Studiengangdetails

Das Studium "Sprechwissenschaft" an der staatlichen "Uni Halle-Wittenberg" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Halle. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1235 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Ein-Fach-Master (120 LP)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Halle

Letzte Bewertungen

4.3
Clara , 23.02.2019 - Sprechwissenschaft
4.3
Lotta , 26.06.2017 - Sprechwissenschaft
3.3
Julia-Toni , 06.06.2017 - Sprechwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Im Phonetik Studium beschäftigst Du Dich mit der körperlichen Seite der Sprache. Die Physik ist in diesem Fach wichtiger als die Grammatik. Im Mittelpunkt stehen Erkenntnisse darüber, wie sich Sprechlaute und Sprachschall erzeugen, übertragen und verarbeiten lassen. Dich interessieren Stimmen und Dialekte und Du findest naturwissenschaftliche Experimente spannend? In der Phonetik konzentrierst Du Deine Forschungen auf genau solche Sprechphänomene.

Phonetik studieren

Alternative Studiengänge

Phonetik und Sprachverarbeitung
Master of Arts
LMU - Uni München
Phonetik
Bachelor
Universität Trier
Phonetik
Bachelor
Uni des Saarlandes
Sprechwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Halle-Wittenberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Breitgefächertes Wissen

Sprechwissenschaft

4.3

Im Master gibt es zum einen den Schwerpunkt in Richtung Klinischer Sprechwissenschaft und in die Richtung Phonetik, Rhetorik, Sprechkunst (PRS)
Beim PRS Master lernt man vor allem nochmal mehr Anwendung in der Rhetorik und Phonetik. Die Sprechkunst wird eher Didakrisiert. Wer dort vorher noch keine Erfahrungen gesammelt kann als Masterstudierender auch in die Bachelor Seminare gehen.

Faszinierendes Orchideenfach

Sprechwissenschaft

4.3

Gut strukturiertes und spannendes Studium mit viel Praxisbezug. Die Dozenten zeichnen sich durch ihre offene und herzliche Art aus und machen das Studium somit zu einer tollen Erfahrung. Dank der vielen,praktischen Veranstaltungen wird ein gutes Gefühl zu dem späteren Berufsalltag vermittelt.

Kleine Unistadt mit 1000 Möglichkeiten

Sprechwissenschaft

3.3

Halle an der Saale wird als Unistadt vollkommen unterschätzt. Ich hatte hier eine der schönsten Zeiten: günstige Mieten, tolle Altbauwohnungen, kulturelle Vielfalt und einen kleinen, sehr praxisorientierten Studiengang namens "Sprechwissenschaft". Ein Studiengang der Stimmbildung in 3er Gruppen anbieten und die ProfessorenInnen deinen Namen kennen, wo gibt es sowas noch? Ich kann Halle und meinem Studiengang nur empfehlen. Das einzige Manko ist in meinen Augen der mangelnde Kontakt zu Unternehmen in der Wirtschaft. Da ist man hier ziemlich auf sein eigenes Engagement anwiesen.

Vielfältiger Studiengang

Sprechwissenschaft

3.8

Ich habe die Spezialisierung Klinische Sprechwissenschaft gewählt und bin vor allem mit dem medizinischen Modulen sehr zufrieden. So erfährt man nicht nur etwas über die Physiologie des eigenen Körpers sondern auch in den Bereichen der Psychatrie oder Neurologie nimmt man für die spätere Berufslaufbahn sehr viel mit.

Studium mit Ziel vor Augen

Sprechwissenschaft

3.5

Ich studiere im klinischen Zweig der Sprechwissenschaft (Der andere wäre "Phonetik - Rhetorik - Sprechkunst"). Mir gefällt es, dass ich ein festes Berufsziel (Sprachtherapeutin) vor Augen habe und mein Studium mir Inhalte vermittelt, die ich später direkt anwenden kann. Die rhetorischen und sprechkünstlerischen Veranstaltungen interessieren mich eher weniger, weil sie für meinen angestrebten Beruf eher unwichtig sind. Natürlich kommt es aber auch auf die entsprechenden DozentINNen an. Manche mag man einfach lieber als andere, mit dem Lehrstil mancher kommt man besser klar als mit dem anderer.

interessantes tolles Studium

Sprechwissenschaft

3.8

Als ein kleiner deutschlandweit recht unbekannter Studiengang existiert Sprechwissenschaft in Halle.
Seit 2016 wird auf dem neuen Steintorcampus gelehrt, wo die Sprechwissenschaft einen speziellen eigenen Raum hat.
Der Bachelor ist interessant, teilweise jedoch inhaltlich noch nicht ausgereift. Der Master lohnt sich wenn dann ausschließlich für externe Bewerber, da viel wiederholt wird und kaum Spezialisierung stattfindet.

Sehr mühsam alles

Sprechwissenschaft

Bericht archiviert

Wenig Struktur, viele Wiederholungen. Die Veranstaltungen sind echt zäh und die Dozenten nehmen viel persönlich. Das liegt vielleicht auch an der geringeren Studentenzahl. Wissenschaftlich ist es nicht gut. Hauptsache nicht BA und MA dort machen. Da fehlt einfach zu viel.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 4
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 7 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter