Studiengangdetails

Das Studium "Philosophie" an der staatlichen "Uni Tübingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Tübingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1179 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Tübingen

Letzte Bewertungen

3.7
Valli , 20.04.2019 - Philosophie
3.2
Emily , 08.09.2018 - Philosophie
3.7
Pia , 23.03.2018 - Philosophie

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Philosophie studieren möchtest, befasst Du Dich mit den großen Fragen der Menschheit. Philosophen ergründen die Grundlage des menschlichen Denkens und Handelns. Sie lesen Standardwerke genauso wie moderne Manifeste über aktuelle Themen. Philosophie Studierende eignen sich Wissen an und diskutieren in Seminaren, um die Basis der menschlichen Gesellschaft auszuloten.

Philosophie studieren

Alternative Studiengänge

Philosophie
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Philosophie
Master of Arts
Uni Bonn
Philosophie
Bachelor of Arts
Uni Hamburg
Philosophie
Bachelor of Arts
Uni Rostock

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Umfangreiches Vorlesungsverzeichnis

Philosophie

3.7

In der wunderschönen Burse beheimatet, hat der Tübinger Philosophiestudent einen großen Pool mit Veranstaltungen unterschiedlichster Art zur Auswahl, nicht nur die Standardklassiker. Die Dozenten sind recht locker und offen was Themen für schriftliche Arbeiten angeht.

Es ist was man draus macht

Philosophie

3.2

Dieses Studium fordert viel Eigeninitiative. In den ersten Semestern gibt es eher wenige verpflichtete Abgabetermine o.ä., was sehr gut ist, da man sich in dieses Studium erst reinfinden muss. Man muss ein breites Grundlagenwissen aufbauen, bevor man eigene Schwerpunkte setzen kann.

Viel Sonnenschein & hochschulreformbedingter Regen

Philosophie

3.7

Im Großen und Ganzen war ich sowohl als Lehramtsstudentin, als auch jetzt, nach meinem Wechsel zum Bachelor, sehr zufrieden mit dem Studium und würde mich auch jederzeit wieder so entscheiden. Die allermeisten Dozent*innen sind kompetent, freundlich und begeistert von ihrem Sujet und verstehen es auch, diese Begeisterung weiterzugeben. Wenn man nicht nur zum Nicken und Mitschreiben in die Seminare und Vorlesungen geht, sind die meisten Komillitonen und Komillitoninnen auch nett und aufgeschlosse...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verstecktes Talent

Philosophie

4.3

Ich habe erst in dem Studium gelernt, was meine Stärken sind und wofür ich wirklich brenne. Geplant war der Studiengang keineswegs und dennoch könnte ich nicht glücklicher mit meiner Wahl sein. Im Gegensatz zur Schule handelt es sich um wirklich wichtige Themen und Gespräche. Kann diesen Studiengang und die Universität nur weiterempfehlen!

Interessantes Nebenfach

Philosophie

4.0

Philosophie ist ein sehr vielseitiges Fach mit einer großen Auswahl an Unterthemen, mit denen man sich pro Modul befassen kann. Leider ist die angeforderte Arbeitsaufteilung teilweise nicht ganz nachvollziehbar. Eine Vorlesung unbenotet mit Sitzschein für 3 ECTS scheint ganz nett, aber dazu ein Proseminar mit Klausur und anderen internen Anforderungen für 6 Punkte und zusätzlich noch eine Hausarbeit für weitere 3 ECTS, wie im Modulhandbuch vorgeschrieben, ist doch sehr viel arbeit.

Tolle Stadt!

Philosophie

Bericht archiviert

Die Studieninhalte und Lehrveranstaltung sind gut, jedoch sind die einführungsveranstaltungen nicht sehr ausführlich und man hat anfangs etwas Schwierigkeiten das System zu durchblicken - das gibt sich aber schnell. Tübingen als Stadt zum studieren ist aber definitiv zu empfehlen! Tolle Leute, tolle Locations - egal ob zum feiern oder zum gemütlichen essen gehen.

Philosophie Uni Tü

Philosophie

Bericht archiviert

Mit der "BURSE", in der man viele Philosophie Veranstaltungen hat, hat man sowieso schon gewonnen. Ein schönes Gebäude in wunderbarer Lage. Die Inhalte des Studiums sind sehr frei wählbar, man findet für so ziemlich jedes Modul spannende Veranstaltungen ganz unterschiedlicher Art. Die Dozenten sind oft ziemlich cool und kulant. Nur Logik (einzige Pflichtveranstaltung im 1. Semester) nervt!

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 7 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter