang Physik wurde innerhalb des internen Qualitätssicherungssystem akkreditiert.

Allgemeines zum Studiengang

Im Physik Studium gehst Du faszinierenden Fragen nach wie: Woraus besteht Materie? Wie entstehen Schwarze Löcher? Wie viele Universen gibt es? Physik findet sich auch in unserem Alltag wieder, zum Beispiel in Form von Mikroelektronik in Smartphones und Computern. Wenn Du Naturphänomene erforschen willst und Dir Experimente Freude bereiten, stehen die Chancen gut, dass Du mit Physik genau das Richtige studierst.

Physik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Ambivalent

Physik (M.Sc.)

3.1

Es gibt sehr gute Lehrveranstaltungen, aber leider, besonders im Bachelor auch weniger gute. Das Gebäude ist leider schrecklich, gerade die Arbeitsgruppen der Experimentalphysik haben darunter zu leiden. Es gibt viele engagierte Professor*innen, aber leider auch welche, die keine Lust aufs Lehren haben, und das spürt man. Trotzdem bin ich froh hier zu sein.

Das Studium ist das, was mensch daraus macht

Physik (M.Sc.)

4.0

Meine Erfahrung an der TU Berlin war ok. Cool ist, dass der Studiengang sehr flexibel ist was Prüfungen angeht, die meisten Prüfungen sind mündlich oder werden in Form von Seminarvorträgen gestaltet. Als Studi wirst du gut ausgebildet, was du am Ende daraus machst ist dann immer Eigenleistung ;) Das VL-Verzeichnis in Physik variiert alle Paar Semester, dh wenn du schon weißt, welchen Schwerpunkt du machen willst, ist es sinnvoll evtl....Erfahrungsbericht weiterlesen

Aufpassen bei der Wahl der Kurse

Physik (M.Sc.)

3.3

Insgesamt habe ich gute Erfahrungen mit dem Studium gemacht. Leider gab es durch den Wechsel der Studienordnung ein paar Unklarheiten wie und welche Kurse man wählen kann. Nachdem ich das ein Praktikum doch noch wiederholt habe und die Prüfung abgelegt hatte, wurde das Modul geändert, sodass ich mir den Aufwand hätte sparen können. Man muss sich viel selbst kümmern wenn es generell um die Organisation geht.

Anspruchsvoll, aber toll

Physik (M.Sc.)

4.0

Anspruchsvoll aber toll. Wenn man Lust darauf hat ist das Physikstudium auf jeden Fall was besonderes. Sehr challenging aber auch erfüllend.
Das Master ist so gestaltet, dass man im ersten Jahr Kurse belegt, je nach Vertiefung, und im zweiten Jahr die Masterarbeit ansteht. Man bekommt dadurch ein recht guten Einblick in der Forschung.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.0
  • Literaturzugang
    4.5
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 6 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Felix Noak/TU Berlin
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2024